nach Gemini update 4.4 NFS Fix nötig

  • Habe DM800 und DM7000 möchte auf Linkstation via NFS zugreifen
    bekomme es irgendwie nicht hin, über cifs habe ich keine Probs.


    Linkstation live mit pro FW und NFS Server


    MFG

  • NFS-Nounts und Server laufen ohne Probleme.


    Panasonic TX50-EXW784
    Panasonic SC-ALL70TEGK / SC-ALL2 wireless 5.1 Soundbar
    dm8000, dm7080, dm800sev2, dm900-dvb-s2-unicable, dm900-dvb-s2-multisat


    http://www.dreambox-tools.info

  • Hi
    Hast du auf deinen LS Live denn eine Firmware mit NFS drauf ?

    Gruß Florian
    DM7080HD S2S2, HDD WDC WD10EARX Green 1 TB
    DMM experimental OE2.2 + GP3.3

  • Ist sicher kein Fix nötig, da ich am vergangenen WE auch meine LinkStation live 500GB mit der Pro-Firmaware (V1.12a) geflasht hab. Sether funktioniert das tadellos.


    Aber vielleicht hast du den gleichen Fehler gemacht wie ich:
    Bei NFS-Freigaben musst du im Automount den absoluten Pfad deines Share-Verzeichnisses angeben.


    das wäre z.B. /mnt/disk1/share/
    und bei cifs hat /share alleine schon ausgereicht...


    Das hat mich einige Stunden an Recherche gekostet... ;-(


    Aber versuchs einfach mal mit dem Netzwerkbrowser (Üver Addons nachinstallieren). Im Nachhinein hab ich nämlich gesehen, dass der das gleich richtig gemacht hätte...


    EDIT:
    Aja, hab ich vergessen. Damit ich mich per NFS auf die LinkStation mounten kann, muss der Dreambox-Daemon "NFS-Server" aktiviert sein. Offensichtlich verbirgt sich dahinter nicht nur die Serveranwendung, sondern auch der Client....keine Ahnung. jedenfalls läufts nur so.

    9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen, ich sei nicht verrückt.
    Die Zehnte summt die Melodie von Tetris... :dumdidumm:

    Edited once, last by dexter_26 ().