AC 3 Downmix bei der Dream8K

  • Hallo Gemeinde ich habe da mal eine Frage zum AC3 Downmix


    Die 8K ist mit dem ausgelieferten HDMI/DVI Kabel mit meinem Fehrnseher verbunden,
    zusätzlich noch mit Lichtleiterkabel mit meinem DDReceiver(Yamaha DSP-A595)nicht DTS fähig


    Jetzt zur Frage


    Habe ich den AC3 Downmix an zB auf einem Sender der AC3 überträgt (DT5.1)
    wird im DDReceiver nur PRO LOGIC angezeigt


    Habe ich den AC3 Downmix aber auf aus stehen,auf einem Sender der AC3 überträgt (DT5.1)
    zeigt mein DDReceiver Dolbi Digital an


    Normalerweise muß das DTSignal doch immer an Lichtleiterquelle der 8K anliegen

  • Momentan ist es so, daß der Ton über DVI und Toslink gleich ist. Das heisst, wenn
    Downmix an ist, wird der Ton auf Stereo heruntergerechnet und umgekehrt.
    Ob man das trennen kann weiss ich nicht. Kannst ja deine Frage mal im Forum von
    DMM posten, die müssten dir das beantworten können.

  • Quote

    Original von Keule2710
    Normalerweise muß das DTSignal doch immer an Lichtleiterquelle der 8K anliegen


    Warum sollte es das müssen?
    Wenn ich will, das die Box downmix macht, dann soll die das auch über Lichtleiter tun, ich will das hier z.B. ganz genau so haben.

    Grüße,
    Olove


    --
    All we need to do ... is keep talking.
    (Stephen Hawking)

  • Quote

    Original von Olove
    Wenn ich will, das die Box downmix macht, dann soll die das auch über Lichtleiter tun, ich will das hier z.B. ganz genau so haben.


    Ich auch, weil man den downgemixten Ton über die FB der Dream in der Lautstärke regeln kann. Mich nervts immer bei AC3 das zusätzlich am Audio-RC machen zu müssen.

    Es heißt auch nicht mehr Troll, sondern Netzbürger mit Frustrationshintergrund.
    <br>
    Leider muß ich es extra schreiben: Kein Support per PM. Privater Support hilft uns nicht weiter als Forum!

  • Wenn man hier noch die Lautstärke für downgemixtes in der Box direkt anpassen könnte, sprich auf Mpeg Niveau erhöhen, wäre das echt wunderbar... Weil es nervt echt dauernd an der FB am Volume rumspielen zu müssen, vorallem weil die meisten TV's über HDMI leider keine Automatische Lautstärken Einstellungen machen...


    Eine kleine Funktion wo man die Lautstärke für "downgemixtes" global einstellen könnte wäre bereits ausreichend, denke doch so was wäre noch machbar oder?


    Gruss
    Nasirah

  • Quote

    Original von 3c5x9


    Ich auch, weil man den downgemixten Ton über die FB der Dream in der Lautstärke regeln kann. Mich nervts immer bei AC3 das zusätzlich am Audio-RC machen zu müssen.


    Habe genau das gleiche Problem. Ist da denn eine Lösung in Sicht?

  • Quote

    Original von Maze


    Habe genau das gleiche Problem. Ist da denn eine Lösung in Sicht?


    Welches Problem?

    Ein kleines Dankeschön, durch eine Spende, nehme ich gerne an, PayPal oder Amazon-Gutschein an dhwz(at)gmx.net

  • Dass ich den downgemixten Ton über die FB der Dream in der Lautstärke regeln kann, den AC3 Ton aber nicht.


    Ok, das liegt denke ich daran, dass bei digitalem Ton keine Lautstärkeregelung möglich ist. Das leuchte (leider) ein.


    Was mich aber auch noch ein wenig stört ist, dass es nach dem Umschalten immer ein wenig dauert, bis der Ton kommt (nur bei AC3). Ich weiß allerdings nicht, ob das an Dream oder an meinem AV Receiver liegt?


    Grüße

  • Hi Maze,
    ich schätze das liegt am AVR. Meiner braucht auch eine Gedächtnissekunde bis er rausgefunden hat welches der vielen möglichen Formate denn anliegt.


    ciao

    ---
    7020, Combo, Solo2, Ultimo

  • Quote

    Original von Trial
    Hi Maze,
    ich schätze das liegt am AVR. Meiner braucht auch eine Gedächtnissekunde bis er rausgefunden hat welches der vielen möglichen Formate denn anliegt.


    ciao


    Hi Trial,


    ich denke auch, dass es am AVR liegt, denn wenn sich das Tonformat beim Umsachalten nicht ändert (z.B. von Dolby 5.1 nach Dolby 5.1), dann ist der Ton sofort da.


    Grüße

  • Quote

    Original von Nasirah
    Wenn man hier noch die Lautstärke für downgemixtes in der Box direkt anpassen könnte, sprich auf Mpeg Niveau erhöhen, wäre das echt wunderbar... Weil es nervt echt dauernd an der FB am Volume rumspielen zu müssen, vorallem weil die meisten TV's über HDMI leider keine Automatische Lautstärken Einstellungen machen...


    ich würde dies auch SEHR begrüssen ...bittebittebitte

    Ciao!!! :P
    spearkie


    Je pense, donc je suis. (René Descartes)

  • Hallo,


    habe auch das DOWNSTREAM "Problem", gibts hier schon eine Lösung.


    Der Unterschied zwischen Downstream an und aus ist schon heftig.


    hab mir extra nen neuen AVR zugelegt und nun muss ich leider die FB vom AVR benutzen um die Lautstärke zu regeln, ....ist schon doof....aber evtl. wirds ja noch ;-)


    bin da mal guter dinge.


    Generell suche ich auch etwas um die lautstärke der einzelnen Sender anzupassen, da bsp. DMAX immer extrem laut gegenüber den anderen ist.


    evtl. gibts da was ?


    Danke


    Gruß


    Blutwurst

  • Danke,


    dachte auch schon an eine Harmony one.....
    aber da scheint es ja auch, hier und da ein paar probleme mit der 8k zu geben.
    (laut IHAD)



    aber die DM8000, nen Yamaha AVR und nun noch ne extra FB.....


    Pronto ist mir da etwas zu heftig, aber trotzdem Danke.


    mal sehen evtl kommt ja noch was......hoffentlich.


    Gruß


    Blutwurst

  • @ blutwurst
    Da kann ich dich beruhigen!
    Die Harmony's haben jetzt die Originalcodes von DMM und mit denen läufts echt gut auf der DM8k!

    PEBKAC ist Grund für viele Fehler...
    Problem Exists Between Keyboard And Chair :)

  • Aha! Ich habe jetzt auch eine 8K. Vorher eine 7025. Bei meine Harmony One habe ich bis jetzt nichts geändert da die Tastaturbelegung identisch mit der 7025 ist. Habe aber das Problem das der 8K heftiger reagiert. Beim drucken der Tasten Down oder Up springt er gleich ein paar Stellen weiter. Verringerung der Zeit auf 100ms bringt leider nichts. Also werde ich jetzt mal die 'echte' DM8000 in der Harmony reinschmeissen. ;)


    Zur AC3: Auch ich habe einen sehr groszen Unterschied in Lautstarke zwischen MPEG2 und AC3 (downmix = an). Ich brauche ja nur Stereo.
    Das nervt gewaltig weil mann immer blitzschnell die FB greifen musz um die Lautstarke runter zu fahren wenn da von AC3 auf MPEG2 umgeschaltet wird z.b. bei Senderwechsel.
    Müszte doch sehr einfach softwaremäszig zu verhelfen sein?

  • Hier ein Patch für AC3 downmix Volume problem. Die Datei kommt nach "usr/lib/enigma2/python/Components/Converter/", bitte die alte Datei vorher sichern falls es prob. gibt.


    Volume wird bei AC3 only Sendern automatisch um 25 erhöht und beim zurückschalten auf MPEG Sender wieder um 25 reduziert. Wer möchte kann das ganze noch optimieren.


    mfg
    pupert

  • Quote

    Originally posted by pupert
    Volume wird bei AC3 only Sendern automatisch um 25 erhöht und beim zurückschalten auf MPEG Sender wieder um 25 reduziert. Wer möchte kann das ganze noch optimieren.


    Das funktioniert! Der Unterschied ist schon wesentlich kleiner. Wo kan man das genau einstellen? Hier?:


    Quote

    self.ac3 = False print"_________________________________________AutoVolume: vol = eDVBVolumecontrol.getInstance().getVolume() eDVBVolumecontrol.getInstance().setVolume(vol+20, vol+20)
    usw


    Schönen Dank noch!

  • Hallo,


    Gibt es auch etwas für den HDMI Ausgang? Dort habe ich immer noch grosse unterschiede swischen AC3 und Mpeg. Leider habe ich keinen unterschied gemerkt mit diesem Patch. für HDMI ?


    Besten Dank


    Koubi

    ICVS gp3

    Edited once, last by koubi ().