Suche passenden LCD-Fernseher für meine DM 8000

  • in einen markt mit vielen tv gehen, alle auf sd anschauen, alle auf hd anschauen (nicht bluray, das können alle) und den mit dem bild nehmen das einem am besten gefällt, alles andere ist nix..

    Gruss Doc!



    „Auge um Auge und die ganze Welt wird blind sein!“Mahatma Ghandi

  • Nix geht über Pana Panels ;)
    Ich würde mir jederzeit wieder nen Pana Plasma holen. Bin vom 1. Tag an begeistert.


    Kumpel hat nen LG 52" Plasma...was genau weiß ich leider net ...macht aber auch ein geiles Bild. Weiß net welche Panels die verbauen.


    Auf jeden Fall schwöre ich auf Plasma....ich finde selbst bei neueren Kisten macht nen LCD einfach den schlechteren Schnitt in Sachen Bildquali und Reaktionszeit.

    ByeBye Dream, hello VU+ ;)

  • Hallo,
    mein erster Eintrag in diesem Bord :O
    Und keine Frage, sondern ein Tip.
    Ich habe etwas andere Bedingungen, ich lasse den Ton über einen 5.1 Verstärker laufen und der Fernseher muss bei mir nicht sooo groß sein wie bei Euch, weil das Zimmer einfach klein ist.
    Ich hatte mir verschiedene Fernseher angesehen, auch solche, die hier diskutiert wurden. Bei den LCD's scheint mir wichtig zu sein, einen mit LED-Hintergrundbeleuchtung zu wählen, weil dann der Kontrast gut funktioniert. Und eine HD Full - Auflösung ist auch wünschenswert, weil dann bei einem Teil der Sendungen nicht interpoliert werden muss und die Bildinformationen 1:1 wiedergegeben werden.
    Ein wenig hatte ich mich auf den UE32B6000 von Samsung eingeschossen, aber der Preis ist doch mit knapp 800 Euro online bzw. 1300 Euro beim Händler immer noch sehr hoch.
    Nun habe ich etwas Anderes versucht: einen Monitor, der Full HD spielt, der HDMI bietet und der die LED Hintergrundbeleuchtung hat.
    Ich habe mir heute den http://www.samsung.de/common/search.aspx?usterms=XL2370 geholt (für
    weniger als ein Drittel des Fernseherpreises) und bin regelrecht begeistert! Ein tolles Bild an der DM 8000, egal ob HDTV oder normaler Sender. Es gibt scheinbar zwei Einschränkungen: der Monitor will von schräg oben angesehen werden, man muss den Fuß also etwas schräg aufstellen und ich komme wärend der HDMI-Einspeisung nicht an das Tastenmenü des Monitors ran. Aber vielleicht mache ich da noch was falsch. Belohnt bin ich mit einem phantastisch scharfen Bild, egal ob HDTV oder normal und einem sehr guten Preis: aktuell ein Angebot von 350 Euro in einem der großen Mediamärkte. Klar, 100 Hz macht er nicht, aber bei 60 Hz, eingestellt in der DM8000, sehe ich kein Flackern.
    Wer die Möglichkeit hat, sollte diese Low-Cost-Variante mal ausprobieren.
    Wenn ich irgend etwas Wichtiges übersehen habe, dann klärt mich bitte auf. Noch kann ich das Gerät einfach zurückgeben. Ach ja, der Stromverbrauch ist auch niedriger als beim Fernseher und wozu brauche ich im TV noch einen Tuner mit der DM8000?
    Für Freunde größerer Bilder: Es gibt in der Serie auch größere Geräte.
    Gruß
    Trub

    Edited 4 times, last by Trub ().