Bildqualität DM8000 über DVI

  • Habe die Einstellungen jetzt ans bootup gefügt. :hurra:


    Nun könnte der Thread doch wieder als gelöst in den DM-8000 Bereich zurück. ;)


  • Hi...da bin ich mir ganz sicher, ich gebe grundsätzlich mit 1080i aus, auch 720p, weil mich die Formatumschaltung vom Fernseh nervt, da ist dann immer für ca 2 Sekunden das Bild weg, dann schaltet ich zurück, und der Fernseher schaltet wieder das Format um, ne ne , das nervt. Einzig meine BD-Rips gebe ich mit 1080p ans TV, da schaltet dieser dann auch das Format um, das nervt aber nicht, weil ich dann ja den Film schaue, und nicht zappe


    PS: Bin auch dafür das der Thread wieder DM 8000 Bereich verschoben wird.

    Gruß aus Lünen


    TeHC


    DM 920 UHD, DM 7080HD, DM 820HD, DM 500HD, 2x dBox2, Qnap TS-531X (5x3TB)

    Edited once, last by TeHC ().

  • Quote

    Original von Purgy


    Hmmm, die 800er braucht IMHO kein finetuning oder wo fehlt dir da der Schliff ? Du hast ja nen top TV und kannst 1:1 rausgeben und ohne internen deinterlacer und schon hast du perfektes SD-Bild. Falls du mal ne 8k besitzen solltest, dann vergleiche mal auf beiden Boxen ein Fußballspiel miteinander und achte dabei auf die Hintergrunddetails und Spieler im Bild. Dann weißt du wovon ich in diesen Thread geschrieben habe. Testbilder finde ich nämlich auch nicht ganz so toll zur alleinigen Beurteilung, wie du schon geschrieben hattest.


    Soll das heissen das die 800er ein besseres SD-Bild hat als die 8000er???

  • Quote

    Original von BigReaper


    Soll das heissen das die 800er ein besseres SD-Bild hat als die 8000er???


    So habe ich das auch verstanden, auch von Usern, die beide haben.

  • AM SCART ... vieleicht !?


    Aber wer braucht das schon. Ausserdem werden verschiedenste TVs und einstellungen einfach pauschal verglichen - und das ist dann genauso wenig aussagekräftig.

    Edited 4 times, last by gutemine ().

  • Quote

    Original von Alaska_S


    So habe ich das auch verstanden, auch von Usern, die beide haben.


    Bitte keine Veralgemeinerung, ich habe auch beide Boxen und teile die
    Aussage in keinster Weise ;)

  • Quote

    Original von netman


    Bitte keine Veralgemeinerung, ich habe auch beide Boxen und teile die
    Aussage in keinster Weise ;)


    Dann könnte es eine Geschmacksfrage sein. Unterscheiden die sich denn Deiner Beobachtung nach in der Bildausgabe über HDMI? Skaliert oder nicht skaliert? Frage jetzt nur interessehalber. Überlege aber auch, ob ich mir die 800 für einen zweiten Anschluß in der Wohnung zulege.

  • Also es sind maximal Nuancen, daß die DM800 etwas gegenüber der 8k
    zurückfällt. Die 8k hat halt den besseren Scaler.

  • Ihr seit Euch aber schon bewusst das wir dann von einem digitalen signal reden - also wenn du den selben sender schaust und bei den Einstellungen als ausgabeformat das Format wählst in dem gesendet wird, dann kommt bei beiden boxen theoretisch genau das selbe digitale Signal raus und der TV müßte auch bei beiden das selbe Bild produzieren.


    Nur wenn du auf ein analoges Signal wandelt (SCART) kann es echte durch den Chip bedingte Unterschiede in der Qualität der Wandlung geben.


    Aber selbst da können sie nicht so groß sein da beide Chips vom selben Hersteller (Broadcom) kommen.


    LG
    gutemine

    Edited once, last by gutemine ().

  • Quote

    Original von Alaska_S


    So habe ich das auch verstanden, auch von Usern, die beide haben.


    Habe gestern noch bei einem Kollegen die Sat-Anrenne mit 23,5 Ost erweitert. Der hat eine 800er, aber ich würde mir nicht zutrauen sein Bild als besser oder schlechter, schärfer oder weicher zu beurteilen, das gleiche gilt für ihn, wenn er bei mir ist.
    Richtig entscheiden kann man das imho nur, wenn beide Boxen nebeneinander stehen, und wirklich gleiche Bedingungen herrschen, gleicher TV, gleicher HDMI-Eingang (oder gleich eingestellte HDMI-Eingänge) und gleiches Programm.
    Da jetzt pauschal sagen der oder die ist besser/schlechter geht imho nicht.

    Gruß aus Lünen


    TeHC


    DM 920 UHD, DM 7080HD, DM 820HD, DM 500HD, 2x dBox2, Qnap TS-531X (5x3TB)

  • Also ich meine hier wie wohl auch alle anderen den HDMI-Anschluß. der Scartanschluß der 8k verhält sich bei mir sehr merkwürdig, sieht aus wie FBAS und nicht wie RGB. Habe da den direkten Vergleich mit einem Humax 9700c über Scart, da sieht das Bild deutlich besser aus. Aber das ist ein anderes Thema.


  • Zur Richtigstellung:
    Meine Aussage bezog sich auf die Ausgabe über DVI eines SD-Senders,
    der in 576i ausstrahlt und von der Box auf 1080i hochscaliert wird. Wie
    soll man sonst die Scaler vergleichen können, wenn der TV das Bild
    scaled.

  • @ netman


    Dann hast Du vermutlich einen Full-HD Fernseher. Bei mir sieht es bei der krummen Auflösung von HD-Ready mit 720p am besten aus.

  • HD Ready = 720p


    FullHD = 1080I


    Das ist die Marschroute

  • deswegen sagte ich auch zum Vergleichen des Signals kannst du nur ausgeben was gesendet wird - sonst vergleichst du nur den scaler/Interlacer - was ein anderes Paar Schuhe ist.


    Und ja, wenn du nur HDReady TV hast bringt es wenig 1080i auszugeben das der Tv dann wieder runterhämmern muss auf seine geringere Auflösung - insofern ist es dann schon sinnlos Vergleiche anzustellen.


    LG
    gutemine

  • Stimmt natürlich, deshalb hatte ich bisher auch 720p eingestellt. Durch die Antworten hier habe ich trotzdem gerade mal 1080i ausprobiert. Vorher war das vollkommen schwammig, durch die neuen Einstellungen wirkt das Bild feiner strukturiert und gar nicht so schlecht.


    Mein nächster TV wird natürlich Full-HD. Aber vor 2 Jahren gab's das bei 32" noch gar nicht und ich habe trotzdem knapp 1000 Euro bezahlt. Das muß jetzt noch was warten.

  • Ich habe mir zur WM2006 einen 37 Zoll gekauft, kannte auch kein
    FullHD und kostete trotzdem 2500 Euronen ;)

  • Und 2009 hast Du schon den nächsten?

  • Der alte hat halt farblich nicht mehr zur 8k gepasst ;)