Lost in Translation

  • Richtiges Log oben angehängt.
    Fehler ist aber der gleiche.


    MfG
    datbec

    Studieren und probieren.
    Waren das noch Zeiten, wo Männer (Frauen) noch Männer (Frauen) waren, und ihre Cardfiles selbst geschrieben haben.

  • Jo, und das ist schlecht, weil ich habe gerade in die vorherige reply reineditiert was das heissen könnte - nämlich dass das kernel copy möglicherweise das bios überfordert und wir es wieder rausschmeissen müssten. Das würde dann aber bis sich der neue Kernel durchsetzt die Anwendungsmöglichkeit von LowFAT drastisch reduzieren :frowning_face:


    Vor allem heisst das erstmals das ich zurück ans Zeichenbrett muss um rauszufinden ob und wie man ein file an der selben stelle im FAT überschreiben kann.


    Ich hätte zwar noch eine schmutzige Idee wie das gehen könnte - muss ich aber erst im python ausprobieren. Also wie schon so oft ... Geduld.


    LG
    gutemine

    Edited 3 times, last by gutemine ().

  • Auf http://www.dreamboxupdate.com ist gerade ein image von heute aufgetaucht. Ich muss daher sowieso erstmals testen ob und was da für uns drinnen ist.


    Also die cp437 ist schon mal drinnen und für die 7025 gibt es noch kein neues image (wobei die das codepage Problem ja nicht hatte) :)


    LG
    gutemine

    Edited 2 times, last by gutemine ().

  • Dann morgen weiter mit einem RC11?


    MfG
    datbec

    Studieren und probieren.
    Waren das noch Zeiten, wo Männer (Frauen) noch Männer (Frauen) waren, und ihre Cardfiles selbst geschrieben haben.

  • Na ja ich würde jetzt mal die Kernel von DMM in eine RC11 machen, nur was wir mit dem kernel copy machen hängt noch in der Luft.


    Jetzt lade ich mal alle neuen images und extrahiere die kernel - mit nfidump geht das ja recht flott.


    Heute gibts dann aber erstmals nicht neues mehr denke ich mal.

    Edited once, last by gutemine ().

  • Dann mache ich mal Schluß für heute, okay ?


    MfG
    datbec

    Studieren und probieren.
    Waren das noch Zeiten, wo Männer (Frauen) noch Männer (Frauen) waren, und ihre Cardfiles selbst geschrieben haben.

  • Quote

    Original von gutemine
    Ja gerne und danke nochmals für die Unterstützung.


    Keine Ursache.
    Wenn ich das zeitlich gebacken bekomme, gerne.


    MfG
    datbec

    Studieren und probieren.
    Waren das noch Zeiten, wo Männer (Frauen) noch Männer (Frauen) waren, und ihre Cardfiles selbst geschrieben haben.

  • So bin mal kurz da... bei mir wirds die Woche immer spät, Samstag kann ioch ggf. wieder was testen...


    Zum Kernel copy... bin relativ leidenschaftslos, da ich nur iCVS und Oozoon fahre...


    Wie wärs wenn du es einfach drinläßt... und dann so in 2-3 Monaten wenn die meisten images nachgezogen haben ne neue Version nachlegst... die dann nicht mehr den fix hat...


    oder gleich zwei Versionen releasen... ?


    Denke der Aufwand mit Extrabutton ist zu hoch (für den Temporären fix?)


    B

  • Huhu nochmal,


    habs geschafft. Lag am USB-Stick. Jetzt bootet er schonmal, jedoch kommt nach dem Bootlogo ein Greenscreen und es passiert nix mehr weiter...

  • Danke für das Bootlog. Ich habe jetzt erstmals entschieden die DMM kernel als LowFAT Kernel zu nehmen nachdem Sie jetzt die Anforderung zum FAT booten erfüllen. Vor allem kann man das aktuelle Experimental jetzt auf der 500hd und der 800se in den Flash machen um von USB zu booten (dort geht es ja nur mit Image mit entsprechendem Kernel im Flash, auf den anderne boxen ist das nicht ganz so eng zu sehen).


    Und ich habe jetzt mal das kernel copy disabelt. Ich denke es macht mehr sinn erstmals zu schauen was damit jetzt an images bootet, bzw. werden es stetig mehr werden. Und alte images ohne cp437 im Kernel gingen ja eh auch mit den derzeitigen LowFAT kernel zu booten, die Probleme hatten ja eher die Images wie das iCVS wo es vorab schon auf unterschiedliche Weise eingebaut war.


    LG
    gutemine

    Edited 2 times, last by gutemine ().

  • Quote

    Original von Freaknet
    Huhu nochmal,


    habs geschafft. Lag am USB-Stick. Jetzt bootet er schonmal, jedoch kommt nach dem Bootlogo ein Greenscreen und es passiert nix mehr weiter...


    Ein crashdump, oder bootet es einfach nicht weiter. Dann hilft nur ein bootlog um rauszufinden was schief läuft.

  • Bootet einfach nicht weiter und es kommt ein Greenscreen. Wie erstelle ich eine bootlog?


    Edit: Scheint doch zu gehn, hab jetzt etwas gewartet und nach dem Greenscreen kommt plötzlich ein schwarzer Bildschirm mit Zahnrädern und siehe da, das Image wird geladen. Leider kommt beim mir danach eine Fehlermeldung und die Box findet keinen Tuner...

  • Wie man ein bootlog erstellt steht im Wiki - einfach Nullmodemkabel dran und Hyperterminal anwerfen und connecten lassen, dann kommt der Output beim booten. Bios muss man nicht mehr umstellen.

  • Schön langsam bin ich deprimiert, jetzt habe ich das neue experimental Image von DMM getestet, und die haben es wirklich geschafft das cp437 reinzumachen und das IO charset wegzulassen. Selber Schuld - hätte wahrscheinlich genauer erklären müssen was wir brauchen, aber ich dachte das wäre nicht so schwer zu verstehen.


    Ich habe das Problem im DMM board gepostet, aber nachdem praktisch schon Wochenende ist weis ich nicht ob und wann wir das fehlende modul auch noch bekommen.


    Und vorher bringt es wenig eine RC11 zu posten und weiter zu testen.


    Also müssen wir schon wieder Geduld haben.


    Irgendwie steht das Projekt derzeit unter keinen guten Stern :)


    LG
    gutemine

    Edited once, last by gutemine ().

  • Wie jetzt?
    Karte ist bereits formatiert. :)


    So schwer war es eigentlich nicht zu verstehen.
    Werden sich wohl gedacht haben cp437 drin, für was dann noch das charset.


    Na dann, warten wir weiter.


    MfG
    datbec

    Studieren und probieren.
    Waren das noch Zeiten, wo Männer (Frauen) noch Männer (Frauen) waren, und ihre Cardfiles selbst geschrieben haben.

  • Wenn man die 2 Zeilen zum FAT mount in der defconfig liest ist für mich logisch das man die module braucht, aber ich habe nur um die cp437 gebeten, also bich ich selber schuld - das ist nämlich der erste Fehler den man beim Mounten kriegt. Der ist jetzt weg, dafür kommt jetzt mit dem aktuellen enigma2 der nächste Fehler mit dem iO charset.


    Insofern haben sie es zwar netterweise eingechecked aber nicht ausprobiert :)


    Aber obi kann da nichts dafür, ich hätte halt präziser sein müssen. Ich habe jetzt aber eh das defconfig von adenin im original und angepasst angehängt, hoffentlich klappt es jetzt so wie gewünscht.


    Nur halt schon wieder warten ...


    Ich muss ja dann auch nochmals alle images runterladen, alle kernel extrahieren und austauschen, insofern muss ich auch für meine Faulheit leiden.


    LG
    gutemine

  • Naja, manchmal setzt man halt doch schon ein wenig zu viel voraus.


    MfG
    datbec

    Studieren und probieren.
    Waren das noch Zeiten, wo Männer (Frauen) noch Männer (Frauen) waren, und ihre Cardfiles selbst geschrieben haben.

  • Na ja das ist auch eine Form der Betriebsblindheit.


    Ich spiele jetzt schon seit Weihnachten mit dem Booten von FAT, und adenin und OooZooN mussten mir beim kernel/umage bauen helfen weil ich sehr selten mein OE anwerfe. Insofern war ich mir halt nicht bewusst das es halt doch nicht so einfach ist.


    Nur jetzt werde ich halt schon ungeduldig, was die Sache auch nicht einfacher macht.


    Aber irgendwie und irgendwann bringen wir es schon hin, insofern sehe ich das schon ziemlich pragmatisch. Nur solange das nicht gelöst ist bleiben halt wieder andere Sachen liegen.


    LG
    gutemine