Lost in Translation

  • Quote

    Original von Trekki80
    und eine dauerhaft gesteckte CF Karte für Picons und Co.


    Gruß Rico


    Diese verschiebt dir das device. Die Standarddevices in der autoexec*.bat sind so das sie funktionieren wenn nur Hardddisk und LowFAT device dran sind. Erst wenn das klappt sollte man devices wieder dazu tun und die autoexec*.bat entsprechend anpassen.

    Edited once, last by gutemine ().

  • Quote

    Original von farshad6730
    I got through all steps. Menu come , but nothing will happen


    Which menu, which Dreambox. which LowFAT device ?

  • Quote

    Originally posted by gutemine


    Which menu, which Dreambox. which LowFAT device ?


    lowfat logo come , bust nothing will happen
    dreambox 800

  • Then re-format stick and only put the RAR contet on it and the see if it boots to Flash. If not post a serial bootlog.


    Any other USB devices attached, Harddisk in your box ?

  • Hi !


    Nachdem wir ja ohne saubere Reboots auch auf der 7025 nicht weiterkommen und wir immer noch auf ein experimental image von DMM mit dem FAT boot fix im Kernel warten habe ich mal schnell den bösen code aus dem alten off binary das mittels schreiben ins Bios die box IMMER rebooten könnte auch ins fatty gemacht.


    Da dafür auch das fp.ko geladen sein muss habe ich einen RC9 kit gemacht.


    Bitte testen und berichten ob damit die Reboots auch auf der 7025 funktionieren.


    Mehr als den Holzhammer rausholen kann ich ja nicht - gut das ich den noch wo rumliegen hatte :)


    Auf den anderen Boxen sollten die reboots aber funktionieren - wenn nicht bootlog posten.


    LG
    gutemine

  • Der erste Boot in das Flashimage geht schon mal wieder auf der 7025.


    nfi extract iCVS vom 04.02. aus /MB_Images und booten -> okay
    nfi extract OoZooN vom 08.01. aus /MB_Images und booten -> okay


    Ist ja schon praktisch, wenn die Netzwerkeinstellungen aus dem Flashimage in den lfi-Images bereits vorhanden sind.


    Clone Flash und booten des FlashBackup -> okay


    nfi extract OoZooN-Image-dm7025-20110108.nfi on boot -> teilweise
    extract okay, booten nicht.
    Auf die harte Methode Stromlos (Telnet wollte nicht), wieder eingeschaltet, Image bootet.


    MfG
    datbec

    Studieren und probieren.
    Waren das noch Zeiten, wo Männer (Frauen) noch Männer (Frauen) waren, und ihre Cardfiles selbst geschrieben haben.

    Edited 5 times, last by datbec ().

  • Hallo


    so hab jetzt auch das ICVS booten können und das GP3 installiert so weit so gut. Wenn ich aber die 51 Aktualisierungen durchlaufen lasse ist danach das lfi File defekt und der Stick bootet nicht mehr. Darf man die Images nicht aktualisieren oder ist da unter Umständen noch was zu beachten.


    Gruß Rico

  • poste mal den output vom ipkg update && ipkg upgrade des images. Und man kann vom Flash booten indem man das lfboot.ini löscht und den Filesystemcheck im LowFAT Plugin ausprobiert auf das betroffene image (auswähöen und OK drücken um das fielsystemcheck als option auswählen zu können)


    Und ja die Netzwerkeinstellugen und das passwort file kopiere ich jetzt einfach vom aktuelle image mit wie beim BA., aber nur wenn man das image mit dem Plugin auspackt


    Am bootextracht muss ich noch arbeiten (und auch solche Sachen dazumachen), aber das will ich eigentlich erst wenn die CVS Image passenden kernel haben, weil dann muss ich den nicht überprüfen sondern kann den kernel einfach nehmen wie er ist. Im Moment bin ich schon froh wenn das fatty den kernel checked und richtig kopiert falls es nötig/sinvoll ist.


    PS: Das heisst das reboot nach dem kernel wechsel geht jetzt mit der Holzhammer Methode auch auf der 7025 ?


    LG
    gutemine

    Edited 3 times, last by gutemine ().

  • Hab gerade oben noch einmal ein Log angehängt vom extract on boot.


    Ist aber kein autmatischer Reboot nach dem Auspacken.
    Es kommt aber am Ende der Pinguin bzw. die Zahnräder
    Reboot lief über das Plugin in das gerade angelegte lfi-Image.


    BTW: wenn man in das gerade ausgepackte Image gebootet ist, dieses lässt sich nicht umbenennen?


    MfG
    datbec

    Studieren und probieren.
    Waren das noch Zeiten, wo Männer (Frauen) noch Männer (Frauen) waren, und ihre Cardfiles selbst geschrieben haben.

    Edited 2 times, last by datbec ().

  • Irgendwie ist das komisch das selbe image geht mit dem Plugin extrahieren, beim booten nicht.


    Wobei beide male das nfidump verwendet wird.


    Und lustigerweise beim booten ist mehr Memory da und die Pfade sind auch kürzer.


    Ich muss mal schauen ob ich das in einer chroot simulieren kann.


    Aber zuerst schauen wir mal ob die bootextracts auf 8000/800 auch ein Problem haben.


    Was mich daran erinnert das ich auf der 8k jetzt auch schon tagelang keinen Bootextract mehr probiert habe weil ich mit dem Kernelhandling gekämpft habe.


    Sieht übrigens so aus wie wenn der lcd Treiber geladen wird - wechselt das Dreambox Logo im LCD zum bootbalken ?


    Und wenn kein reboot nach einen nfidump beim booten kommt muss ich mal schauen wo da der entsprechende code noch fehlt für den reboot. Wobei wenn der kernel pastt und gleich groß ist wie das log es sagt muss nicht rebootet werden.


    Kannst du noch zur Sicherheit ein iCVS beim booten extrahieren um zu sehen ob da das selbe Problem auftritt?


    LG
    gutemine

    Edited 3 times, last by gutemine ().

  • Zum dem Bootbalken im LCD:


    Ich meine ja.
    Aber ich muß gestehen, dass ich mich mehr auf das Log konzentriert hatte.


    MfG
    datbec

    Studieren und probieren.
    Waren das noch Zeiten, wo Männer (Frauen) noch Männer (Frauen) waren, und ihre Cardfiles selbst geschrieben haben.


  • Bitte probier noch einen extract on boot vom iCVS, und nein, wenn das image gebootet ist kannst du es nicht umbenenen, weil das file da ja loop gemountet als root ist und man daher seinen filenamen nicht ändern könnte.


    Du kannst aber gleich nach extract im Plugin auch noch ein rename machen und es dann nochmals zum booten auswählen (bin nicht sicher ob ich bei rename auch das lfboot.ini anpasse - muss ich gleich checken). Und wenn man vom Flash gebootet ist geht natürlich auch umbenennen der images :)


    LG
    gutemine

    Edited once, last by gutemine ().

  • Rename nach extract und dann rebooten war klar.
    Mit dem Rename beim gebooteten dachte ich mir bereits.


    Wie war das mit dem Radwechsel beim fahren? :)


    MfG
    datbec

    Studieren und probieren.
    Waren das noch Zeiten, wo Männer (Frauen) noch Männer (Frauen) waren, und ihre Cardfiles selbst geschrieben haben.

  • Ja das mit dem Radwechsel geht nicht, wobei ich das beim Kernel jetzt schon mache um Probleme zu verhindern, deswegen musste das rebooten ja auch funktionieren damit der kopierte Kernel nachher auch bootet.


    EDIT: habe jetzt mit einem DMM experimental (noch ohne LowFAT Kernel9 im Flash ein iCVS beim booten auspacken und booten können - also wenigstens auf der 8k geht es. Müssen wir also rausfinden waum die 7025 es nicht kann, wenn sie gebootet ist aber sehr wohl.

    Edited 3 times, last by gutemine ().

  • Beim iCVS das gleiche Problem beim extract on boot.


    Ladebalken steht ca. in der Mitte.


    MfG
    datbec

    Studieren und probieren.
    Waren das noch Zeiten, wo Männer (Frauen) noch Männer (Frauen) waren, und ihre Cardfiles selbst geschrieben haben.

  • Dream 8k -Oozoon im Flash - LF RC9 auf Stick.
    Image.nfi auf den Stick. Auspacken während des Bootens und starten des Image vom Stick funktioniert einwandfrei. Netzwerkfix funktioniert auch bestens.

  • can not open /dev/dbox/fp0


    Das heisst das device file wo er den reboot macht ist nicht erreichbar, weswegen der schiefgeht.


    Kannst du mal vom Flash booten und ein ls -alh /dev/dbox/fp0 machen und den output posten ?


    Wenn nur der reboot schiefgeht kann es sein das das image nach dem bootextract noch den 'falschen' kernel verwendet und deswegen dann hängenbleibt, dann müsste das ganze aber wenn du die 7025 abdrehst und versuchst nochmals zu booten vieleicht sogar funktionieren.


    LG
    gutemine

    Edited once, last by gutemine ().

  • Quote

    Original von deathwalker
    Dream 8k -Oozoon im Flash - LF RC9 auf Stick.
    Image.nfi auf den Stick. Auspacken während des Bootens und starten des Image vom Stick funktioniert einwandfrei. Netzwerkfix funktioniert auch bestens.


    Ja bei mir geht das extract on boot jetzt auch, nur die 7025 zicked dabei noch rum :frowning_face:



  • ****************************************
    * *
    * OoZooN-Image *
    * *
    * Enigma2 experimental *
    * *
    * 20110108 *
    * *
    * OpenDreambox 1.6.0 dm7025 *
    * *
    * http://www.OoZooN.tv *
    * *
    ****************************************



    dm7025 login: root
    root@dm7025:~# ls -alh /dev/dbox/fp0
    crw-rw---- 1 root root 10, 59 Jan 1 2000 /dev/dbox/fp0
    root@dm7025:~#


    Ja, wenn ich die 7025 dann abwürge, heißt vom Netz trenne, dann bootet das Image auch
    MfG
    datbec

    Studieren und probieren.
    Waren das noch Zeiten, wo Männer (Frauen) noch Männer (Frauen) waren, und ihre Cardfiles selbst geschrieben haben.

    Edited once, last by datbec ().

  • Dann fehlt eh nur das rebooten.


    Wobei das komisch ist, weil das /dev/dbox/fp0 lege ich mir genauso an und den fp.ko lade ich jetzt auch dazu damit es auch aktiv ist.


    Funktioniert das reboot in einem der anderen Fälle (vom Flash booten, Flash.nfi in den Flash schreiben,..)?

    Edited once, last by gutemine ().