• :)


    Aber HDTV scheint auf jeden Fall näher zu sein als Digital Funk, also freuen wir uns erstmal da drauf! :)

  • :D ja das Jahr ist schnell vorbei & mal sehen was Sky zu bieten hat ...


    .. und wenn die Kableanbieter nicht ein Problem mit der analog abschaltung hätten, ginge das auch flotter

  • Das Problem, welches die Kabelanbieter mit der Analog-Abschaltung haben, sind die Kunden, die sich weigern, für Digitalfernsehen mehr Geld auszugeben.
    Und diejenigen, die gerne wollen, aber dank irgendwelcher "Rahmenverträge" zwischen einspeisendem Provider und Vertragspartner keine Karte zur Digitalentschlüsselung bekommen können...


    Ganz ehrlich:
    Ich sitze hier in einer Mietwohnung - Kabelanschluss im Mietpreis inbegriffen - aber 4,90 € extra für Digital-TV...
    Nur will mein Vermieter mir nicht erlauben, dass ich mir eine Schüssel installiere - wenn jetzt also das "analoge" Signal abgeschaltet wird, sitz ich im Dunkeln - entweder ich bezahl extra für Digital-Kabel-TV oder nichts mehr mit TV...
    (Und mir soll keiner mit DVB-T kommen - schönen Dank, dass in einigen Großräumen auch die Privaten ausstrahlen - bei mir gibt's außer ARD, ZDF und den 3. NICHTS weiter - zumal die Bildquali bei DVB-T ja auch mehr als Bescheiden ist...).


    Das sich da die Kabelnetzbetreiber mit der Analogabschaltung schwierig tun, sollte klar sein... Denn nicht jeder will das zusätzliche Geld ausgeben - und ich würde, hätte ich nicht das Digital-TV-Paket gebucht, sofort gegen die Umlage des Kabelanschlusses vom Vermieter rebellieren, wenn der Kabelnetzbetreiber mich noch einmal extra über den Tisch ziehen will... - und das würden wahrscheinlich doch einige Leute machen - und das sehen die Kabelnetzbetreiber auch, dass ihnen dann die Kunden weglaufen.