FixVolumeOnboot - feste lautstärke beim booten

  • was wäre zu tun das es auf oe2.0 geht?
    mir geht's vor allem um das script aus dem standby

  • zur info,


    in der datei fixbootvolume.sh alle einträge mit /etc/init.d/bootup,
    ändern in /etc/init.d/bootmisc.sh, dann
    im telnet das script mit /usr/script/fixbootvolume.sh ( chmod 755) einmal starten, im telnet die box mit reboot neustarten


    dann noch in /etc/init.d/bootmisc, händisch die bootmisc ändern,
    also /usr/script/fixbootvolume.sh vor dem : exit 0 in der bootmisc,
    eintragen,
    dann funktioniert es, wie es soll.


  • kannst ja das fertige Script für alle hoch laden

  • hier das geänderte script für oe2


    die /etc/init.d/bootmisc.sh muß aber trotzdem händisch geändert werden, von


    : exit 0
    /usr/script/fixbootvolume.sh (was vom sccript aufruf erzeugt wid, steht am ende vom bootmisc.sh)


    nach


    /usr/script/fixbootvolume.sh
    : exit 0

    Files

    Edited 2 times, last by budyy ().

  • warum du das script partout von bootmisc.sh aufrufen willst statt es gleich auf /etc/rc3/S99fixbootvolume.sh zu verlinken bleibt dann wohl dein Geheimnis ?

  • vielleicht weil ich es nicht besser wußte??


    oder, weil viele wege nach Rom führen??


    oder, weil ich auf deine Reaktion gewartet habe??


    oder , oder??

    Edited 2 times, last by budyy ().

  • Ist ja ok, ich habe halt heute meinen sarkastischen Tag. Aber die /etc/init.d/bootup ist nicht umsonst gestorben, weil es ein Anachronismus war. Und die bootmisc.sh ist primär dazu da um einzelne Befehle reinzumachen und nicht wider ganze shellscripte aufzurufen, das kann eben das init binary viel besser das die scripte beim Starten wenn sie mit S* verlinkt sind aufruft und die Nummer gibt die Reihenfolge an wann es dran kommt.


    Vor allem wenn du es richtig verlinkst kann es auch nicht bei einem Upgrade wenn eine neue bootmish.sh kommt verloren gehen.

    Edited once, last by gutemine ().

  • ich hab noch kein 2.0 drauf,
    aber ich hänge dann gerne budyy sein script mit im 1. post


    das mit /etc/rc3/S99fixbootvolume.sh scheint mir aber auch richtiger

    gruß Friday :499:


    >>> FixBootVolume <<<


    «Nimm Friday, der macht´s auch mit der Nachbarin.» :D

    Edited once, last by friday13 ().

  • GuteMine,


    danke für die Erklärung,


    deine lösung ist besser, alleine schon, wegen dem update,
    werde versuchen es hinzubekommen,

  • schon traurig das solche funktionen wo man in jedem
    billigen baumarktreceiver findet nicht standard sind.


    ware dankbar wenn es eine Lösung gäbe wo ich kein linuxexperte sein muss.

  • ich habe es jetzt mit gutemine /etc/rc3.d/S99fixbootvolume.sh gelöst,


    anbei das script und meine abgeänderte anleitung:


    1 - das script bitte am pc öffnen (linux-editor) und in zeile 8 die gewünschte startlautstärke hinter dem = eintragen
    2 - das script mit DCCE2 per ftp nach /usr/script kopieren
    3 - rechte auf 755 setzen
    -- entweder mit rechter maus im dcc,
    -- oder über telnet chmod 755 /usr/script/fixbootvolume.sh
    4 - mit telnet folgendenden link erzeugen
    ln -s /usr/script/fixbootvolume.sh /etc/rc3.d/S99fixbootvolume.sh
    5 - im telnet das script mit /usr/script/fixbootvolume.sh einmal starten
    6 - im telnet die box mit reboot neustarten


    es wird dann eine datei in /etc/enigma2 angelegt, in der die startlautstärke definiert ist. bei jedem neustart setzt das script die startlautstärke in die
    /etc/enigma2/settings ein.
    nachträglich kann man den wert natürlich in der datei /etc/enigma2/volumeonboot ändern

    Files

    Edited once, last by budyy ().

  • und wie ist das mit Lautstärke aus standby raus?
    kann man das noch integrieren?

  • hey



    danke für das script aber deine beschreibung stimmt nicht mehr ganz.


    nur zur info.



    mfg tyson

  • Quote

    Original von diddsen
    und wie ist das mit Lautstärke aus standby raus?
    kann man das noch integrieren?



    stimmt das fehlt noch dann wäre es ganz perfekt .


    vieleicht erbarmt sich einer .


    mfg tyson

  • Quote

    aber deine beschreibung stimmt nicht mehr ganz


    was passt nicht mehr?

    gruß Friday :499:


    >>> FixBootVolume <<<


    «Nimm Friday, der macht´s auch mit der Nachbarin.» :D

  • der erzeugende link sollte jetzt nicht


    ln -s /usr/script/fixbootvolume.sh /etc/rc3.d/S99fixbootvolume.sh


    heißen, sondern


    ln -s /usr/script/fixbootvolume_OE2.sh /etc/rc3.d/S99fixbootvolume.sh


    weil der Name des script jetzt fixbootvolume_OE2.sh heißt,

    Edited 3 times, last by budyy ().