Bildqualität mit GP 4.2

  • also ich verstehe das autoresulution plugin nicht so richtig..wozu kann man den deinterlacer an und aus schalten??das stelle ich doch schon über die auflösung mit dem zusatz i und p ein!?
    also stelle ich auf 576p und deinterlacer auf aus kommt selbstverständlich 576i raus..dann kann ich doch aber gleich auf 576i einstellen, wenn ich das so haben will.
    oder gibt es einen anderen hintergrund dafür?
    außerdem habe ich es nicht hinbekommen mkv mit 1080p automatisch mit 1080i auszugeben(das höchste was mein tv kann) und mkv mit 720p automatisch mit 720p..
    da ja auf die hd-progressiv einstellung zugegriffen wird.schade, daß da nicht noch in 1080p und 720p unterschieden wird.


    sehe ich was falsch?

  • Es wäre toll wenn ein "Spezialist" sich einmal zu diesem Thema äussern würde. Evtl. in einem eigenen Thread.
    Ich für mich werde weiter "tüffteln" und zum richtigen Zeitpunkt meine Erfahrungen posten.
    Generell kann ich aber keinen Unterschied der Bildquali zwischen GP4.1 und GP4.2 feststellen.


  • Der Hintergrung ist, dass du Inhalte unverändert wiedergeben kannst!


    Bsp.: SD-TV in 576i und deine MKV in 1080p

  • Meine Frage bleibt immer noch unbeantwortet.


    Ich stelle 720p als Standard für meinen HD-Ready ein und schalte den Deinterlacer aus.
    Was macht die Dream, bei Input 576i ?


    Panasonic TX50-EXW784
    Panasonic SC-ALL70TEGK / SC-ALL2 wireless 5.1 Soundbar
    dm8000, dm7080, dm800sev2, dm900-dvb-s2-unicable, dm900-dvb-s2-multisat


    http://www.dreambox-tools.info

  • Quote

    Original von Oldboke
    Meine Frage bleibt immer noch unbeantwortet.


    Ich stelle 720p als Standard für meinen HD-Ready ein und schalte den Deinterlacer aus.
    Was macht die Dream, bei Input 576i ?


    wenn bei av-einstellungen 720p eingestellt ist und im autoresolution bei sd-interlaceded-mode standard und der deinterlacer auf aus kommt trotzdem 720p raus...da es ganz einfach kein 720i gibt...somit kann die dream kein 720i ausgeben und kein tv 720i entgegen nehmen


    das war ja wieder meine frage..warum kann ich dann den deinterlacer an und ausstellen..wenn ich das eh in den auflösungen mit dem zusatz i und p einstelle


    also muß doch irgend einen grund haben..den scheinbar noch nicht weiß??

  • Quote

    Original von decksstar
    also ich verstehe das autoresulution plugin nicht so richtig..wozu kann man den deinterlacer an und aus schalten??


    Ob's heute noch benötigt wird ist die Frage ... eher nicht!


    Noch ein überbleibsel aus längst vergangenen Tagen. Vor Monaten haben wir uns dafrüber beschwert dass das deinterlacte Bild der DM800 schlecht ist und man bei N24 die Laufschrift ruckeln sieht usw usw.


    Das war halt auch der Fall wenn man 576i in 576i ausgegeben hat, eigentlich müsste man davon ausgehen das wenn 576i in 576i ausgegeben wird, die Box nix tun muss, also weder Deinterlacen noch scalen. War aber nicht so (damals) ! Da war der Deinterlacer immer aktiv und hat das Bild immer irgendwie kaputt gemacht (warum weiss ich auch nicht).


    Selbst wenn man damals 576i in 576i ausgegeben hat, hat man diese blöden Laufschrift ruckler und flimmern bei schnellen bewegungen gehabt ... vom deinterlacer. Hat man den dann manuell ausgeschaltet, ging's wunderbar ohne ruckeln etc.


    Daraufhin gabs seitens DMM eine Änderung so das der Deinterlacer abgeschaltet wurde wenn Ein- und Ausgabeformat im " i " format sind. Also wenn 576i in 1080i ausgegeben wurde, wurde der Deinterlacer der Box deaktiviert.


    Klang für mich logisch und funktionierte bei mir auch. Aber nicht bei allen komischerweise, einige TV's streikten dann (warum weiss ich bis heute nicht)


    PS: Das AutoRes Plugin war auch nicht immer so toll aufgebaut wie heute ... heute kannste sehr gut i/p Auflösungen usw. alles einstellen, war damals nicht so!


    Quote

    nur als Info.. in den aktuellen Treibern gabs eine Änderung. Wie vermutet, kann/darf man den Deinterlacer nicht ausschalten, wenn z.b. Ausgangsformat 1080i ist.. aber das ankommente 576i ist.


    Die aktuellen Treibern schalten deshalb den Deinterlacer nur aus, wenn die Eingangs Y Auflösung gleich der Ausgangs Y Auflösung ist. Sprich z.b. bei 576i content und 576i Ausgabe Modus. Es gab einige TVs die damit nicht klar gekommen sind. Diese verlieren dann komplett das Ausgabesignal. Sprich Bildschirm ist auf einmal dann schwarz.


    Aber zusätzlich gibts nun allerdings auch die Möglichkeit den Deinterlacer komplett aus-/oder einzuschalten. Für die Leute deren TV mit dem alten Verhalten kein Problem haben/hatten.


    Der letzte Satz war dann die Geburt der On/Off Funktion für den Deinterlacer, die seitdem im AutoRes Plugin drinne ist ...


    Mitlerweile gab's aber nochmal ein Treiber-Update und da scheint nun alles richtig zu funktionieren und eigentlich brauch man die Option zum manuellen abschalten nicht mehr! Die war halt einfach damals dafür da um zu verhindern das der Deinterlacer aktiviert ist bei 576i » 1080i, weil damals war er halt aktiviert bei 576i » 1080i weil einige komische TV's kein Signal mehr angenommen haben.


    Verstanden hab ich die Logik bis heute nicht und auch hat man mir im DMM Forum keine Antwort darauf geben können warum denn einige TV's streiken und kein Bild anzeigen wenn der Deinterlacer deaktiviert ist bei 576i » 1080i Ausgabe. Genausowenig konnte man mir sagen was der Deinterlacer überhaupt macht bei 576i » 1080i, irgendwas scheint er ja gemacht zu haben damals, sonst hätten einige TV's nicht gestreikt.


    Verstehen tue ich daher diese ganze Logik noch nicht ganz dahinter, ich glaub auch DMM nicht :D


    Mich würde es gar nicht wundern wenn diese User mit ihren komischen TV's einfach nur "zu blöd" waren alles richtig einzustellen und falsche Infos an DMM gemeldet haben und wir deshalb das ganze Chaos hatten ...


    Vielleicht kann mich auch jemand auflären warum ein TV das 1080i Signal der Dreambox verweigern sollte, wenn auf der Dreambox der Deinterlacer deaktiviert ist. Meiner Meinung nach hat der Deinterlacer bei 576i » 1080i nix zu tun und mein TV hatte auch keine Probleme ... andere aber wohl schon laut DMM !?

  • Quote

    ...somit kann die dream kein 720i ausgeben und kein tv 720i entgegen nehmen


    Soweit die Theorie.
    Und dann schalte den Deinterlacer an und guck dir ein paar Minuten die Laufschrift auf N24 an...


    Panasonic TX50-EXW784
    Panasonic SC-ALL70TEGK / SC-ALL2 wireless 5.1 Soundbar
    dm8000, dm7080, dm800sev2, dm900-dvb-s2-unicable, dm900-dvb-s2-multisat


    http://www.dreambox-tools.info

  • abend


    wenn ich das hier so lese sollten doch für einen full-HD-TV das die richtigen einstellungen sein :


    box auf 1080i im autoresulution plugin deinterlacer auf aus und den rest so...

    Files

    • screenshot.jpg

      (89.73 kB, downloaded 607 times, last: )


    MfG
    frank


    ~meine rechtschreibfehler sind keine absicht ich kann es nicht besser~

  • Ich denke schon das der Deinterlacer deaktiviert ist wenn du ihn manuell abschaltest und somit quasi ein 720i Signal ankommt.


    Gibt's aber nicht offiziell 720i und daher wird dein TV das wohl auch als 720p anzeigen. Denke aber dein TV ist "schlau" genug zu checken das hier jede 2te Bildzeile fehlt und schmeisst seinen Deinterlacer an :-)


    Quote

    wenn ich das hier so lese sollten doch für einen full-HD-TV das die richtigen einstellungen sein :


    Generell schon. Mit diesen Einstellungen gibt die Dreambox das Bild 1:1 an den TV weiter und der scaled/interlaced dann das Bild bei Bedarf.


    Einzige Nachteil: Lange umschaltzeiten beim wechsel von SD auf HD Sender ...


    ---


    Wie gesagt, kommt halt immer drauf an was für Geräte man hat. Bei einem scaled/interlaced der TV besser, beim anderen die Dreambox. Ausprobieren!


    Ich persönlich geb einfach alles in 1080i auf der Dreambox aus, hauptgrund ist weil ich die langen Umschaltzeiten beim Wechsel der Auflösung nicht mag. Meine Tests haben halt ergeben das Scaler in TV und Dreambox bei mir gleichgut sind, nur der Deinterlacer im TV besser ist als in der Dreambox.


    Da ich auch nur Sender gucke die 576i, 1080i oder 720p sind ... brauche ich den Deinterlacer der Dreambox eigentlich eh nie ...


    Und wie gesagt: Mit neueren Treibern brauche ich auch den Deinterlacer nicht mehr manuell auf OFF stellen bei mir. Das war aber früher halt nicht der Fall bei mir mit alten treibern, da wollte ich halt eine option haben um das blöde Dingen auszuschalten weil der viel zu oft aktiv war wenn ich das gar nicht wollte. Heute kein Problem mehr ... daher kann die option eigentlich auch wieder weg :-)

  • Anders kann ich mir das auch nicht erklären, denn ich sehe auch jetzt noch den Unterschied ob an oder aus, zumindest auf N24. ;)


    Panasonic TX50-EXW784
    Panasonic SC-ALL70TEGK / SC-ALL2 wireless 5.1 Soundbar
    dm8000, dm7080, dm800sev2, dm900-dvb-s2-unicable, dm900-dvb-s2-multisat


    http://www.dreambox-tools.info

  • Quote

    Original von Oldboke
    Meine Frage bleibt immer noch unbeantwortet.


    Ich stelle 720p als Standard für meinen HD-Ready ein und schalte den Deinterlacer aus.
    Was macht die Dream, bei Input 576i ?


    Habe mir genau dies heut nochmals angesehen und muss sagen auf meinen LCD,
    das Bild wird schlechter -> naja genau gesagt irgendwie etwas verwaschen.


    Bei mir ist einfach die Ausgabe 576i bzw. Ausgabe des Inputformats ohne wandeln besser.


    Man würde meinen bei den einen skaliert die Dream besser, bei anderen das TV-Gerät.

    DM800 verkauft - VU+ Duo gekauft ;) passt

  • Quote

    Bei mir ist einfach die Ausgabe 576i bzw. Ausgabe des Inputformats ohne wandeln besser.


    Bei mir auch, aber die eine Sekunde blauer Bidschirm beim Formatwechsel stört mich.
    Deshalb hier 720p mit Deinterlacer aus.


    Panasonic TX50-EXW784
    Panasonic SC-ALL70TEGK / SC-ALL2 wireless 5.1 Soundbar
    dm8000, dm7080, dm800sev2, dm900-dvb-s2-unicable, dm900-dvb-s2-multisat


    http://www.dreambox-tools.info

  • Quote

    Deshalb hier 720p mit Deinterlacer aus.


    Was dann die Geburtsstunde des 720i Modis sein müsste.


    YEHAA, DMM schreibt Geschichte und setzt neue HDMI Standards :hurra:


    Sollte direkt auf die Infobroschüre mit drauf ... INKLUSIVE 720i MODUS, das kann kein anderes Gerät auf der Welt :D

  • wenn 720p eingestellt ist und der deinterlacer auf off kommt trotzdem 720p raus......habe es doch ausprobiert und paßt auch zu meiner logik..es gibt einfach kein 720i...es gibt für tv nur 480p&i 576p&i sowie 720p und 1080p&i


    also 720i niemals..wenn doch dann freß ich einen besen!!!! :)

  • Dann stell mal 720p als Ausgangsauflösung an der Dreambox ein, pack dir mein N24 Ruckel Video (576i; ersten paar sekunden wunderbar und dann beim N24 Würfel ruckelt die Laufschrift) auf die Kiste und schau's dir einmal an mit eingeschaltetem Deinterlacer und einmal ohne ...


    Quote

    wenn doch dann freß ich einen besen!!!!


    Guten Hunger! Ein bisschen Senf oder Mayo dazu?

  • Quote

    Original von Homey[GER]
    Dann stell mal 720p als Ausgangsauflösung an der Dreambox ein, pack dir mein N24 Ruckel Video (576i; ersten paar sekunden wunderbar und dann beim N24 Würfel ruckelt die Laufschrift) auf die Kiste und schau's dir einmal an mit eingeschaltetem Deinterlacer und einmal ohne ...



    Guten Hunger!


    bei mir ruckelt nichts!habs getestet! an oder aus kein unterschied..(auf der 8k)


    es wird doch auch angezeigt was für auflösung ausgegeben wird (bei einem wechsel des formats) und bei 720p und deinterlacer aus, zeigt die dream ja dann beim formatwechsel auch 720p an..


    wo es einen unterschied machen würde, wäre wenn du bei sd interler mode auf 576p hättest und den deinterlacer ausschaltest kommt natürlich 576i raus..bei 720p kommt nie und nimmer 720i raus >> wenn doch freß ich immer noch einen besen!!! :)


    was ich mir auch vorstellen könnte ist, daß 720p rauskommt, aber das verfahren des deinterlacens geändert wird..also nicht wirklich deinterlaced (aus) sondern die Zeilen nur verdoppelt.. irgendwie sowas vielleicht

  • Ich behaubte das dass Problem an einem anderen Örtchen liegt.
    Am anfan in den Einstellungen wird man gefragt blablabla,ihr Fernseher arbeitet prima mit 50Herz da gebe es noch 60 Herz zum einstellen !!!!!


    Aber heute kann doch wirklich jede TV-Kiste 100Herz nur die DM800 nicht.


    Und genau da liegt der Frosch im Graben gefangen!!!!
    Warum kann den die DM800 kein 100Hz ausgeben?
    Schaut euch doch mal einen DVD mit einem 50 Hz Fernseher an und danach mit dem gleichen DVD abspielgerät an einem 100Hz TV, dann kommen aber einige auf den ernst der sache zurück.
    ( und eben vroallem bei laufschriften sieht man dies EXTREM ! Leider.........................................

  • Quote

    bei mir ruckelt nichts!habs getestet! an oder aus kein unterschied..(auf der 8k)


    Wir reden auch von der DM800 :-)


    Die DM8000 hat einen bessere Deinterlacer, die hat dieses Problem nicht! Der Deinterlacer macht da nen guten Job ... Nur die DM800 hat diese Macke ... was will man auch erwarten von einer "billigen" 450€uro Box :aufsmaul: :zensiert:


    Quote

    Und genau da liegt der Frosch im Graben gefangen!!!! Warum kann den die DM800 kein 100Hz ausgeben?


    Moment moment moment ...


    Da geht's um die s.g. Bildwiederholrate ... quasi Bilder pro Sekunde ...


    Im deutschen TV (PAL) wird eh alles mit 25 FPS / 50hz gesendet, nur bei den Amis und Jappsen (NTSC) wird mit 30 FPS / 60hz gesendet.


    Das ist auch der einzigste Grund warum halt "nur" 50 und 60hz zur Verfügung stehen ... was anderes gibt's nicht in Europa, Japan und Amerika ...


    Eine Dreambox brauch also nicht in 100hz ausgeben zu können, weil's eh kein Material für sie gibt mit 100hz. Sowas gibt's im TV nicht.


    Neuere TV's haben ja 100hz Bildverbesserer, das funktioniert dann quasi wie ein Deinterlacer und der TV macht aus den 50 Bildern dann 100 ... der deinterlacer macht aus 50 halben bildern, 50 ganze und diese 100hz Bildverbesserer von TV's machen halt aus 50 Bildern, 100 Bilder ...


    Wenn ein TV dieses Feature hat, ruhig aktivieren beim TV gucken. Zum zocken wiederrum nicht so toll geeignet das Feature, da das Bild zwangsweise verzögert ankommt und der TV halt immer nen paar 100ms hinterhinkt, der muss halt erstmal ein paar Bilder abwarten damit er aus den 50 die 100 bilder errechnen und erzeugen kann

  • "
    Und genau da liegt der Frosch im Graben gefangen!!!!
    Warum kann den die DM800 kein 100Hz ausgeben? "


    Tech72:


    ...jetzt verwechselst du aber echt äpfel mit birnen!!!!


    das wäre jetzt zuweit ausgeholt um das auch noch zu erklären...

  • hmm, soweit die Theorie...


    bei mir ruckelt es auch sehr, unabhängig davon ob der De-Interlacer auf On oder Off steht!


    Es mag sein das mein Plasma etwas älter ist, aber diese Probleme habe ich, seit ich mir mal den DM 800 zugelegt habe. Komischerweise funktionierte mein Fersherer mit anderen Receivern ohne Probleme...bzw. rucklern...


    Das Problem verursacht die Dreambox. Ich habe es damals öffters angesprochen und nur Antworten bekommen dass mein Ferseher angeblich schrott ist...