DM 8000 und Phillips Prestigo SRT9320

  • Quote

    Original von die Maus
    Bist du zufrieden, funktioniert alles so wie du es willst?


    Hatte bisher leider wenig Zeit mich mit der FB zu beschäftigen,
    das eine oder andere geht mit etwas mehr Zeit für die Einrichtung
    sicher noch besser, deshalb hier mal nur ein erster kurzer (subjektiver) Eindruck:


    hochwertig verarbeitet, FB liegt gut in der Hand ( kleiner als die 785er
    etwa so groß wie der original Zapper aber flacher und eleganter )
    Tasten gut erreichbar Druckpunkt dürfte etwas stärker sein.
    Touchpad Druckstärke ist ok.


    Einrichtung Device für Dreambox 7000/800 und läuft über das gleiche Device Profile
    da es, anders alls bei der Harmony, keine Geräte-Typen sondern nur Marken
    zur Auswahl gibt d.h. es gibt nur Dream Multimedia.


    Nach kurzem, leider nicht zufriedenstellendem Test des vorgefertigten Dream
    Devices, hab ich alle Befehle der Dream FB manuell angelernt, das geht
    erstaunlich flott und unkompliziert, war in rund 15 min. erledigt.


    Positiv: Blau lang und Info lang gingen auf Anhieb.
    Mit Bouquet + hatte ich keine Probleme


    Mit meinem erstellten Device lässt sich die Dream 7000 genau so gut
    bedienen wie mit dem original Zapper,wenn man sich an die
    Touchpad Bedienung gewöhnt hat . Wobei die wichtigsten Tasten:
    CH+/- Laustärke+/- Menu, Exit, OK und Cursor sind ja eh als
    'richtige Tasten' ausgeführt, so dass man das TP in der normalen
    Bedienung eh nicht so oft braucht.


    bei der Dream800 ist es leider immer noch nicht 100% so wie beim
    original Zapper. Schon um längen besser als mit der 785er aber halt
    immer noch nicht perfekt. :O
    Deshalb bin ich auch am überlegen ob ich die FB behalten soll.....


    Akitiväten hab ich mal für Fernsehen (TV,Onkyo-AV,Dream) und
    DVD (TV,Onkyo-AV,Onkyo-DVD) und Xbox(TV,Onkyo-AV,Xbox360)
    eringerichtet.


    Das einrichten der Aktivitäten und Devices nur von Hand ohne PC find ich pers. etwas mühsam,
    es geht zwar alles, auch recht flott, aber es ist halt
    schon eine große Fleissarbeit alle Tasten der Devices auf dem TP so anzuordnen bis es in etwa passt.
    Eine Mischung aus manuellem Einrichten und der Harmony PC Lösung fände
    ich ideal. Also die grobe Voreinstellung am PC machen und dann das
    Finetuning per Hand an der FB im Wohnzimmer vor dem Equipment. ;)


    Zusammengefasst:


    1. Bedienung der DM7000 top wars aber auch schon mit der 785er
    2. Bedienung der DM800 leider (noch) nicht optimal.
    3. Einrichten der Devices,Aktivitäten von Hand etwas mühsam aber machbar, nicht so umfangeriche Unterstützung wie bei der Logitech PC Lösung.
    4. hochwertige FB ( naja bei dem Preis auch zu erwarten )
    5. Akkulaufzeit kann ich noch nichts sagen ( laut Handbuch ca. 1 Monat )

    ( I love my menu's ;) )
    E1 Quicktip: Blue-Panel -> (5) Quickbutton Einstellungen ->Plugin nach Name -> Flexmenu 1.94 :]
    E2 Quicktip: edit /etc/quickbutton.xml add this into plugins section then Blue-Panel -> (3) Extras/Einstellungen -> Quickbutton ->Plugin nach Name -> Menu Fantastic;)

  • Ich hab die Prestigo heute zurückgeschickt.......
    Ist bestimmt keine schlechte Fernbedienung aber ich hab die
    Bedienung der DM800 einfach nicht zufriedenstellend hinbekommen.


    Mir fehlen da einfach ein paar wichtige Einstellmöglichkeiten (Verzögerung,
    Tastenlänge etc. ) auch Makroprogrammierung und das Tasten anlernen ist
    einfach nicht so perfekt wie bei meiner Harmony 785.


    OT:
    Hab mich inzwischen auch nochmal mit der Programmierung der Harmony und
    der DM800 beschäfigt, und muss sagen habs jetzt doch ganz gut hinbekommen.
    Keine Ruckler wenn man durch die Listen scrollt und die Ansprechverzögerung
    fast so kurz wie beim original Zapper.


    Hab dafür das DM-7025S Profil verwendet, nicht das angebotene DM-800 Profil !
    In dem hab ich lang Blau und lang Info nicht hinbekommen.
    Im DM-7025S Profil dann Tastenverzögerung, Eingangsverzögerung und Geräteverzögerung auf 0 .
    Die Sequenzenprogrammierung und das anlernen einzelner ( und auch mehrere Tasten auf eine)
    funktioniert bei der Harmony einfach klasse. Mehrere Tasten auf eine
    Man kann damit so schicke Sachen machen wie zb. 2xExit oder
    2xCursorDown oder 2xExit_Blau_2 für den Aufruf des Dateimanager.


    Alles Dinge die ich bei der Prestigo doch vermisst habe.

    ( I love my menu's ;) )
    E1 Quicktip: Blue-Panel -> (5) Quickbutton Einstellungen ->Plugin nach Name -> Flexmenu 1.94 :]
    E2 Quicktip: edit /etc/quickbutton.xml add this into plugins section then Blue-Panel -> (3) Extras/Einstellungen -> Quickbutton ->Plugin nach Name -> Menu Fantastic;)

  • Also ich habe die Prestigo SRU 8015 und war damit eigentlich ganz gut zufrieden. Aber seit dem 4.30er Gemini (DM 800) tut´s die nur noch ganz bescheiden.
    Selbst so simple Dinge wie ein Kanalwechsel klappt so gut wie nie. Daher habe ich jetzt die Originale wieder rausgeholt.
    Meine Hoffnungen, dass es mit 4.40 wieder gehen könnten, sind leider auch nicht erfüllt worden.
    Aus ein Neu-Anlernen der Tasten brachte nichts.
    Weiß vielleicht jemand, ob sich von 4.20 auf 4.30 irgendetwas geändert hat, dass den IR-Empfang beeinflussen könnte?

    Der Computer löst viele Probleme, die wir ohne ihn nicht hätten...

    Edited once, last by passi007 ().

  • @ Passi007



    Hallo Passi007


    Nach meinen Erfahrungen scheint es sich hier um ein grundsätzliches Problem zu handeln. Ich habe selber auch eine Philips Universalfernbedienung (allerdings eine Pronto TSU9400) und habe das Gleiche (oder mindestens ähnliches) feststellen müssen wie Du. Das manuelle Anlernen der IR-Codes ab der Originalfernbedienung hat nicht richtig resp. nur schwer und erst nach mehreren Anläufen geklappt.


    Es scheint, dass die Philips Universalfernbedienungen mit den IR-Codes der 8k Fernbedienung irgendwie nicht klarkommen. Für die Pronto-Serie bietet Philips aber eine Datenbank mit sehr vielen IR-Codes für Geräte verschiedenster Hersteller an. Unter anderem sind in dieser DB auch mehrere Codesets für DMM Geräte enthalten. Ich habe einfach ein solches Codeset genommen und seither klappt es ganz leidlich (also eigentlich sehr gut) mit meiner Pronto.


    Ich kenne allerdings die Prestigo FB's nicht und weiss deshalb auch nicht, ob ich Dir mit meinen Hinweisen dienen kann ( :rolleyes:)


    Gruss Pasquino

    :greensmilie:



    .... warum mit dem Schweife sich entfernen, wenn die Gute liegt schon da ....

  • also ist zwar OFF Topic - aber dass Pronto Fernbedienungen damit ein Problem hätten wär mir neu - angelernte Dreambox codes und die aus den Diversen Datenbanken funktionieren "perfekt" kannst ja mal nach meinen beiträgen hier zur Pronto suchen da hab ich sogar mein RU890 Profil gepostet und da geht alles ;)


    so und nun wieder zur Prestigo - zu der ich leider nix sagen kann weil die gaaaanz anders ist.

  • Ich hatte mich für die Prestigo entschieden, weil mir die Pronto doch ein wenig teuer war und ich hoffte, dass sie etwas vom großen Bruder Pronto hat.


    Aber so ganz bin ich nicht zufrieden. Erst hatte ich eine Logitech 895:


    Vorteil: die FB merkt sich den Status eines jeden Geräts und sendet bei Wechsel von Aktionen (z.B. Umschalten von SAT-TV auf DVD) automatisch die notwendigen Signale.
    Das heißt: es gibt nur die Aktionen "SAT-TV", "DVD" und "Aus" und die FB "weiß" welche Geräte ein- oder ausgeschaltet sind und auf welchen Input-Quellen sie stehen.
    Das führte zu einem Super WAF (!)


    Nachteil: Ladekontakte sehr schlecht, Tasten haben nur geringe Lebensdauer (z.B. Lautstärke-Tasten tun[ bei meiner nicht mehr)



    Philips Prestigo:


    Vorteil: Solide verarbeitetes Gerät
    Nachteil: Aktionen sind im Prinzip nur Makros. d.h. Ich brauche je ein Makro "SAT-TV ein", "SAT-TV aus", "DVD-ein", "DVD-aus", "DVD zu Sat" und "Sat zu DVD" - das handelt die Harmony intelligenter ab.


    Jetzt meine Frage: ist die Pronto ähnlich intelligent wie die Harmony oder kann die auch "nur" Makros?
    Ich überlege mir nämlich ernsthat, auch eine Pronto zuzulegen. Alleine schon, weil es wohl "geheime" FB-Codes für mein TV geben soll, um die Input-Kanäle direkt anzuwählen. Derzeit muss ich nämlich 4x auf "AV" drücken (lassen), um auf HDMI1 zu stehen - ganz schön nervig. Insbesondere wenn man z.B. von HDMI2 zurück auf HDMI1 möchte :-(

    Der Computer löst viele Probleme, die wir ohne ihn nicht hätten...

    Edited once, last by passi007 ().

  • maxl


    Sorry, wenn ich Dir (auch OT) zu widersprechen wage. Ich kenne Deine Beiträge zu diesem Themenkreis ;)(wir haben ja wegen der Pronto im Enigma2 Discrete ON/OFF codes Thread miteinander kommuniziert).


    Es ist einfach so, dass ich mit einer Pronto TSU9400 beim Anlernen der FB-Codes aus der Originalfb der 8k Schwierigkeiten hatte. Ob's am Editor (PeP2) liegt oder an was auch immer, ist mir nach wie vor schleierhaft (ich musste das einfach loswerden .... :P )




    passi007


    Die Pronto kann zwar "nur" Makros (ist wohl die Philosophie von Philips) (ev. ist es etwas anders, wenn zusammen mit der Pronto noch Extender benutzt werden, wie es sich damit verhält, weiss ich aber nicht!).


    Trotzdem - auch mit meinem Vorbehalt im obigen Post - kann ich dieses Teil nur empfehlen. Du kannst die Pronto wirklich auf jede nur erdenkliche Weise programmieren. Die Makroprogrammierung ist simpel und narrensicher und v.a. sie funktioniert tadellos.


    Nachteile sind sicher der Preis (im Vergleich zu einer Logitech) und der Zeitaufwand, den man investieren muss, bis man die FB nach seinen Wünschen konfiguriert resp. programmiert hat. (.... da kann meine bessere Hälfte ein Lied davon singen .....)


    Und eines noch: Die Pronto hat im Vergleich zu anderen Universalfb's wenige Hardbuttons. Alles, was eine Universalfb ausmacht, ist über den Touchscreen zu bedienen (so ähnlich wie beim iPhone). Das ist am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig.



    Gruss Pasquino

    :greensmilie:



    .... warum mit dem Schweife sich entfernen, wenn die Gute liegt schon da ....

  • @ passi007



    Noch zwei Nachträge:


    -> "Geheime FB-Codes": Es gibt (in der offiziellen DB von Phliips aber auch im remotecentral.com - Forum) tatsächlich Codes, die hilfreich sind, und die sich auf den Original-Fb's der jeweiligen Geräte nicht finden.


    Ein Beispiel (für AVR): IR-Befehle für gewisse vordefinierte Lautstärken wie -20db, -40db usw.


    Auch die Befehle für das direkte Anwählen der diversen Eingänge bei TV's sollten verfügbar sein.



    -> "Nur Makros können": In den Makros für die Pronto kannst Du jegliche Befehle, egal welcher Art (also IR-Befehle für verschiedene Geräte, interne Prontobefehle wie Seitenwechsel usw.), miteinander kombinieren. Ich behaupte mal, dass dies die "Nachteile" der Pronto gegenüber der Logitech mehr als nur wettmacht! :360:




    Gruss Pasquino

    :greensmilie:



    .... warum mit dem Schweife sich entfernen, wenn die Gute liegt schon da ....

    Edited 2 times, last by Pasquino ().

  • Pasquino und maxl
    Vielen Dank noch mal für die ausführliche Information hier.


    Ob ich mir die TSU 9400 wirklich zulegen soll - da bin ich noch etwas unschlüssig...
    Ich spiele nämlich auch mit dem Gedanken mir einen neuen AV-Receiver, nämlich den Onkyo TX-NR807 zuzulegen, da wäre das "Input"-Problem schon gelöst. Die Pronto kostet ja fast die Hälfte und ist "nur" eine Fernbedienung. Mit etwas Glück erledigt das bisschen "drumrum" dann auch die von Onkyo mitgelieferte FB. Leider sagt die Produktseite wenig aus dazu. Aber da ich das Ding sowieso haben will, werde ich es wohl drauf ankommen lassen und wenn ich trotzdem noch eine intelligentere FB brauche, kann ich mir immer noch die Pronto zulegen.

    Der Computer löst viele Probleme, die wir ohne ihn nicht hätten...

  • Hallo,


    ich bin auch im Besitz der SRT9320 und kann nichts nachteiliges sagen, im Gegensatz zur SRU8015, diese hatte mit div. Tasten Probleme und funktionierte mit jedem Image mal besser oder schlechter.
    Zwar mußten die Tasten der 8K manuell angelernt werden aber dies funktionierte bis auf die beiden <>, diese brauchten ein paar Versuche mehr, einwandfrei.
    Merkwürdiger aber erfreulicher Weise kann die SRT sogar die AV Kanäle meines TV (auch Philips) direkt anwählen (wurden automatisch gefunden), was selbst die original FB nicht konnte. Allerdings fehlt mir noch der 3. HDMI Eingang, dieser wurde komischerweise nicht gefunden,beim Makro habe ich dies z.Zt. mit HDMI 2 und Prog. + gelöst,vielleicht hat da jemand noch einen anderen Tip für mich.


    Gruss Xenon

  • Hi


    Ich würde gern wissen ob man mit der Philips SRT 9320


    zwei dream in eine raum natürlich abwechselt steuern kann ?


    hab jetzt eine Dream FB auf ebene 1 und eine Dream FB auf ebene 2.


    geht das mit der Philips SRT 9320 auch ?


    MfG bullita

  • Also bei mir klappt es mit der Presigo 8015 und mit der Dream 8000 super.
    Die Befehle lissen sich gut anlernen und es werden auch keine Doppelbefehle weitergegeben.
    Das war mit der Dream 7000 nicht so.
    Intressantes Deteil am Rande:
    Die Dream 7000 lässt sich mit der Fernbedienung von der Dream 8000 nicht fernbedienen.
    Die Dream 8000 geht mit der Fernbedienung der Dream 7000 und 8000.
    Die Aldi und Liedl Universal gehen mit der Dream 8000 und Dream 7000.
    Die Harmony 555 musste auch umproamiert für die 8000 werden geht auch 1a wenn da nicht das klacken der Tasten wäre einfach fürchterlich. Die Harmony wurde extra umprogamiert für die 8000 weil sie vorher für die 7000 progamiert war und da kammen die Befehle nicht richtig an fur die 8000. Jetzt geht bei der Harmony die 8000 einwandfrei aber mit den Code reagiert die Dream 7000 gar nicht mehr das gleiche ist bei der philips.
    Nur intressannt das bei der Aldi und liedl Fernbedienugen beide Dreams 8000 und 7000 mit den gleichen codes hervoragend funktionieren.
    MFG
    Sebe

    Edited once, last by sebe ().

  • Hallo Gemeinde, ich grab mal das Thema wieder aus.


    Hab auch ne srt 9320 und möchte die an meiner 800se betreiben.


    An meiner Kathi funktioniert die hervorragend.


    An der Dream jedoch nicht so toll, und zwar die einzelnen Tasten funktionieren mittlerweile 100% ig, das Problem jedoch ist wenn ich die Geräte einschalte (funkioniert übrigens mit der Prestigio) (TV und Dream) dann reagiert die Dream nicht auf die FB, erst wenn ich an der org. FB ne Taste drücke, egal welche, erst dann kann ich die Dream mit der Philips ohne Probleme steuern.


    Weiss jemand was ich da machen kann, kann mir jemand helfen?