ORF HD Aufnahme ruckelt

  • Hallo zusammen,


    Hatte auf meiner DM800S GP 4.0 installiert und war auch sehr zufrieden damit. Emu war Mgcamd und ich hatte eigentlich keine Probleme damit. Da Orf die Keys geändert hat hab ich mir eine ORF Karte geholt (bin aus Österreich) und nach ein paar Recherchen nun Mgcamd 1.31 mit Newcs 1.65 im Einsatz, ignor.list angepasst und alles läuft wieder.


    Jetzt hab ich leider feststellen müssen, dass neue Aufnahmen von ORF 1 HD ruckeln, alle anderen Aufnahmen passen (versucht mit orf 1 normal und arte hd - hier eben kein problem).


    Hab jetzt mal auf GP 4.1 upgedated und gleiches Problem. danach noch mit cccam und scam versucht -> überall gleiches problem


    Auslastung der box ist während der aufnahme bei moderaten ca. 25% daran sollts also nicht liegen.


    -> hat irgendwer einen tipp für mich?


    ich nehme übrigens auf mein d-link 323 nas auf, über cifs share, daran sollts aber auch nicht liegen weils auch früher kein problem war, abspielen von alten orf1 hd streams auch kein problem.


    danke & mfg
    schwogi

  • Vergleiche mal die Streamrate von alten Aufnahmen mit den Neuen. Vielleicht hat sich da
    was geändert.

  • hab ich schon.


    hab zb letztens fluch der karibik mit sensationellen 15Mbit/sec im schnitt aufgenommen ohne probleme, kann ich auch jetzt noch problemlos ansehen.


    heut hätt ich eine orf eigenproduktion aufgenommen, ca 12-13Mbit -> ruckelt extrem.

  • Also cifs ist immer etwas problematisch. Ich bevorzuge NFS, damit habe ich keine Probleme.

  • ist mir bewusst. vielleicht versuch ich auch noch wieder eine platte einzubauen und darauf aufzunehmen.


    da es mit cifs aber auch früher funktioniert hat würd ich das problem wo anders vermuten.


    kann es an der mgcamd oder newcs config liegen?

  • Schwogi


    Bist Du Dir sicher, dass Du früher HD Sendungen über CIFS auf der DNS-323 aufgenommen hast und nicht USB, eSata oder NFS verwendet hast?!


    Ich habe auch eine DNS-323 und HD aufnahmen über CIFS gehen definitiv nicht!!! Die Aufnahmen ruckeln nämlich dann auch auf dem PC. Installiere Dir funplug und aktiviere unfsd, damit geht’s.


    Abspielen von HD Aufnahmen über CIFS geht übrigens, aufnahmen (über CIFS) haben immer Freezer, ist ein Problem der DM800. Der Protokolloverhead von CIFS in Verbindung mit HD ist für die DM800 zu groß, hängt wohl mit dem Performanceproblem bei HD-Sendungen zusammen.


    Wenn die Datenrate bei HD Sendungen niedrig genug ist, wenn z.B. kein AC3 mit übertragen wird, geht sich‘s hin und wieder mit CIFS aus – ist aber keine Lösung.


    Grüße


    CM

  • Natürlich bin ich mir sicher ;) hatte wiegesagt früher keine probleme. vielleicht hat aber auch der orf die bitrate nochmal etwas in die höhe geschraubt und es war vorher schon am limit.


    hat wiegesagt früher immer ohne probleme funktioniert. habe aber jetzt deinen (euren) rat beherzigt und bin aufs nfs umgestiegen.


    -> funktioniert jetzt ohne probleme. hatte aber das problem kurzfristig wieder als ich mit ein paar alternativen cams herumgespielt habe. Problem ging erst nach einem neustart der dreambox weg.


    Danke!

  • Also mit CIFS konnte ich noch nie ruckelfreie HD-Aufnahmen machen. Ich verwende eine Buffalo LinkStation und nehm dort nur SD-content auf. Irgendwie verwunderlich, dass das bei dir mit CIFS geklappt hat...

    9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen, ich sei nicht verrückt.
    Die Zehnte summt die Melodie von Tetris... :dumdidumm:

  • HD ruckelfrei, geht hier nur mit NFS.
    Mit cifs keine Chance.


    Panasonic TX50-EXW784
    Panasonic SC-ALL70TEGK / SC-ALL2 wireless 5.1 Soundbar
    dm8000, dm7080, dm800sev2, dm900-dvb-s2-unicable, dm900-dvb-s2-multisat


    http://www.dreambox-tools.info

  • wiegesagt, war früher auch über cifs kein problem.


    Hab übrigens ein vollgeswitchtes Gigabit Netzwerk. Da die DM800 aber ohnehin nur 100MBit kann, macht das eigentlich auch keinen Unterschied. Über CIFS schaffe ich auf die DM lesend sowies schreibend (Samba Server installiert) 4-5MByte/s (ORF sendet mit 10-15Mbit->also maximal ca. 2MB/s))theoretisch reicht das, praktisch nicht, wie ich selber gesehen hab...