DVD Player PLugin läßt 800 hängen !

  • Habe Gemini 4.1 im Flash und 4.1 auf USB.
    BA 4.6.75.


    Wenn ich das DVD player Plugin beende kommen die Zahnräder und nichts geht mehr, nur Neustart hilft !


    Jemand ´ne Idee ?

  • hallo!


    nur mal eine frage: was ist der sinn davon, das gleiche image im flash und auf dem stick zu haben?


    mfg, sasasa

  • el_sasasa
    Irgendwann ist der Speicher im Flash voll. Auf dem Stick halt noch nicht !


    JackDaniel


    Leider genau so !
    Mit 3.9 und 4.0 lief es ohne Probleme.
    Komisch ist auch, daß ich das Plugin nirgends mehr deinstallieren kann, wird nicht mehr angezeigt !

  • Quote

    Original von hächtel
    Habe Gemini 4.1 im Flash und 4.1 auf USB.
    BA 4.6.75.


    Wenn ich das DVD player Plugin beende kommen die Zahnräder und nichts geht mehr, nur Neustart hilft !


    Jemand ´ne Idee ?


    Eine Frage, von welchen Medium hattest du eine DVD abgespielt ?


    NAS server, USB DVD Brenner/Player, HDD ...

  • Also die DVDs kommen vom USB Brenner.
    Kann das an irgendeinem Kopierschutz liegen ?
    Von mir gebrannte laufen anscheinend ohne Probleme. Probleme treten z.B. aber bei allen von der Augsburger Puppenkiste auf ( für die Kleinen halt ;) ).

  • Quote

    Original von hächtel
    Also die DVDs kommen vom USB Brenner.
    Kann das an irgendeinem Kopierschutz liegen ?
    Von mir gebrannte laufen anscheinend ohne Probleme. Probleme treten z.B. aber bei allen von der Augsburger Puppenkiste auf ( für die Kleinen halt ;) ).


    Das Kopierschutzmodul "libdvdcss2" ist im GP2 4.1 schon vorinstalliert meine ich. (im telnet mit "ipkg list" überprüfen)


    Die Regionseinstellung des Brenners würde ich mal überprüfen !!!. Da war doch was ... sollte zumindest eine Regionseinstellung gemacht haben z.b. region 2.


    Ich würde auch erst der Empfehlung folgen die box neu mit GP2 4.1 zuflashen. Die entspr. Kernelmodule zu enablen und dann sehen wir ja ob's geht oder nicht ...

  • Hallo...


    so ein ähnliches Problem hab ich auch.
    Nur bleibt bei mir die Box während des Films hängen. So 100% reproduzierbar bekomm ich das nicht hin, aber das scheint nach einer gewissen Zeit zu passieren (ca. 45 bis 60 Minuten). Die Box friert einfach ein, ohne Crashlog oder ähnlichem. Hilft nur noch Stecker ziehen.
    Betrifft auch DVDs ohne Kopierschutz (extra mal versucht). Eine bestimmte Stelle im Film ists auch nicht. Wenn ich kurz vor die Stelle des letzten Crashs springe, läuft der Film durch.


    Kann das eventuell ein Speicherproblem sein? Oder Wärme?


    Gruß
    NAGII

  • Hallo, ich hab gleiches Problem:
    Box friert gelegentlich mit Zahnräder beim Abspielen des Films ein, oder beim Verlassen des DVD-Players.


    Ich habe Gemini 4.1 im Flash, VOBs liegen auf gemountetem NAS-Server, Flash ist nur zu 70% voll
    Das Problem bestand definitiv noch nicht bei Gemini 3.8


    Bei mir ist es garantiert kein Problem mit Kopierschutz, da Videos selbstgedreht sind.

  • Selbes Problem bei mir. DM800 mit 4.1 Gemini im Flash. DVD abspielen (DVD ohne Regionalcode und Kopierschutz auf gemountetem NAS), klappt wunderbar. Doch beende ich den Film, drehen sich die Zahnräder und ich kann die Box nur noch via Telnet zum reboot bewegen. Über vorherige Gemini-Versionen kann ich nix sagen, da ich die Box erst wenige Tage besitze und erwartbarerweise nur die aktuelle Version geflasht habe.

  • Quote

    Original von nadar
    Selbes Problem bei mir. DM800 mit 4.1 Gemini im Flash. DVD abspielen (DVD ohne Regionalcode und Kopierschutz auf gemountetem NAS), klappt wunderbar. Doch beende ich den Film, drehen sich die Zahnräder und ich kann die Box nur noch via Telnet zum reboot bewegen. Über vorherige Gemini-Versionen kann ich nix sagen, da ich die Box erst wenige Tage besitze und erwartbarerweise nur die aktuelle Version geflasht habe.


    Mhh, kann ich so nicht nachvollziehen ...


    .. Zahnräder sehe ich nur, wenn z.B. ich einen Film auf server 2 sehe, inzwischen server 1 heruntergefahren habe. Dann nach beenden des DVD-Players habe ich die Zahnräder, wenn ich wieder im Browser des DVD-Players bewege.


    Das autofs bei Netzwerk mounts scheint noch nicht optimal zu funktionieren ...

  • das autofs funktioniert schon, aber wenn du keine kurzen timeouts beim mount parameter verwendest darfst du dich nicht wundern wenn es sich nicht zu helfen weis wenn ein mount nicht erreichbar ist

  • Quote

    Original von gutemine
    das autofs funktioniert schon, aber wenn du keine kurzen timeouts beim mount parameter verwendest darfst du dich nicht wundern wenn es sich nicht zu helfen weis wenn ein mount nicht erreichbar ist


    Gut da hast du recht, das wäre kein Problem, das entsp. einzustellen. Aber wenn bei laufenden Betrieb der box ein server hochgefahren wird, ist der nicht erreichbar, bevor die box nicht neu gestartet wird. Ich denke das hat nicht mit den Timeouts zu tun, oder ;-) ?


    Zumal bin ich mir nicht sicher welche Grundeinstellung von timeo & retrans ist ?


    Normalerweise ist timeo = 0,7 sec & retrans = 3 Versuche