howto wie man eine e1 box mit einer e2 box (und auch umgekehrt) mittels automount verbindet

  • @ JackDaniel


    Hi,
    also nach Eingabe von exportfs -v erscheint folgendes:


    /media/hdd/movie
    192.168.2.26/255.255.255.0(rw,async,wdelay,no_root_squash)


    Hoffe das hilft dir (und dann mir) weiter.


    lg
    tomc@t

    lg tomc@t


    Pioneer PDP 506XDE - BOSE lifestyle 135 - Pioneer BDP 320
    DB 8000HD(DVD/HD 1TB) - DB 500HD - NAS QNAP TS 439PRO 4x1TB (RAID 5) - Logitech Harmony One

  • tomc@t


    hmm sieht eigentlich alles ok aus :rolleyes:


    hast du nach ändern von tcp auf udp die box auch kombl. neu gestartet ?
    und das gleiche bei denn ports ?

    dau bleibt dau, daran kann der beste dev nichts ändern<br><br>

  • JackDaniel


    werde das nochmals mit den Ports und tcp/udp probieren.


    Bis dann.


    lg
    tomc@t

    lg tomc@t


    Pioneer PDP 506XDE - BOSE lifestyle 135 - Pioneer BDP 320
    DB 8000HD(DVD/HD 1TB) - DB 500HD - NAS QNAP TS 439PRO 4x1TB (RAID 5) - Logitech Harmony One

  • JackDaniel


    DM 7020S - 192.168.0.222 - Gemini 4.60 (im Flash) ;)


    DM 800HD - 192.168.0.111 - Gemini 4.00 (im Flash)


    Statische IP


    Inhalt der automount.config (DM 7020):


    DM-800 -fstype=nfs,rw,soft,tcp,nolock,rsize=32768,wsize=32768 192.168.0.111:/media/hdd/movie


    :rolleyes:Der Mountpunkt in der 7020 Box ist nicht identisch mit der automount.config! Die Optionen (Automount)bieten mir auch keine Umstellung auf TCP an.
    DM-800 -fstype=nfs,rw,soft,udp,nolock,rsize=32768,wsize=32768 192.168.0.111:/media/hdd/movie



    Inhalt der auto.hotplug (DM 800HD):


    DM-7020 -fstype=nfs,rw,soft,tcp,nolock,rsize=32768,wsize=32768 192.168.0.222/mnt/hdd/movie


    Gruss Mitsch

    DM7020S, DM800HD
    [SIZE=7]Eine Frau und 3 Kids[/SIZE]

    Edited once, last by mitsch ().

  • Quote

    Original von mitsch
    DM-7020 -fstype=nfs,rw,soft,tcp,nolock,rsize=32768,wsize=32768 192.168.0.222/mnt/hdd/movie


    Gruss Mitsch


    ja das mit dem automount editor ist mir auch schon aufgefallen (muss mal mit dem team abgeklärt werden warum der tcp mount nicht korrekt angezeigt wird, obwohl in der auto.hotplug oder automount vorhanden).



    hab zwar keine 7020 denke aber das bei dir /mnt/hdd/movie falsch ist, müsste entweder /media/hdd/movie sein oder eben /var/mnt/hdd/movie

    dau bleibt dau, daran kann der beste dev nichts ändern<br><br>

  • @ JackDaniel


    nautürlich "/media/hdd/movie"
    ..........immer die faulheitsbedingte reinkopiererei. :verfolgen:


    der grösste Virus sitzt bekanntlicher Weise vor dem PC !


    Gruss Matsch (Mitsch)

    DM7020S, DM800HD
    [SIZE=7]Eine Frau und 3 Kids[/SIZE]

  • So tut es mal generell bei mir............


    DM 7020S - 192.168.0.222 - Gemini 4.60 (im Flash)


    DM 800HD - 192.168.0.111 - Gemini 4.00 (im Flash)


    Statische IP


    Inhalt der automount.config (DM 7020):


    DM-800 -fstype=nfs,rw,soft,udp,nolock,rsize=32768,wsize=32768 192.168.0.111:/media/hdd/movie
    "Port eingeschaltet"



    Inhalt der auto.hotplug (DM 800HD):


    DM-7020 -fstype=nfs,rw,soft,udp,nolock,rsize=32768,wsize=32768 192.168.0.222/media/hdd/movie
    "Port ausgeschaltet"


    Verzeichnisse der Boxen sind "gegensetig" sichtbar, Filme lassen sich auch "gegenseitig" abspielen. Jedoch funktioniert nur eine Richtung "ruckelfrei" (von der 800er auf die 7020er-Filme zugreifen)


    weis noch nicht an was es liegt.................



    Gruss Mitsch

    DM7020S, DM800HD
    [SIZE=7]Eine Frau und 3 Kids[/SIZE]

    Edited once, last by mitsch ().


  • Da hilft nur schrittweises probieren:
    rsize=4096 (tcp und udp)
    rsize=8192 (tcp und udp)
    rsize=16384 (tcp und udp); wobei dieses Ergebnis sich vermutlich nicht vom 32k-Ergebnis unterscheiden wird

  • @NASfan,
    danke für den Tip, hat aber leider nicht geholfen......
    ........oder muss ich diesen Parameter vielleicht an beiden Boxen abändern ?
    Filmchen läuft ein paar Sekunden i.O., dann ruckelt es nur noch............ bis zum Finalen freeze:rolleyes:


    Noch ne Idee?? ;)


    Grüsse Mitsch

    DM7020S, DM800HD
    [SIZE=7]Eine Frau und 3 Kids[/SIZE]

    Edited 2 times, last by mitsch ().

  • ...nein, Du musst das nur auf der "lesenden" Box (also der 7020) ändern.


    Du solltest mit diesen unterschiedlichen Parametern allerdings wirklich Unterschiede feststellen können :-))). Alles andere wäre unlogisch...


    Du hast die 7020 nach jeder Änderung auch mal frisch gebootet - ansonsten bezweifle ich, dass die Änderungen tatsächlich wirksam wurden.....

  • @NASfan,
    gebootet ja, Unterschied leider Nein.


    Zwischen den beiden Boxen hängt ne´ Menge an Netzwerkkram.
    Ich muss mal versuchen,dass beide Boxen zumindest mal am selben Switch hängen.Sprich ein paar provisorische NW Kabel verlegen.
    Vielleicht hilft ja das.


    Grüsse

    DM7020S, DM800HD
    [SIZE=7]Eine Frau und 3 Kids[/SIZE]

  • ...hmmm - aber 800 zur 7020 geht doch...dann bleibt für mich nur der NFS-Server der 800 als Übeltäter.


    Hier im Board gibts doch irgendwo dieses NFS-Test-Script.....das testet dir alle möglichen r/wsize und tcp/udp Kombis. Lohnt sich vielleicht das mal zu suchen und laufen zu lassen.


    Ansonsten: Klar, dass zwischen Server und Client möglichst nur EIN Switch hängen sollte. Allerdings ist dieser Idealzustand nicht in jedem Haushalt erreichbar ;-)

  • @NASfan.........
    ............danke erst mal für Deine Hilfe!!!
    Ich werde noch einmal alles checken.
    Der NW-Anschluss von der 7020er ist erst neu in Betrieb genommen worden. Kann also schon in der NW-Dose ein Fehler liegen.


    Ich denke, es ist wie so oft ein "kleiner aber feiner Fehler" des Endverbrauchers.


    PS: bei uns schneit es wie Sau.............


    Mitsch

    DM7020S, DM800HD
    [SIZE=7]Eine Frau und 3 Kids[/SIZE]

  • Hallo.


    Ich habe nach der Anleitung meine DM800 und DM8000 jeweils miteinander verbunden. Vielen Dank für die tolle Anleitung.


    Nun habe ich noch eine Frage:


    Ist es möglich einer Art Verknüpfungsordner in der Filmliste (/hdd/movie) anzulegen, so dass ich nicht immer in den Datei-Manager gehen muss?

  • Der Symlink den ich angelegt habe (mittels DCC - Register FTP)
    taucht aber in der Filmliste nicht auf.


    Ziel: 192.168.0.6:\var\mnt\hdd\movie
    Name: DM-8000


    Was mache ich falsch?

  • du musst im hdd verzeichniss der box einen symlink mit dcc anlegen ;)
    zb:
    target -> /autofs/name deines automounts
    name -> movie

    dau bleibt dau, daran kann der beste dev nichts ändern<br><br>

  • Hallo


    Also ich habe eine Dream7000er als CS server und Festplatten server,
    und eine Dbox2 die auf der Dream7000er aufnehmen und auch abspielen kann.
    So weit so gut jetzt möchte ich meine Dream800 auch auf der 7000er
    haben und das schauen der Filme geht auch aber die aufnahme nicht.
    Ich möchte aber nicht alles ändern,
    in der Dream800 bekomme ich das hdd/movie nicht geändert.

  • Moin,


    ich habe da auch noch eine Frage.


    Ich habe bei mir auf der 7000 beim NFS das Verzeichniss /mnt/hdd eingestellt und kann bei der Einstellung auf der 800 mit /var/mnt/hdd/movie auch supter auf meine Filme zugreifen. Nun habe ich aber an der 7000 auch noch eine eine USB Festplatte die unter mnt/usbhdd eingehängt ist.


    Ich dachte mir nun, ich bin eine Fuchs und stelle bei der 7000 beim NFS einfach nur /mnt ein. Dann könnte ich somit auf usbhdd sowie hdd zugreifen.
    Aber leider sehe ich auf der 800 nun gar nichts mehr, egal was ich dort einstelle
    /var/mnt zeigt nichts
    /var/mnt/hdd zeigt nicht
    /var/mnt/hdd/movie zeigt nichts an.
    Wenn ich auf der 7000 wieder mnt/hdd einstelle klappt alles wieder.


    Wo ist mein Denkfehler ? Wie schaffe ich es auch auf die USBhdd zuzugreifen ?