LIRC-Daemon - Support für externen USB IR Empfänger

  • :-)


    Er funzt wieder. Ich habe die Box noch einmal mit abgezogenen Igor gestartet, nachdem hochfahren eingesteckt und anschließend das Start-Script wieder mit event 1 laufen lassen.


    Also, wenn jemand eine funktionierendes Setup für die 8000 (Release 3.2.1/GP3) sucht: Hier ist eins im Anhang.

  • Ich habe hierzu mal eine allgemeine verständnisfrage:


    Ich habe eine Harmony One und bin wie manch anderer etwas unzufrieden mit dem ansteuern meiner DM800se, da ich wirklich direkt draufzeigen muss damit sich was tut... Die Original-FB ist da ausnahmsweise mal um Meilen besser...


    Desweietern habe ich hier einen IR-Empfänger aus einem alten Acer Extensa Notebook (MCEIR-210; never used) mit passender Fernbedienung rumliegen.


    Nun meine Frage: ist es möglich so wie im ersten Post beschrieben den IR-Empfänger einzubinden und ihn dann mit der Harmony einfach weiterzubetreiben?


    Oder müsste ich mich dann nach einem neuen IR-Profil für meine Harmony umschauen?

  • Tribal78


    muss man irgendetwas ändern, eine Datei oder das Start-Script ?


    Da ich eine DM 800 habe, kann ich leider Dein Setup nicht verwenden !


    Gruß

  • Ich verstehe auch nicht so wirklich, warum es jetzt funktioniert. Ich habe die selben Dateien aus meinem alten Setup benutzt.
    Eventuell, muss Du das Start-Script so anpassen, dass dort der richtige Pfad für die Treiber angegeben ist.


    Dann wie beschrieben die Box ohne Igor neu starten, nachdem hochfahren Igor einstecken (-> Meldung erscheint auf dem TV, dass Igor erkannt wurde).
    Anschließend das Start-Script laufen lassen.


    Falls es dann immer noch nicht geht, würde ich dann Deiner Stelle mal wieder neu starten und anschließend die befehle aus dem Start-Script einzeln im Telnet eingeben und schauen, ob irgendeiner Probleme macht.


    Grüße Sven

  • @ Tribal78


    Es funktioniert tatsächlich. Habe genau so wie Du es beschrieben hast gemacht und der Igor läuft wieder.


    Lag es am USB Igor Stick, das man den erst nach dem die Box hochfährt reinsteckt, keine Ahnung, aber es geht wieder. Danke.


    Benutze auch mein altes Setup das auch bis jetzt funkionierte und stelle es auch gerne zur verfügung wenn jemand interesse hat, alles für DM 800.


    Grüße vision2000

  • Hallo,


    ich habe bei meiner Dreambox 500hd einen usb Port eingebaut.
    Da die original Fernbedienung genau so bescheiden reagiert wie die Harmony One, wollte ich jetzt mit einem externen IR Empfänger mein glück probieren.
    Ich bin günstig an eine Auvisio mce gekommen.
    Nach einem Neustart der Box wird der Empfänger als Maus und Keyboard erkannt. Auch gehen ohne weiteres zutun rauf/runter und OK.
    Weiter komme ich aber nicht.
    Ich habe keinen lirc_dev.ko Treiber gefunden, der zu meiner Kernelversion passt. Ich kann ihn auch nicht mit einen Hex Editor ändern :-(
    Kernelversion: 2.6.18-7.4-dm500hd


    Anscheinend werden aber fast alle Infrarotbefehle der Auvisio empfangen, da immer am Fernseher diese "durchgestrichene Hand" für "nicht erlaubt" angezeigt wird.
    Kann man evtl. einfach die Tastenfunktionen passend um-mappen ??
    Ich hoffe irgendjemand kann mir weiterhelfen.



    Ich bin jetzt soweit, das Befehle von lircd erkannt werden.
    ircontrol sagt auch z.B. RC Command OK (Keep:0)
    es werden keinerlei Fehler angezeigt.
    Nur die Dreambox schaltet nicht !
    Ich hab schon verschiedene Eventnummern für ircontrol probiert, leider erfolglos !
    Kann es möglich sein, das die Sache bei der dm500hd anders läuft ?


    Edit:
    Ich hab es geschafft, läuft auf der dm500hd :hurra:


    Gruß


    Superhelmi

  • Ich hab jetzt mal ne ganz doofe Frage an die LIRC-Benutzer mit einer Dreambox 8000:
    Wie wird die Box eigentlich aus Deep-StandBy eingeschaltet? Oder wird dafür die Original-Fernbedienung herausgeholt?

  • Deep Standby geht mit dem USB-Empfänger nicht, da der Empfänger in diesem Modus nicht aktiv ist.


    Ist mir noch nie aufgefallen, da ich die Box runterfahre und dann via Funksteckdose vom Strom nehme.
    Wenn ich die Steckdose via Funk wieder in Betrieb nehme, bootet die Box und gleichzeitig geht der TV an.

  • Danke für die Antwort. Davon müssten ja alle LIRC-Benutzer "betroffen" sein (also auch die 800er). Schade. Oder gibt es einen externen USB-IR-Empfänger (der sich am besten noch als HID-Device ausgibt) der auch auf die Original-Fernbedienung reagiert?

  • Hallo,


    ich sitze nun schon längere Zeit hier und versuche meinen Igor USB an einer 800se zum Laufen zu bringen.


    Bisherige Fortschritte:


    T: Bus=03 Lev=01 Prnt=01 Port=01 Cnt=02 Dev#= 3 Spd=1.5 MxCh= 0
    D: Ver= 1.00 Cls=00(>ifc ) Sub=00 Prot=00 MxPS= 8 #Cfgs= 1
    P: Vendor=03eb ProdID=0002 Rev= 0.01
    S: Manufacturer=Ing. Igor Cesko, Copyright(c) 2003
    S: Product=IgorPlug-USB (AVR)
    C:* #Ifs= 1 Cfg#= 1 Atr=80 MxPwr= 40mA
    I: If#= 0 Alt= 0 #EPs= 1 Cls=00(>ifc ) Sub=00 Prot=00 Driver=lirc_igorplugusb
    E: Ad=81(B) Atr=00(Ctrl) MxPS= 8 Ivl=0ms


    Die Treiber sind also eingebunden. Allerdings tut sich gar nichts wenn ich lircd starte. Ich habe es so verstanden, dass wenn ich es mit -n starte auch eingehende IR-Befehle gelistet werden. Aber es tut sich nichts. Müsste der USB-Stick nicht auch bei eingehenden Signalen blinken?


    /usr/sbin/lircd -n --device=/dev/lirc/3 (3 weil BUS3 ?!) liefert zwar lircd: lircd(default) ready aber es tut sich nichts.


    Wäre echt super wenn mir da wer auf die Sprünge helfen kann. Ach, versuche es mit einer Harmony 555.


    Grüße!
    Pete

  • Hallo pete_net,


    Du musst um etwas zu sehen lircd folgendermaßen starten:
    /usr/sbin/lircd -n -D5 --device=/dev/lirc/3


    In einem zweitem Fenster musst Du irw bzw. ircontrol starten.


    Dann solltest Du zumindest sehen, dass sich was tut.


    Gruß


    Superhelmi

  • So, bin einen Schritt weiter. Mit:


    /usr/sbin/lircd -n -D5
    /usr/sbin/ircontrol --device=/dev/input/event1 &


    kommuniziert Ircontrol mit lircd und lircd gibt mir Daten aus bei eingehenden IR-Befehlen der Harmony.


    Dummerweise kann ich da keine IR-Signale erkennen, um mir eine lirc.conf zu basteln. Einen Linuxrechner habe ich leider nicht zu Verfügung.


    Gibt es eine Möglichkeit eine lirc.conf unter Windows zu erstellen mit Hilfe des Igor USB IR?


    Grüße

  • Hallo Superhelmi,


    genau den Tipp habe ich gebraucht! ;-) Zeitgleich mit deinem Beitrag drauf gestoßen ;-)


    Grüße

  • Ich habe jetzt die Harmony auf die DM800se eingestellt und mit dem Programm Grider in der Version 3.2 versuche ich mir die IR-Codes mit Hilfe des Igor USB anzuzeigen.


    Das klappt soweit auch, allerdings liefert jede einzelne Taste den gleichen 4-Stelligen Code...

  • Der Igor mag wohl nicht alles. Habe die Harmony jetzt auf PVR -> KLS -> VDR 1.6 und nun läuft auch alles so wie es soll.


    lircd spuckt mir zwar beim Starten ne Warnungen aus, dass die IR-Codes nicht passen, funktioniert aber trotzdem alles.


    Grüße

  • Ich komme nochmal auf mein Problem von Ende Dezember zurück. Kann jemand helfen?



  • ich hatte selbiges Problem. Habe einfach in der Harmonysoftware in den Geräteoptionen den Widerholungswert auf 1 gesetzt.


    Grüße


    Pete

  • Hi,


    Ich hab 2 fragen.


    1. Frage Wo ist der Unterschied zwischen dem:


    IR INFRAROT EMPFÄNGER MODUL USB - FERNBEDIENUNG AM PC Art.nr. 20476


    Und dem:


    IR INFRAROT EMPFÄNGER MODUL USB - FÜR eCarPC Art.nr. 20576



    Gibt's beide bei Blue-backlight und kosten 12,90 €


    Welchen davon muss ich für die Dreambox 800 nehmen ?


    2. Frage gibt es keinen schöneren / besseren IR Empfänger der mit der dreambox 800 und der harmony One funktioniert ? Einen mit nem kleinen schwarzen Gehäuse oder so wo nicht ganz so arg auffällt.
    Oder kann man um die Platin einfach schwarzes Klebeband machen damit es schicker aussieht ?



    Gruß Stefan