800: Kühlen mit einem internen Lüfter.

  • Quote

    Original von shooter2005
    Hallo !


    Kannst Du das mit der Scartbuchse mal genauer erklären ? Vielleicht mit einem kleinen Bild, an dem man erkennt wo Plus und Minus ist !


    Wenn man in den Scart-Stecker hineinsieht, kann man erkennen, das die Kontakte durchnummeriert sind.


    Mit "Scart belegung" erhälst du bei der Kristall-Google tausende von Treffer, z.B. hier


    Die 12V kannst du dir von Pin 8 holen, die dazugehörige Masse z.B. von Pin 4 oder Pin 18 oder irgendwo sonst innerhalb der Gerätemasse.


    Aber wie schon gesacht, ich persönlich löte nur ungern an den Kontakten rum, damit die Dream "garantiefähig" bleibt :winking_face:


    Aber ich werde die Möglichkeit trotzdem mal austesten.
    Da hier schon ein 5V-Lüfter mit Vorwiderstand vorhanden ist, werde ich mir die 12V von der Scartbuchse mit dem genannten Festspannungsregler 7805 auf 5V regeln, wie sie im Moment vom USB kommen.


    Schaumerma.....

    ...eine Beziehung funktioniert besser, wenn SIE etwas blind, und ER etwas taub ist...

    Edited 3 times, last by Batchman ().

  • Danke Batchman ! Genau sowas wollte ich haben ! :winking_face:

  • als die Schaltung von mir ist doch nur ein Vorschlag, natürlich kam man auch kleinere Bauteile benutzen. (7A Transistor)
    Ich hatte gerade nur den zur Hand als ich die Scaltung in meine Box eingebaut habe. :tongue:

    1. Box: 800se, 500 GB HD
    2. Box: 500-S,
    3. Box: 800-S, 250GB HD
    in allen Boxen die neuste Software

  • Natürlich ist die Schaltung ok....wenn man die Teile in der Bastelkiste hat :winking_face:
    Ich bin da bei mir nur von einer gezielten Beschaffung der Teile ausgegangen....


    condor
    Wie würdest du bei dir die Geräuschentwicklung beurteilen?
    Hast du den auf volle Drehzahl laufen?
    Du hast den Lüfter an den rechten Rand plaziert und saugst die Luft von aussen an?


    Leute, ich liebe euren Enthusiasmus, aber macht mit der Bastelei bloss nicht die arme Dream kaputt, die war teuer genug....
    :383:

    ...eine Beziehung funktioniert besser, wenn SIE etwas blind, und ER etwas taub ist...

    Edited 5 times, last by Batchman ().

  • ich benutze eine 5V Lüfter und betreibe ihn mit ca 3V, die Luft sauge ich von außen an. (DB7000)
    Bei meiner DB800 habe ich mir ein Sockel gebaut auf den die Box steht,
    in den Sockel ist ein Lüfter der Sensorgesteuert läuft. Den Sensor habe ich durch einen Lüftungsschlitz der Box gesteckt. Den Strom für den Lüfter gabe ich von einem Steckernetzteil welches wenn der Fernseher ausgeschaltet wir mit abgeschaltet wird. (Steckedosenleiste)

  • Interessant..... kommt bei der 800 auch genügend Luft nach oben?
    Ich sehe da ein Problem darin, das die Hauptplatine den gesamten Boden bedeckt und daher die Luft schlecht von unten nach oben durchkommt.


    Heute mittach komm ich nochma bei Conrad vorbei, da nehme ich mir noch einen 2. Lüfter und einen 5V-Regler für den Schaltspannungsabgriff mit.
    Auch das Fixieren mit Heißkleber macht Sinn, den das doppelseitige Klebeband könnte mit der Zeit austrocknen und lose werden.


    Meine Grundidee ist nach wie vor, das Lüftung und Stomversorgung intern ablaufen.

    ...eine Beziehung funktioniert besser, wenn SIE etwas blind, und ER etwas taub ist...

    Edited once, last by Batchman ().

  • also ich kann nur sagen mit den Lüfter unter der DB800 kommt genug Luft auf oder in die Box so das sie nicht mehr Warm wird.
    Ich habe das Modell schon 3 mal gebaut und alle sind super damit zu frieden. (Der Lüfter ist ein 12V mit externen Temperaturfühler
    der die Drehzahl regelt, man braucht keine Zusatzteile mehr)
    :tongue: :tongue: :tongue: :tongue: :tongue: :tongue:

    1. Box: 800se, 500 GB HD
    2. Box: 500-S,
    3. Box: 800-S, 250GB HD
    in allen Boxen die neuste Software

  • Quote

    Original von condor
    also ich kann nur sagen mit den Lüfter unter der DB800 kommt genug Luft auf oder in die Box so das sie nicht mehr Warm wird.
    Ich habe das Modell schon 3 mal gebaut und alle sind super damit zu frieden. (Der Lüfter ist ein 12V mit externen Temperaturfühler
    der die Drehzahl regelt, man braucht keine Zusatzteile mehr)
    :tongue: :tongue: :tongue: :tongue: :tongue: :tongue:


    Deine Variante sieht echt Super aus. Was hast du für einen Lüfter genommen (Hersteller und woher)? Kann bei dem die Temperatur eingestellt werden die er regeln soll? Gibts evtl einen mit 5V den ich an einen USB Anschluss anstecken kann bei der DM800? Hast du unten andere Gummisockel montiert? Brauche ich die wenn ich von unten einen Lüfter einbaue? ziehst du nicht auch den ganzen Staub und Dreck in die Box rein?

    DM800HD. 2XDM100-S
    Samsung LED 3D C8780

  • Hab ma eure Idee verwertet und heute ma wieder an der 800 operiert:
    Da der Lüfter schön leise und sparsam läuft, habe ich noch einen 2. Lüfter plaziert und die Versorgung an der Scartbuchse abgegriffen, damit die Lüfter im Standby ausgehen.


    Falls Interesse, mach ich davon auch gerne ma n detailiertes PDF zum Download.

    ...eine Beziehung funktioniert besser, wenn SIE etwas blind, und ER etwas taub ist...

  • Der Lüfer ist von RS-Components, Heißleitergesteuert über externen Sensor gibt es in den verschiedenen Baugrößen, das heist er regelt die Drehzahl selbst über den Fühler.

    1. Box: 800se, 500 GB HD
    2. Box: 500-S,
    3. Box: 800-S, 250GB HD
    in allen Boxen die neuste Software

  • So gibt das nie einen mit Globaler Erwärmung und Strand vor der Haustür :frowning_face:


    Schämt euch alle :gelb:

  • Falls Interesse, mach ich davon auch gerne ma n detailiertes PDF zum Download.[/quote]



    ich würde sagen lade deine PDF Datei doch einfach mal hoch.
    hier mal ne Lüftersteuerung zum selbstbauen ohne viele Bauteile

  • Huch!
    Sieht richtig aufwändig aus.....
    Der Widerstandswert vom Temperaturfühler wird 2stufig verstärkt?
    Die 12V von Pin 8 nimmst du zum ein/ausschalten des Massekontaktes?
    Mit dem 4,7k-Poti wird die Hyterese der Regelung eingestellt?
    Was macht der BC560 oberhalb vom Motor?

    ...eine Beziehung funktioniert besser, wenn SIE etwas blind, und ER etwas taub ist...

  • der läst den Lüfter beim einschalten kurz mit voller Spannung anlaufen

    1. Box: 800se, 500 GB HD
    2. Box: 500-S,
    3. Box: 800-S, 250GB HD
    in allen Boxen die neuste Software

  • Da ich elektrotechnisch wenig bewandert bin habe ich mir eine einfachere Lösung ausgedacht.
    Bevor ich das allerdings baue wüsste ich gern, ob es auch funktioniert.


    Ich möchte per Pin8 und Masse ein Relais schalten, welches wiederum einen am USB Port angeschlossenen Lüfter schaltet.


    Ist das so möglich?


    Danke schonmal.


    JJ

    DM800s + HD 320GB + USB 4GB + Dream Keyboard
    DM7000s + HD 160GB + USB 4GB
    DM8000s + HD 1TB + DVD/RW SlotIn + USB 4GB + Dream Keyboard
    D-Link DNS323 2 x 1TB, Raid1 & FritzBox.fon

  • bin auch dafür das ding unbedingt zu kühlen war das erste was ich eingebaut habe, festplattenrahmen raus, 60´er lüfter von seinem umgebenden rahmen getrennt, mit bissl heißkleber fixiert aber das wichtigste war mir doch die cpu mit nem ordentlichen chipsatzkühler auzurüsten ...... nun muss sagen das ganze hat sich doch sehr ausgezahlt .... empfehle jeden dringlichst die cpu direkt zu kühlen solche extremen temperaturen können auf dauer nicht gesund sein


    no freezes ... und lautloses kühlen mit interner lösung


    als externe lösung gefällt mir auch sehr gut herr condor ... respekt


    ... greetings ...

  • Bei meiner DB800 habe ich mir einen Sockel gebaut auf den die Box steht,
    in den Sockel ist ein Lüfter der Sensorgesteuert läuft. Den Sensor habe ich durch einen Lüftungsschlitz der Box gesteckt. Den Strom für den Lüfter habe ich von einem Steckernetzteil welches wenn der Fernseher ausgeschaltet wir mit abgeschaltet wird. (Steckedosenleiste)


  • Die Temperatur der CPU ist echt der Wahnsinn, kann mir kaum vorstellen das die BroadCom Prozessoren dafür ausgelegt sind. Und dabei haben wir ja noch nichteinmal Sommer.


    Meine Sorge ist nur diese, wie sieht DMM das ganze wenn ein Chipsatzkühler am Prozessor befestigt wird?


    Ist die Garantie dann futsch?


    Mfg

  • Du kannst doch so einen Kühlkörper mit Wärmeklebe-Pads befestigen. Die kann man auch wieder spurlos entfernen.