Lost in Translation

  • Ähm nein, Dual Core mit 6GB Memory ... aber ich war wohl nicht allein beim saugen.

  • Quote

    Originally posted by pepo83


    Also bei dem Test ist XFS eine Spur schneller.


    Klingt ja schon recht vernünftig, nach den ersten Meldungen hier konnte einem Angst werden. Eine vernünftige Blocksize zum Testen mit dd wäre wohl eher 1MiB oder 2MiB, glaube kaum dass E2 auf Boxen mit so wenig RAM noch größere Puffer beim Rausschreiben benutzt. Hast Du das mit Standard-Mountoptions laufen? Mal allocsize probiert? Und das wichtigste - fühlt sich das bei Aufnahme und Wiedergabe auch vernünftig an?


    TIA,
    Andre.

  • Naja die 7020Hd hat ja 512MB Ram, also denke zumindest der Schreibtest mit 10MB blocksize war jetzt nicht so unrealistisch.
    Und ja ist alles Standard gemountet, also nur übern Speichergerätemanager eingehängt. Das mit der allocsize probier ich dann bei Gelegenheit noch. Geht das beim neuen OE eig. einfach in der fstab oder hat sich da auch was geändert?
    Sonst passt jetzt eig. alles, also konnte noch nix nachteiliges feststellen, habs aber natürlich auch noch nicht so lange laufen. 4HD Aufnahmen gleichzeitig hab ich mal testweise probiert, da gabs keine Probleme.


    Hier übrigens eine gute Seite wo ein bißchen was zur XFS Optimierung steht:

    Code
    hxxp://www.mythtv.org/wiki/XFS_Filesystem


    Wobei die dort vorgeschlagenen Optionen beim formatieren:
    mkfs.xfs -l size=64m -d agcount=4 -i attr=2,maxpct=5
    haben bei mir nix gebracht, war sogar eine Spur langsamer als mit den Standardoptionen.

  • Ich hab vorhin auchmal die Platte leer gemacht und diesmal mit XFS Formatiert.


    Platte ausgehangen > Per Telnet mkfs.xfs -L hdd -f /dev/sda1 > Fertig
    Formatieren hat einwandfrei geklappt, nun hab ich aber ein kleines Problem.


    Ich kann die Festplatte nicht mehr als Standart Speichergerät einrichten.
    Die Festplatte steht als Offline in der liste, und ich kann sonst nichts weiter auswählen.
    Im DMM Festplattenmanager steht die Platte aber auch 2 mal drin, einmal als nicht angeschlossen unter /media/hdd/ und einmal mit Bitte initialisieren.


    Im GP Geräte Manager ist diese aber korrekt unter /media/hdd/ gemounted und funktioniert soweit auch.

    Files

    • 1.jpg

      (81.65 kB, downloaded 730 times, last: )
    • 2.jpg

      (85.24 kB, downloaded 722 times, last: )
    • 3.jpg

      (76.79 kB, downloaded 713 times, last: )

    Du brauchst einen guten Bouquet Editor inkl Picons? Dann Schau mal hier rein!
    Bouquet Editor Suite v1.22

  • Der Ordner ist angelegt.
    In diesem Ordner wird sogar korrekt aufgenommen.


    EDIT:Ich hab die Daten des default storage per Hand in der Settings Datei gelösch und nun ist alles OK

  • Quote

    Original von lokutus2000
    EDIT:Ich hab die Daten des default storage per Hand in der Settings Datei gelösch und nun ist alles OK


    Ich habe das gleiche Problem, nachdem ich von ext4 auf xfs formatiert habe. Wo genau hast du die Daten per Hand gelöscht?

  • Hab auch umgestellt von ext4 auf xfs und interessiere mich für das saubere Einhängen.


    lokutus2000: sag uns doch mal, was du wo gelöscht hast.

  • Beim Formatieren meiner WD mit nominal 2 TB kommen unter xfs nur 1800 GB raus; ist das ein Umrechnungsthema oder reserviert xfs (so wie etx4) irgendwelche Bereiche, die man vielleicht abschalten oder reduzieren sollte/könnte?

  • Die Festplattenhersteller rechnen etwas anders (zu ihren Gunsten)... ;)


    Panasonic TX50-EXW784
    Panasonic SC-ALL70TEGK / SC-ALL2 wireless 5.1 Soundbar
    dm8000, dm7080, dm800sev2, dm900-dvb-s2-unicable, dm900-dvb-s2-multisat


    http://www.dreambox-tools.info

  • beim ext4 gibt es aber irgendiwie noch reservierten Speicher für root (10%); das wäre genau was hier an Kapazität fehlt; unter ext kann man mit tune2fs den Speicher reduzieren/abschalten; gibts denn sowas auch für xfs?

  • Keine Ahnung.
    Bei mir " fehlt " nichts unter xfs.


    1 TB -> 931 GB


    Panasonic TX50-EXW784
    Panasonic SC-ALL70TEGK / SC-ALL2 wireless 5.1 Soundbar
    dm8000, dm7080, dm800sev2, dm900-dvb-s2-unicable, dm900-dvb-s2-multisat


    http://www.dreambox-tools.info

  • Hallo Leute,
    habt ihr das Problem mit der Nichtwählbarkeit des Standardspeichergerätes lösen können? Ob wir von lokutus noch erfahren, was mit "Ich hab die Daten des default storage per Hand in der Settings Datei gelösch und nun ist alles OK" gemeint ist.
    Gruß
    Thomas

  • Das Standartspeichergerät auswählen geht garnicht, bei mir kann ich nun nichts auswählen, was aber auch nicht wirklich nötig ist.Hab die Pfade halt alle gesetzt.
    Mein Problem war aber das noch die alte Formatierte Platte drinstand.Die Daten stehen in der settings datei unter /etc/enigma2 und die musste ich rauslöschen und seitdem keine Probleme mehr.

  • movie ordner anlegen.

    “If you think this has a happy ending, you haven't been paying attention.”

  • Quote

    Das Standartspeichergerät auswählen geht garnicht, bei mir kann ich nun nichts auswählen, was aber auch nicht wirklich nötig ist.Hab die Pfade halt alle gesetzt.


    Das musst du schon bei der Ersteinrichtung machen und auch keine alten settings übernehmen.
    Nachträglich geht das (z.Zt.) nicht mehr.
    Wenn du aber einmalig die Einträge in den settings hast, musst du dich nicht mehr darum kümmern.
    Nach dem nächsten Flashen einfach die settings restoren u. die Platte(n) ist / sind gemountet. :)


    Panasonic TX50-EXW784
    Panasonic SC-ALL70TEGK / SC-ALL2 wireless 5.1 Soundbar
    dm8000, dm7080, dm800sev2, dm900-dvb-s2-unicable, dm900-dvb-s2-multisat


    http://www.dreambox-tools.info

    Edited once, last by Oldboke ().