Bootzeit DM800?

  • Hallo,
    hier eine Newbee-Frage:


    Was dauert so lange beim Booten von Enigma2 auf der DM800?
    Wird was entpackt oder dauert das Initialisieren mancher Komponenten so lang?


    Im Vergleich zu E1-DM500 mit 30 Sek wundert mich die fast 4-fach Zeit,
    die muss ja irgend eine Ursache haben.


    Gruss

  • Auf meiner 800er ist nur ein Standard Gemini Image und es dauert exakt 2 min 35 sec

    Gruß
    Inboxas



    Box 1: "The First"
    DM7000s NFS Client
    Box 2:
    DM500 NFS Client
    Box 3:
    Humax BTCI-5400
    Box 4: "Silver Surfer"
    DM7000s NFS Server/Client
    Box 5:
    DM7000-S "Dragon-Temple"
    Box 6:
    DM7020
    Box 7:
    DM7025
    Box 8:
    DM-600 PVR


    Plasma: Panasonic TH-50PZ80E , LG 50 PS 6000, TH-42PV71F, Medion Plasma MD34598
    LCD: Medion MD-31132 , MD-31133
    WaveFrontier T90 + 1,20m Drehanlage

  • mach mal in einer enigma1 box init 4 und gib nach 5 sec enigma ein bis ein bild kommt, und dann mach in einer enigma2 box init 4 und gib enigma2 ein und stopp die zeit bis ein Bild kommt - dann hast du 80% des Unterschieds entdeckt, bzw. im Telnet mitlesen können.


    Und das QuickTV Plugin gibt es ja auch noch :-)


    PS: Das Gemi ist kein gutes Beispiel da werden noch 20-30 sec für unnötige checks und script startups verplempert. Unter 90 sec ein enigma2 booten ist aber schwer möglich.


    LG
    gutemine

    Edited 2 times, last by gutemine ().

  • Das Init 4 und enigma2 starten dauert net soo lange.


    Unter 90 sek? Was passiert da?
    Ich als Laie hätte mir jetzt vorstellen können.
    Irgendwas gepacktes wird zb auf USB extrahiert, dort liegt auch ein Ram-Image.
    Beim Booten verweise auf die extrahierten Daten, Ram-Image ins Ram kopieren. Zack da.


    So einfach scheints net zu sein.
    Gut, ein Linux Betriebssystem bootet zb auf nem USB-Stick auch net unter ner Minute.
    Aber die Boxen haben mehr oder weniger immer die gleiche Hardware bis auf den Tuner.

  • Und warum denkst du, haben die E2 Boxen mehr Flash- und Arbeitsspeicher?


    E2 ist halt umfangreicher als E1 aber das lassen wir lieber, sonst gibt es
    wieder Grundsatzdiskussionen. Finde dich damit ab. Die Zeit ist doch ok.
    Hatte mal nen Humax1000. Da war unter fünf Minuten gar nichts zu machen.

  • das linux und der gesamte dateninhalt desFlash sind in 20-30 sec am laufen (Flash ist eine art memory speicher du hast also sowieso keinen Festlatten IO - nur die komprimierung des jffs2 ist ein bischen overhead - bei überwiegend lesenden zugriff ist das aber auch kein Beinbruch), der rest IST eben das starten vom enigma2.


    Probier mal das QuickTV aus, das beweist das du nach weniger als 30 sec schon TV bild haben kannst weil das gesamte Linux inklusive der nötigen Treiber schon läuft.


    Der Rest ist overhead vom enigma2 wie Multi Tuner Handling, settings und bouquets einlesen, und natürlich das browsen des python trees (das siehst du als output im telnet - ich sagte nicht umsonst du sollst mitlesen !)


    LG
    gutemine

    Edited 2 times, last by gutemine ().

  • Danke für die Infos!
    Ich will keine Grundsatz-Diskussion.


    Wollte nur Wissen was da so lang dauert.


    Und als Infos:
    Per QuickTV ist ein Bild in 30 sek möglich,
    der Rest ist "overhead vom enigma2 wie Multi Tuner Handling, settings und bouquets einlesen, und natürlich das browsen des python trees"


    "ich sagte nicht umsonst du sollst mitlesen "
    Meinst ich hab die Augen zugemacht bei der Telneteingabe :)
    Klar hab ich mitgelesen.
    Lesen und Interpretieren was dran "schuld" ist sind 2 Paar Stiefel...
    Das Bouquets gelesen wer ist selbst mir aufgefallen, ein Browsen des python trees wird man als Laie nicht sofort interpretieren können...

  • sorry falls ich unfreundlich war :-)


    Entsprechende Threads hatten wir halt schon ein paar mal, weswegen ich auch relativ kurz angebunden war.


    enigma2 ist teilweise in python geschrieben und da wird ein file falls sich im code was geändert hat zur laufzeit neu übersetzt, weswegen der Tree mit den programmen abgesucht werden muss.


    Aber selbst wenn du die *.py files löscht und nur die *.pyc drinnen lässt brngt das nur <10 sec Beschleunigung.


    Nimmst du minimale settings mit nur wenig sendern und bouquets sparst du auch nochmals ein paar sekunden. Trotzdem bleibt halt selbst wenn du alle Tricks anwendest noch genug zu tun fürs enigma2 über, so das die restlichen 60 sec für das enigma2 starten gar nicht so schlecht sind um auf die 90 sec totoal zu kommen die schon ein recht gutes Ergebnis darstellen (120sec oder mehr gibts halt auch)


    Und auch wenn enigma1 in weniger als 20sec ähnliches schafft (nur halt ohne python, und Multitunersupport) müssen wir halt damit leben.


    PS: Wenn du willst kann ich dir zur Unterhaltung beim booten neben dem QuickTV noch animierte bootlogos anbieten (10-12 sec) - habe ich auch mal gemacht indem ich das showiframe gepatched habe damit es länger mpegs annimmt. Aber das wollte ich nur posten wenn ich den Windows 95/98 Bootscreen oder tanzende Pinguine als mpeg wo finde - damit wir ein schönes Beispiel haben, derzeit habe ich nur rotierenden Mond und das ist fade :-)




    LG
    gutemine

    Edited 2 times, last by gutemine ().

  • "sorry falls ich unfreundlich war :-) Entsprechende Threads hatten wir halt schon ein paar mal, weswegen ich auch relativ kurz angebunden war."


    Ist kein Problem und versteh ich auch, ich mag in machen Sachen unerfahren sein und wenn mans schon mehrmals beantwortet hat wär ich genauso kurz angebunden.


    Aber andererseits sollte man eins nicht vergessen,
    hier sind ne Meeenge Beiträge, selbst über die Boardsuche bekommst zum Teil soviele Treffer, das ist für den ein oder anderen Neuling ne Menge Holz.


    Das QuickTV teste ich, bin grad am Einlesen.
    Gruss


    Nachtrag: wie ich sehe läuft es aktuell nicht mit DM800, da muss ich warte

  • doch mit SD sendern sollte es eigentlich auch auf der 800er gehen - hat mal wer getestet. Man muss aber schauen ob die kleine kanalliste die dabei ist schon für deine Kanalliste passt und ggf. so wie es im QuickTV Thread steht anpassen. Und es geht auch nur für SAT Tuner.


    LG
    gutemine

    Edited once, last by gutemine ().

  • Quote

    Original von gutemine
    PS: Wenn du willst kann ich dir zur Unterhaltung beim booten neben dem QuickTV noch animierte bootlogos anbieten (10-12 sec) - habe ich auch mal gemacht indem ich das showiframe gepatched habe damit es länger mpegs annimmt. Aber das wollte ich nur posten wenn ich den Windows 95/98 Bootscreen oder tanzende Pinguine als mpeg wo finde - damit wir ein schönes Beispiel haben, derzeit habe ich nur rotierenden Mond und das ist fade :-)



    gehts nicht auch ohne oder muss ich anfangen wie wild zu suchen^^


    was müssen es denn für mpegs sein?



    hier gibts wohl sowas, müsste man nur noch mpgen :)


    damit kann man sich eine vorschau anzeigen lassen, welche man zb. mit camtasia aufzeichnen kann, falls es nicht einfacher geht..

    mfg crankdll


    :zensiert:

    Edited 3 times, last by crankdll ().

  • Das Plugin läuft gut auf SD. Das gehört in jedes Image! :)


    Das Bild ist nach 1 Minute da, wobei die Box noch per DHCP ne Ip anfodert, was wohl dauert. (BA wartet ja auch noch auf die Auswahl)
    So denk ich das man nach ca. 45 Sek Bild haben könnte.


    Bild und Ton laufen zwar nicht perfekt rund, das stockt regelmäßig kurz, deswegen hab ich Ton auf 0 gestellt, beim Bild fällt das stocken net so sehr auf.


    Auf alle Fälle überbrückt das bunte Bild das warten :)

  • ohne BA sind es < 30 sec :-)


    Und das Ruckeln ist auch weil es 1x restartet werden muss damit enigma2 nicht durcheinander kommt, da kann es nichts dafür.


    Wobei QuickTV eigentlich eher eine Demo ist das sowas geht, weil mir die ewige Diskussion auf den Wecker ging und wir einfach beweisen wollten das es auch schneller geht.


    Und die Bootscreens schaue ich mir an (wobei das mpeg machen bei denen nicht so einfach ist) - wenn ich mich dem anderne Forschungsprojekt fertig bin.


    LG
    gutemine

    Edited 2 times, last by gutemine ().

  • Quote

    Original von inboxas
    Auf meiner 800er ist nur ein Standard Gemini Image und es dauert exakt 2 min 35 sec


    Da bin ich ja noch richtig gut bedient:
    Bis BA dauert es 57s, von der Auswahl bis zu Bild&Ton nochmal 78s, also
    2:15min


    Ich bin eigentlich immer davon ausgegangen, das man das nicht wesentlich verkürzen kann...

    ...eine Beziehung funktioniert besser, wenn SIE etwas blind, und ER etwas taub ist...

  • doch, der BATeil ist derzeit unnötig lange wegen der 8000, da wäre ungefähr die Hälfte einsparbar, und der enigma2 start vom gemini ist nicht wirklich optimiert (da zu sehr ans enigma1 angelehnt), da kann man auch nochmals 10-15 sec finden wenn man es umbaut.


    LG
    gutemine

  • mir ist aufgefallen das die bootzeit mit einer ipbox 9000 bzw kathrein bei weniger als 1 minute liegt bei der aktuellen e2 beta !


    wieso benötigt die dm800 fast 3 mal so lange ?? das verstehe ich nicht ...

  • du kannst ja gutemines quicktv plug in benutzen, dann siehst nach n paar sekunden schon tv bild :D