Welche Festplatte für die Dream 8000

  • Quote

    Original von John_Doe69
    Samsung HD103UI (nicht UJ) EcoGreen 5400rpm,
    Im Vergleich zur WD10EACS ist diese Platte deutlich zu hören (rauschen).
    Ausserdem: beim Anlaufen surrt sie kurz laut auf und im Betrieb sind ca. alle 30 Sekunden Kopfbewegungen zu hören, wenn gerade mal kein Ton vorhanden ist und man darauf achtet.
    Für mich war das unerträglich (besonders im Vergleich zur vorherigen
    Gruß


    Kann ich jetzt überhaupt nicht bestätigen. Ich habe die Platte vorhin bekommen, eingebaut, sie wurde gleich erkannt, problemlos initialisiert und sie ist wirklich fast lautlos. Ich höre sie nur wenn ich das Ohr direkt vor die Box halte. Ich bin begeistert von der Samsung HD103UI.

  • Quote

    Originally posted by Aquino


    Kann ich jetzt überhaupt nicht bestätigen. Ich habe die Platte vorhin bekommen, eingebaut, sie wurde gleich erkannt, problemlos initialisiert und sie ist wirklich fast lautlos. Ich höre sie nur wenn ich das Ohr direkt vor die Box halte. Ich bin begeistert von der Samsung HD103UI.


    Nun- jeder hat ein anderes Geräuschempfinden.
    Aber wenn du die Kopfbewegung auch nicht hören kannst, dann habe ich auch keine Erklärung oder es lag an meiner Platte.
    Und ich bin schon über 40 :361:

  • Ich habe heute meine Western Digital 1TB WD10EADS bekommen, die ist super leise und läuft einwandfrei. Kann die WD Platten immer wieder nur empfehlen, meiner Meinung nach die besten für Receiver ;)

    - DM 7020 HD 2x DVB-S2 Mit TFT Display
    -1 x FUBA 85 -4,9°E-13,0°E-19,2°E-23,5°E,-28,2°E
    -1 x FUBA 85 - Hispasat 30° W
    - MacBook Pro Retina 15" 2.6GHz Intel Core i7

    Edited once, last by RoyalFalcon ().

  • Quote

    Original von RoyalFalcon


    Bis jetzt habe ich immer die WD10EACS 1TB benutzt und war damit sehr zufrieden.


    Hattest Du diese HDD in der 8k genutzt? Gabs da irgendwelche Probleme mit Standby etc.?
    Hab die Platte jetzt zu meiner 8k bestellt, war hoffentlich kein Fehler?

    MfG
    oli :em_germany:


    DM-500HD DMM OE-1.6 GP
    DM-500HDv2, DMM OE-2.0 Exp. GP3
    DM-820HD, DMM OE-2.5 Exp. GP4.1
    DM-900 UHD , DMM OE 2.5 Exp. GP4.1

    DM-TWO UHD, DMM OE 2.6 Exp. GP4.1

  • Hallo,
    ich habe die WD bei mir drin,kann nichts negatives feststellen,standby ganz normal wie eingestellt

  • Quote

    Original von olio


    Hattest Du diese HDD in der 8k genutzt? Gabs da irgendwelche Probleme mit Standby etc.?
    Hab die Platte jetzt zu meiner 8k bestellt, war hoffentlich kein Fehler?


    Nein, hatte die WD10EACS nicht drin, habe gleich die neue eingebaut, kann dazu also nix sagen sorry. Aber die wird sicher auch gut laufen, mit diesen beiden Platten von WD kann man nix falsch machen, die sind einfach super! ;)

    - DM 7020 HD 2x DVB-S2 Mit TFT Display
    -1 x FUBA 85 -4,9°E-13,0°E-19,2°E-23,5°E,-28,2°E
    -1 x FUBA 85 - Hispasat 30° W
    - MacBook Pro Retina 15" 2.6GHz Intel Core i7

  • Danke dann passt es ja!

    MfG
    oli :em_germany:


    DM-500HD DMM OE-1.6 GP
    DM-500HDv2, DMM OE-2.0 Exp. GP3
    DM-820HD, DMM OE-2.5 Exp. GP4.1
    DM-900 UHD , DMM OE 2.5 Exp. GP4.1

    DM-TWO UHD, DMM OE 2.6 Exp. GP4.1

  • Ich habe jetzt zwei Platten zu Hause zur Auswahl und beide schon kurz getestet.


    1. WD10EVCS, 1TB, 5400rpm, 16MB Cache
    2. Hitachi Cinemastar, 1TB, 7200, 32 MB Cache



    Nr. 1 ist sehr leise und kühl. Wenn man das Aufnahmearchiv aufruft, braucht es aber immer etwas Zeit, bis alle Aufnahmen in die Liste eingelesen sind.


    Nr. 2 ist deutlich lauter und wärmer, aber die Archivliste baut sich schneller auf.


    Nun frage ich mich, welche ich behalten soll. Meint Ihr, Nr. 1 hat genügend Speed-Reserven, wenn die Platte mal etwas voller wird und defragmentiert ist? Wird das vom Speed her ausreichen, um z.B. 2HD-Aufzeichnungen zu machen und eine schon aufgezeichnete Sendung anzusehen. Nr. 2 hätte da sicher weniger Probleme, da sie schon einen höheren Durchsatz hat. Ist aber eben lauter und wärmer als die 5400rpm-16MB-Cache-Platte WD10EVCS.


    Könnt Ihr das bitte kommentieren.


    Ix

  • Nimm die erste, reicht vollkommen aus. Ich habe eine mit 2,5" 5400rpm und die schafft auch alles. Die 2,5" ist garantiert langsamer als deine 3,5" Platte.
    Habe schon gleichzeitig zwei Aufnahmen + eine schauen probiert, macht die Platte ohne Probleme.

    DM820HD mit 2,5" 1 TB HD

  • Ich würde auch die Western Digital empfehlen.
    Die Hitachi dürfte extrem laut sein, hatte mal so eine hier, die hat
    ordentlich gebrummt :)

    - DM 7020 HD 2x DVB-S2 Mit TFT Display
    -1 x FUBA 85 -4,9°E-13,0°E-19,2°E-23,5°E,-28,2°E
    -1 x FUBA 85 - Hispasat 30° W
    - MacBook Pro Retina 15" 2.6GHz Intel Core i7

  • Wahrscheinlich habt Ihr recht. Ich hoffe nur, dass nach einigver Zeit der Benutzung, also wenn die Platte insgesamt voller wird, aber auch immer wieder Aufnahmen gelöscht und andere neu aufgenommen werden, die Fragmentierung nicht dazu führt, dass ich plötzlich Ruckler bekomme.


    Die Zeit wird es zeigen.


    Ix

  • Quote

    Original von RoyalFalcon
    Ich würde auch die Western Digital empfehlen.
    Die Hitachi dürfte extrem laut sein, hatte mal so eine hier, die hat
    ordentlich gebrummt :)



    Ich finde WD ist zur Zeit und das schon seit längerem einfach das Maß der Dinge.
    Ich setze Bei uns im Geschäft nur WD ein und sogar bei den Servern und bin immernoch total begeistert.

  • Quote

    Original von ¥Paradise¥
    Ich finde WD ist zur Zeit und das schon seit längerem einfach das Maß der Dinge.


    Dem kann ich voll und ganz zustimmen! Sehe ich genauso! :cool2:

    - DM 7020 HD 2x DVB-S2 Mit TFT Display
    -1 x FUBA 85 -4,9°E-13,0°E-19,2°E-23,5°E,-28,2°E
    -1 x FUBA 85 - Hispasat 30° W
    - MacBook Pro Retina 15" 2.6GHz Intel Core i7

    Edited once, last by RoyalFalcon ().

  • Hallo,


    heute ist meine DM8000 angekommen.
    nach etwas hin & her läuft auch PremiereHD (noch über Alphacrypt light).


    Problem:
    die Festplatte stört die DM8000
    1TB WD10EADS


    sobald ich den weißen Stromstecker auf der Platine einklinke, lässt sich im Anschluß die Box nicht mehr hochfahren (kein Bootlogo, nix passiert)
    - die Platte ist nicht formatiert...


    ich habe ein Kabel nach dem anderen angeschloßen, (immer schön den Stromstecker abgezogen...)
    ABER: sobald ich eben den weißen Stromstecker der Festplatte auf das Mainboard einstecke...NIX


    Wer hat einen Ratschlag für mich?
    (ich dreh grad durch...) :(


    Danke :)

  • Hört sich nich danach an, dass es was mit der Platte zu tun hätte.
    Ich habe die auch drin, null Probleme.

    - DM 7020 HD 2x DVB-S2 Mit TFT Display
    -1 x FUBA 85 -4,9°E-13,0°E-19,2°E-23,5°E,-28,2°E
    -1 x FUBA 85 - Hispasat 30° W
    - MacBook Pro Retina 15" 2.6GHz Intel Core i7

  • so ich habs gelöst.
    Ich :366:
    habe leider immer den kleinen weißen Stecker auf das Mainboard angeschlossen & der gehört für das DVD Laufwerk oder was auch immer
    ABER nicht an das Mainboar hinterhalb der Festplatte.


    Nun mach ich mich ans sortieren der Kanäle
    & versuche noch ein Emu für Premiere ....zu finden...
    Premiere Karte vorhanden...einfach nur wg. der Mehrfachentschlüsselung :)


    Viel Spaß Euch allen mit der Box :)

  • Glückwunsch! ;)

    - DM 7020 HD 2x DVB-S2 Mit TFT Display
    -1 x FUBA 85 -4,9°E-13,0°E-19,2°E-23,5°E,-28,2°E
    -1 x FUBA 85 - Hispasat 30° W
    - MacBook Pro Retina 15" 2.6GHz Intel Core i7


  • So, ich habe jetzt erst noch mal oben genannte Nummer 2 getestet. Obwohl die Platte schnell ist, kann sie nicht empfehlen. Die Lautstärke nervt auf Dauer gewaltig, sie wird so heiß, dass man sie kaum noch anfassen kann.


    Jetzt hängt Nr. 1 wieder drinnen und ich teste weiter.


    Ix

  • Hatte auch erste ne Seagate Pipeline HD 1TB drin. Brummte wie eine Nähmaschine, gleich wieder rausgenommen. Die 500er Segate Pipeline HD ist flüsterleise, aber die 1TB ist schreklich. Daher WD, ist immer richtig ;)

    - DM 7020 HD 2x DVB-S2 Mit TFT Display
    -1 x FUBA 85 -4,9°E-13,0°E-19,2°E-23,5°E,-28,2°E
    -1 x FUBA 85 - Hispasat 30° W
    - MacBook Pro Retina 15" 2.6GHz Intel Core i7

  • Quote

    Original von RoyalFalcon
    Hatte auch erste ne Seagate Pipeline HD 1TB drin. Brummte wie eine Nähmaschine, gleich wieder rausgenommen. Die 500er Segate Pipeline HD ist flüsterleise, aber die 1TB ist schreklich. Daher WD, ist immer richtig ;)


    Da hast Du wohl recht. Die WD10EVCS macht auch einen verdammt guten Eindruck. Ich hatte nur heute ein paar mal mit Premiere HD getestet und manche Aufnahmen waren einfach schwarz / leer / nicht abspielbar. Gestern mit der Hitachi Cinemastar hatten Premiere HD / Discovery HD-Aufnahmen funktioniert.


    ?


    Aber das kann ja wohl kaum an der Platte liegen, wohl eher am CCcam 2.0.11/NewCS 1.62. Wahrscheinlich hab ich da was verfummelt, weiß aber nicht mehr was. Gestern gings noch.


    Freß aber einen Besen wenn es an der Platte liegt.


    Ix