CVS- sowie OE-Installation und Imagebau für Anfänger (und EgLe ;) )

  • Hi,


    erstmal vielen Dank für die Bereitstellung des Scriptes. Spart echt ne Menge Arbeit!


    Allerdings gibt's ne Git-Fehlermeldung, wenn ich ein Image für ne 8000er erstellen will:



    Was läuft schief?

  • Quote

    Originally posted by deadcantdance


    Code
    git branch --track opendreambox origin/opendreambox || true; \
    git checkout -f opendreambox \
    )
    fatal: Not a valid object name: 'origin/opendreambox'.
    error: pathspec 'opendreambox' did not match any file(s) known to git.
    make: *** [/home/user/openembedded/1.6/openembedded/.git] Fehler 1


    Was läuft schief?


    Der remote branch, den Du tracken willst, heißt opendreambox-1.6. Wenn Du nachsehen willst, geht das (ohne Git-Fu) am schnellsten auf http://git.opendreambox.org/?p=openembedded.git;a=summary.


    BTW, OE2.0 braucht wirklich kein Script mehr. Repo clonen, reingehen, make image. Bzw. momentan vorher noch vor die kaputten letzten Commits zurückspulen ;)


    HTH,
    Andre.

  • Okay, danke für die schnelle Info. Wenn Du mir jetzt noch sagst, was ich wo ändern muss, damit das Clonen funktioniert...


    Edit: Ich denke ich habs gefunden, GIT_BRANCH im Makefile, korrekt?


    Edit 2: Ich bin etwas weiter, jetzt kommt


  • Quote

    Originally posted by deadcantdance
    Okay, danke für die schnelle Info. Wenn Du mir jetzt noch sagst, was ich wo ändern muss, damit das Clonen funktioniert...


    Edit: Ich denke ich habs gefunden, GIT_BRANCH im Makefile, korrekt?


    Ja, wobei das eigentlich da drin stehen sollte, wenn es das Makefile aus OE 1.6 ist. Ich hab mir das einfach aus dem Repo gezogen und damit den Rest bootstrapped.

    Code
    ...
    * [new tag] shr/testing2009-1rc1 -> shr/testing2009-1rc1
    You asked me to pull without telling me which branch you
    want to merge with, and 'branch.opendreambox-1.6.merge' in
    your configuration file does not tell me, either. Please
    specify which branch you want to use on the command line and
    try again (e.g. 'git pull <repository> <refspec>').
    See git-pull(1) for details.


    Ähm, sieht aus als wäre Dein geclontes Repository unrund, evtl. durch den kaputten GIT_BRANCH. Am einfachsten dürfte es sein, alles automatisch Erzeugte außer dem Makefile wegzuschmeißen, ein "make initialize" zu geben und dann nochmal zu gucken. Ich weiß nicht genau, wie die Umgebung aussieht, die das hier diskutierte Script präpariert, das nackte OE 1.6 Makefile macht unter dem Toplevel ein Directory für den Boxtyp (MACHINE mit Default dm8000), da drin liegt der Clone von openembedded. Im einfachsten Fall reicht zum Aufräumen also ein "rm -rf dm8000/openembedded" gefolgt von "make initialize". Man kann aber gefahrlos alles wegwerfen, das Makefile in ein leeres Directory stecken und dort starten, der Rest wird angelegt und geholt.


    HTH,
    Andre.


    Edit: Aktuelles Makefile gibt's hier, hab vergessen dass das in 'nem anderen Repository steckt: http://git.opendreambox.org/?p…-opendreambox-1.6;hb=HEAD

  • Hi,


    Habe mal versucht ein Image auf Basis 2.0 zu bauen.
    Kommt immer ein Fehler.
    Kann aber die beiden Sachen nicht installieren,welche wären makeinfo und svn.
    Ist ein Ubuntu 12.04 i86.


    Häng mal die Fehlerbeschreibung mit an.


    Danke für eure Hilfe.


    Lg
    loui

    Files

    • fehler.zip

      (2.25 kB, downloaded 23 times, last: )

    DM 8000 HD
    Image: DMM Experimental + GP3 im Flash
    Multiboot: nichts in Verwendung


    DM 920 HD
    Image: DMM Experimental + GP4 im Flash
    Multiboot: nichts in Verwendung

  • mfgeg
    Danke die subversion hat hingehauen.
    Das makeinfo fehlt noch immer.Find nirgends etwas ;(


    Edit: Hab[ gefunden. Läuft jetzt.
    Lg
    loui

    DM 8000 HD
    Image: DMM Experimental + GP3 im Flash
    Multiboot: nichts in Verwendung


    DM 920 HD
    Image: DMM Experimental + GP4 im Flash
    Multiboot: nichts in Verwendung

    Edited once, last by loui ().

  • wenn ich eine lauffähige 1.6 umgebung habe wie kann ich diese um oe2.0 erweitern.


    versuche seit tagen da einen roten faden in dieser sache zu finden und stehe einfach nur an.


    das einzige was geht ist eben diese umgebung über das install script. und auch nur weil das teil so gut ist :-)


    vielen dank an die ersteller an dieser stelle.


    greets

  • Quote

    Originally posted by DonDavici
    wenn ich eine lauffähige 1.6 umgebung habe wie kann ich diese um oe2.0 erweitern.


    Lass die 1.6-Umgebung in Ruhe. Der Vorteil, wenn Du die schon hast, ist dass Deine Devel-Pakete weitgehend komplett installiert sein sollten.


    Es war nie einfacher.


    Geh ins Toplevel Deiner Entwicklungsarbeiten (~/devel oder was immer Du benutzt, es sollten dort mindestens 40GB frei sein - ja, im Ernst). Dort dann:


    Code
    git clone git://git.opendreambox.org/git/opendreambox.git
    cd opendreambox
    make image


    Und warten. Und evtl. doch fehlende Pakete nachschieben und wieder versuchen. Und wenn nix mehr hilft, http://git.opendreambox.org/?p…opendreambox.html;hb=HEAD lesen.


    HTH,
    Andre.

  • Quote

    Originally posted by ABPSoft
    ... es sollten dort mindestens 40GB frei sein - ja, im Ernst...


    Ähm,

    Code
    opendreambox$ du -s
    41635208 .


    Mach 50 draus.

  • Hallo zusammen,


    nach viel Zeitvertreib mit Suchmaschinen muss ich an dieser Stelle mangels Ergebnissen die folgenden Fragen stellen:


    Kann man das install.sh Script und die damit verbunde Entwicklungsumgebung auch für das Stinky Linux 2 und die Dreambox 7020 HD nutzen?
    Falls nein, welche Alternative(n) hinsichtlich gibt es für die o.g. Box?


    Danke euch



    Ich entschuldige mich vorab, sofern ich einen Beitrag übersehen habe! In dem Fall würde ich mich natürlich sehr über einen entsprechenden Link freuen.

  • noob in not, komm hier einfach nicht weiter, beim "make image" häng ich immer hier.


    bin für jeden tipp dankbar!

  • Quote

    Originally posted by lizard-king
    noob in not, komm hier einfach nicht weiter, beim "make image" häng ich immer hier.


    Was will uns

    Code
    SyntaxError: Non-ASCII character '\xc3' in file /home/robert/Arbeitsfläche/OE2/opendreambox/bitbake/lib/bb/pysh/pyshtables.py on line 2, but no encoding declared;

    wohl sagen ;)


    Probier das mal in einem Verzeichnis, das keinen Umlaut enthält, und wir sehen weiter. Denkbar, dass das nicht korreliert, dann dem Link folgen. Evtl. die Python-Umgebung abklopfen und gucken, wie LANG eingestellt ist. Software Builds am besten mit ungesetztem LANG oder LANG=C machen - Umlaute sind not Unixy - und UTF8 macht es eher noch komplizierter.


    Ich glaub aber dass es am Verzeichnisnamen liegt, weil sich in "bitbake/lib/bb/pysh/pyshtables.py on line 2" ein Kommentar mit dem vollständigen Dateinamen findet. Kaboom.


    HTH,
    Andre.

  • thx abpsoft, werd ich gleich testen.


    hab mir im oe2 verzeichnis alle möglichen files angesehen, dass es am namen eines übergeordneten Ordners liegen könnte, darauf wäre ich nie und nimmer gekommen. dachte eigentlich schon, dass das OE ein "abgeschlossenes" system ist (ich weiss, sehr laienhaft ausgedrückt).


    die fehlermeldung hab ich ja noch verstanden, aber das .. nee.:D


    coole sache, nochmals danke.

  • Da diese Thema schon ziemlich alt ist, wollte ich fragen ob script funktioniert auch bei OE2.0 ? Oder gib's was neues?
    Ich möchte praktisch nur ein plik compliemieren in GCC

    DM920, DM900, DM8000-Farb-Display, DM7080 & DM800se HD


    Image: Experimental OE2.0,OE2.5, GP3.2,GP4.1

  • Kleiner Tipp für alle, deren Linux-Partition etwas knapp bemessen ist:
    Wenn man in eine der conf-Dateien die Zeile

    Code
    INHERIT += "rm_work"


    einfügt, braucht man nur 13 GB freien Platz auf der Platte, um ein OE2-Image z.B. für die dm7020hd zu kompilieren.