FritzCall: Anzeige von Anrufen auf der FRITZ!Box Fon inkl. Rückwärtssuche

  • Hallo zusammen,


    ich hatte den Fehler Extensions/FritzCall ( No module named CSV ) und habe jetzt, nach langer Suche, eine Lösung gefunden:


    Obwohl die drei Pakete aktuell waren, hat die Neuinstallation geholfen:


    opkg install --force-reinstall python-html
    opkg install --force-reinstall python-textutils
    opkg install --force-reinstall python-twisted-web

  • Quote

    Original von DrMichael
    im OP neue Version. Damit sollte auch die Sperrliste bei den neuesten FWen wieder gehen.

    Hallo, bin eben drauf gestossen und habs getestet. Nachdem die, die ein Problem damit haben, ja nicht antworten:
    Funzt bei 7490 FW 6.51. Danke. :cool2:


    Und gleich noch ein (zugegebenermassen unwichtiger) Erweiterungsvorschlag: Im popup ein Hinweis "Nummer geperrt" und ein separates Icon für gesperrte Nummern in Anrufliste. Aber nochmal: nicht wichtig, wenns nicht viel Arbeit macht evtl. zu einem künftigen Update...

  • Guten Morgen ,
    Das alle neuen versionen der fw ab 6.35 gehen habe ich schon gelesen, habe ich einen Nachteil das sich telenet erschwert aktivieren lässt ?
    Benötigt man Telnet für das Plugin? Geht der callmonitor dann noch ?


    Sonst werde ich mal auf die neueste version updaten !


    Gruß & dank


    Jonny ;)

    ______
    DM800SE V2 S-(C-sundtek)
    DM500HD C-(C-sundtek)
    oe 2.0 MERLIN
    Synology ds-214Play
    FB7490
    MacBookPro16gb Ram
    ATV2
    iPhone6
    Panasonic TX-P55VT50e

  • Nein, Telnetzugang zur Fritzbox wird für das Plugin nicht benötigt. Du musst nur das Monitoring, wie im Plugin angebeben, aktivieren ;)

  • Das ist ja super , dann gibt es momentan wohl kein Nachteil ohne Telnet


    Gruß


    Jonny

    ______
    DM800SE V2 S-(C-sundtek)
    DM500HD C-(C-sundtek)
    oe 2.0 MERLIN
    Synology ds-214Play
    FB7490
    MacBookPro16gb Ram
    ATV2
    iPhone6
    Panasonic TX-P55VT50e

  • Läuft perfekt , vielen Dank!!!!


    Nur wenn ich Firmware 6.35 and newer aktiviere speichert er sie nicht!


    gruß



    Jonny

    ______
    DM800SE V2 S-(C-sundtek)
    DM500HD C-(C-sundtek)
    oe 2.0 MERLIN
    Synology ds-214Play
    FB7490
    MacBookPro16gb Ram
    ATV2
    iPhone6
    Panasonic TX-P55VT50e

  • Quote

    Original von ² Bad °° Boy ²
    Malzeit, verstehe ich das richtig, das ich bei den neuen Versionen zwingend den Gast zugang benutzten muss damit das Telefonbuch funktioniert?


    Gestern habe ich die neuen Versionen installiert und der Telefonbuch funktioniert jetzt ohne den Gast Zugang zu benutzten

  • vielleicht nur ein Darstellungsfehler:
    blockierte (abgewiesene) Anrufe werden in der Anrufliste als "abgehende" Anrufe dargestellt.


    Gruß Boomer

  • Hallo zusammen,


    wie im Betreff bereits gesagt, kriege ich derzeit nicht mehr angezeigt, dass W-LAN aktiv ist.
    In der Konfiguration ist der richtige Firmware-Bereich gewählt. Installiert ist die FritzCall-Ver. 1256 vom 01.02.2016 auf einer DM800se mit newnigma2, Ver. 4.0.1 7201-60-10.


    Wer weiß Rat?


    Dankel sagt


    Quengel

  • Quote

    Original von quengel365
    wie im Betreff bereits gesagt, kriege ich derzeit nicht mehr angezeigt, dass W-LAN aktiv ist.
    In der Konfiguration ist der richtige Firmware-Bereich gewählt. Installiert ist die FritzCall-Ver. 1256 vom 01.02.2016 auf einer DM800se mit newnigma2, Ver. 4.0.1 7201-60-10.


    Wer weiß Rat?


    Ja, ich bin auch unglücklicher Besitzer der 6360, die das unerwartete Glück der 6.30 erfahren hat. Probier es mal mit beiliegender.


    Bitte auch alle anderen mit FW ab 5.50 und kleiner 6.35 mal prüfen, ob WLAN korrekt angezeigt wird...


    Außerdem sollte das Plugin jetzt auch wieder mit ganz alten FWs laufen...


    DrMichael


    PS: Anhang entfernt, neuere Version im OP.

  • Quote

    Original von m.boomer
    blockierte (abgewiesene) Anrufe werden in der Anrufliste als "abgehende" Anrufe dargestellt.

    Jetzt nicht mehr. Neue Version im OP.


    Das Icon dafür gefällt mir noch nicht. Wenn ein Künstler sich dessen annehmen möchte, gerne.


    DrMichael

  • Eine neue Ära bricht an: nun auch als ipk...


    Ich habe mal ein ipk erzeugt. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob es korrekt ist, 7zip zeigt es mir nicht korrekt an, mit GNU ar sieht es gut aus...


    Installation mit

    Code
    opkg install enigma2-plugin-extensions-fritzcall_....ipk

    Wahrscheinlich sollte man vorher

    Code
    opkg remove enigma2-plugin-extensions-fritzcall

    machen und nacher:

    Code
    opkg flag hold enigma2-plugin-extensions-fritzcall

    Sonst kollidiert es mit den (alten) Versionen aus dem jeweiligen Feed.


    Bitte Feedback, bevor ich es im OP einstelle.


    DrMichael

  • Hi DrMichael,


    erstmal die gute Nachricht: Die ipk funktioniert (auf einer DM7020HD). Musste allerdings tatsächlich erst die alte (gleiche) Version deinstallieren, habs erstmal ohne versucht.


    Klitzekleines Manko: Es wird keine Meldung angezeigt, dass GUI neu gestartet werden sollte. Ist bei meinen ipk allerdings manchmal auch so, und dann plötzlich gehts wieder, ohne dass ich was geändert hätte. Also keine Ahnung warum.


    Jetzt das grössere Manko: Die Übersetzung auf Deutsch funktioniert nicht mehr. Du hast die Unterverzeichnisse bei "locale" vergessen.


    Und zur Anzeige in 7zip: Wahrscheinlich verwendest du auch V9.20; mit der aktuellen Version 15.14 funktionierts wieder....


    Grüsse Alfred


    Edit: Noch was: Das Plugin dürfte doch auch auf anderen Architekturen als mipsel laufen, oder täusche ich mich da? Falls ja, würde ich im control "all" statt mipsel einstellen.

  • Hallo AlfredE,

    Quote

    Klitzekleines Manko: Es wird keine Meldung angezeigt, dass GUI neu gestartet werden sollte. Ist bei meinen ipk allerdings manchmal auch so, und dann plötzlich gehts wieder, ohne dass ich was geändert hätte. Also keine Ahnung warum.

    Das ist eine gute Idee, wie würde ich das denn in das Paket einbauen?

    Quote

    Jetzt das grössere Manko: Die Übersetzung auf Deutsch funktioniert nicht mehr. Du hast die Unterverzeichnisse bei "locale" vergessen.

    Ne, war schon dabei, aber ich habe vergessen, die mo-Dateien zu kopieren.

    Quote

    Und zur Anzeige in 7zip: Wahrscheinlich verwendest du auch V9.20; mit der aktuellen Version 15.14 funktionierts wieder....

    Ich glaub's nicht. Stimmt. Wäre ich nie drauf gekommen. Danke.

    Quote

    Edit: Noch was: Das Plugin dürfte doch auch auf anderen Architekturen als mipsel laufen, oder täusche ich mich da? Falls ja, würde ich im control "all" statt mipsel einstellen.

    Schon gemacht.


    Mal noch ne Frage: man könnte doch bestimmt auch preinst und postinst definieren. Wäre es sinnvoll, die Deinstallation und das hold darin aufzunehmen?


    DrMichael


    PS: Neue Version...

  • Quote

    Original von DrMichael
    Das ist eine gute Idee, wie würde ich das denn in das Paket einbauen

    Zum Einbauen gibts da meines Wissens nach nichts. Wie schon gesagt: Bei mir funktionierts manchmal, manchmal nicht, ohne dass ich irgendwas im ipk-build geändert hätte.... Das Einzige, was in deinem Control anders ist: Als "Section" habe ich extra eingestellt. Was das aber für einen Unterschied macht, weiss ich nicht....

    Quote

    Original von DrMichaelNe, war schon dabei, aber ich habe vergessen, die mo-Dateien zu kopieren.

    Das funktioniert mit der neuen ipk immer noch nicht. Ich denke, du musst wirklich auch die Unterverzeichnisse (also z.B. de/LC_MESSAGES/* mit reinnehmen. Zumindest funtzt es so bei mir

    Quote

    Original von DrMichaelIch glaub's nicht. Stimmt. Wäre ich nie drauf gekommen. Danke.

    Kannst du ruhig glauben... :rolleyes:

    Quote

    Original von DrMichaelMal noch ne Frage: man könnte doch bestimmt auch preinst und postinst definieren. Wäre es sinnvoll, die Deinstallation und das hold darin aufzunehmen?

    Mit der preinst hab ich auch schon Versuche gemacht; da hat aber nichts funktioniert. Habe auch im DMM-Board schon nachgefragt, aber keine Antwort bekommen....

  • Quote

    Original von AlfredENeumann

    Zum Einbauen gibts da meines Wissens nach nichts. Wie schon gesagt: Bei mir funktionierts manchmal, manchmal nicht, ohne dass ich irgendwas im ipk-build geändert hätte.... Das Einzige, was in deinem Control anders ist: Als "Section" habe ich extra eingestellt. Was das aber für einen Unterschied macht, weiss ich nicht....

    Ich habe es jetzt in das postinst eingebaut.

    Quote

    Das funktioniert mit der neuen ipk immer noch nicht. Ich denke, du musst wirklich auch die Unterverzeichnisse (also z.B. de/LC_MESSAGES/* mit reinnehmen. Zumindest funtzt es so bei mir

    Jepp, stimmt die LC_MESSAGES sind es.

    Quote

    Kannst du ruhig glauben... :rolleyes:

    Ich glaube, du hast mich missverstanden... Danke für den Hinweis.

    Quote

    Mit der preinst hab ich auch schon Versuche gemacht; da hat aber nichts funktioniert. Habe auch im DMM-Board schon nachgefragt, aber keine Antwort bekommen....

    Ne, ist klar, die antworten nicht. Nein, in preinst und postinst kann man kein opkg aufrufen, da ja schon eines läuft und man dann auf einen Lockfile rennt.


    DrMichael

  • Ok, jetzt siehts gut aus.
    Von deinem postinst sehe ich allerdings keine Auswirkungen. Wie gesagt, ich hab da auch schon einiges versucht, aber passiert ist (bei mir) nichts (keine opkg-Aufrufe, sondern scripte).


    Und bzgl. "kannst du ruhig glauben": Nein, da hab ich dich nicht missverstanden, hätte ein Gag sein sollen.... :hurra: