i-have-a-dreambox.com | Dreambox - Support

Register Calendar Members List Team Members Galerie to Portal Go to the Main Page

Boardrules Frequently Asked Questions Statistik Statistik Search Pinwand Dreambox Blog Ihad/Gemini Fan-Shop
i-have-a-dreambox.com | Dreambox - Support » ...::: Archiv - Support für ältere Dreambox Modelle :::... » ...::: Dreambox und Images DM800 :::... » Allgemeines zur DM800 » Ja, die 800er kann auch komplett von USB booten » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Add Thread to Favorites
Pages (12): « first ... « previous 2 3 [4] 5 6 next » ... last » Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Ja, die 800er kann auch komplett von USB booten
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
dreamedge dreamedge is a male
V.I.P.


images/avatars/avatar-19575.png

Registration Date: 28.03.2004
Posts: 534
Which box: DM900
External Storage: USB-Stick; SD-Card; HDD
Which accessories: Seagaste 2TB / sdcard 128GB
Which Image: OE 2.6
Welcher Bildschirm: Samsung LE37M87 BDX
Origin: NL

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

gerne Augenzwinkern

ich habe sowieso keine eile ....

Es macht halt spass, wie wir schon sagten, ... dinge zu entdecken und aus zu probieren ..

Mit dem loader bin ich noch nicht ganz raus ....schaue mir das nochmal an....

Er hat nur einmal durch gebootet ohne das ich ins bios muste zum starten ...

cu dreamedge

__________________
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen Hermann Hesse (1877-1962).

This post has been edited 1 time(s), it was last edited by dreamedge: 27.06.2008 17:47.

27.06.2008 17:37 dreamedge is offline Send an Email to dreamedge Homepage of dreamedge Search for Posts by dreamedge Add dreamedge to your Buddy List
gutemine
unregistered
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

OK, ich habe das ipk file im vorherigen Post ersetzt, das macht jetzt die partitionen, lässt mkdosfs das FAT 16 machen und setzt dann nachher den partitionstyp explizit wieder auf 6 also FAT 16 (statt dem FAT 12 das das mkdosfs verbricht) .

Bitte also nochmals runterladen und berichten ob sich das jetzt auf der 800er booten lässt.

LG
gutemine

This post has been edited 1 time(s), it was last edited by gutemine: 27.06.2008 18:46.

27.06.2008 18:44
dreamedge dreamedge is a male
V.I.P.


images/avatars/avatar-19575.png

Registration Date: 28.03.2004
Posts: 534
Which box: DM900
External Storage: USB-Stick; SD-Card; HDD
Which accessories: Seagaste 2TB / sdcard 128GB
Which Image: OE 2.6
Welcher Bildschirm: Samsung LE37M87 BDX
Origin: NL

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

passt !!

muss aber via bios starten ...

__________________
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen Hermann Hesse (1877-1962).
27.06.2008 20:37 dreamedge is offline Send an Email to dreamedge Homepage of dreamedge Search for Posts by dreamedge Add dreamedge to your Buddy List
gutemine
unregistered
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Na wer sagts denn - danke für die Mühen mit mir und WW :-)

OK, dann move ich mal das ipk in den normalen WW thread.

Könnt Ihr bitte jetzt mit dem BA 4.5.8 kit ausprobieren ob Ihr mehrere Images auf dem stick auspacken und booten könnt, weil diese ja mit chroot im ext3 gestartet werden sollte es eigentlich funktionieren. Und dann sehen wir gleich ob jeweils beim ba.sh boot das image jeweils seinen Kernel und bootlogos in die FAT Partition richtig kopiert kriegt.

Weil erst wenn BA auch alles richtig macht kommt die 4.5.8 in den normalen BA Thread.

Viel mehr können wir dann im Moment nicht tun wenn man im bios explizit auswählen muss das man von USB booten will - ausser du hast noch lust mit den bios einstellungen zu spielen, vieleicht gehts ja doch automatisch auch so wie auf der 7025 wenn ein autorun.bat gefunden wird, und nur wenn keines da ist wird dann Flash gebootet.

PS: Eigentlich könnte ich jetzt thowi treten ob er nicht sein Multiboot auf der 800er zum laufen bringen will, weil nur dort kannst du statt chroot zu verwenden über die autorun.bat wirklich verschiedene ext3 partitionen zum booten auswählen am stick :-)

LG
gutemine

This post has been edited 4 time(s), it was last edited by gutemine: 27.06.2008 21:07.

27.06.2008 20:51
dreamedge dreamedge is a male
V.I.P.


images/avatars/avatar-19575.png

Registration Date: 28.03.2004
Posts: 534
Which box: DM900
External Storage: USB-Stick; SD-Card; HDD
Which accessories: Seagaste 2TB / sdcard 128GB
Which Image: OE 2.6
Welcher Bildschirm: Samsung LE37M87 BDX
Origin: NL

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

War mir ein vergnuegen Augenzwinkern



Habe das ba 4.5.8 installiert, jetzt bootet er aber wieder nicht mehr vom sitck ....
Habe via usb gebootet und dann das ba installiert !! Ist das ok oder via flash booten und dann installieren ?


Was mir aber noch auffaelt ..der Stick wird sowieso zu spaet erkannt/angesprochen..wenn ich ein gewoehnliche reboot mache dann ist der stick noch aus, beim starten ..

Ich muss wenn ich via bios starte, den stick auch erst raus und wieder reinstecken ....

Das ganze ist wohl noch sehr instabil .... vieleicht wird es bei naesten stage besser ...


PS: das mit thowi waere sich nicht schlecht :-)

PSS: habe glaube ich schon so jede variante im bios die lezten tage probiert ... oder anders ... gibt nicht ein einstellung die ich noch nicht hatte ... Augenzwinkern

__________________
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen Hermann Hesse (1877-1962).

This post has been edited 2 time(s), it was last edited by dreamedge: 27.06.2008 21:12.

27.06.2008 21:09 dreamedge is offline Send an Email to dreamedge Homepage of dreamedge Search for Posts by dreamedge Add dreamedge to your Buddy List
gutemine
unregistered
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

BA installiert man immer nur wenn man vom Flash gebootet ist, wobei wenn nur der kernel von einer Kopie des Flash auf dem stick kommt sollte das egal sein :-)

Einfach das autorun.bat löschen am stick, vom Flash booten und ba installieren, dann image auspacken und ba.sh boot imagename machen, erst dann hast du ja wirklich sowohl kernel als auch image auf dem stick - und das ist es ja eigentlich was BA tun soll, insofern ist da noch genug zum testen.

Das mit der stick erkennung ist so eine Sache, natürlich sollte der schnell genug erkannt werden, was aber im moment scheinbar noch nicht 100%ig geht, sonst würde es nicht stick geben die einfach auch ohne WW nicht mit BA booten wollen. Insofern denke ich schon das DMM da am secondstage loader noch ein bischen polieren wird müssen.

Aber du sagtest doch das dein stick ohne WW mit BA problemlos bootet, dann sollte es eigentlich gehen, wobei man in der autorun.bat noch in der 2 zeile rootdelay=20 dazu schreiben könnte dann wartet der kernel von FAT noch ein bischen länger, was aber natürlich nichts hilft wenn der stick zu langsam ist um beim erkennen des FATs schon da zu sein.

Gefühlsmässig ist das auch der Grund warum du immer im Bios explizit die Bootalternative auswählen musst, weil dann hat er mehr zeit sich zu melden. Kannst du mal probieren einen Hub dazwischen zu tun, der beschleunigt lustigerweise die stick erkennung, oder anderen stick testen ? Das ist wahrscheinlicher sinvoller als im Bios rumzuspielen wenn es wirklich ein timing problem ist.

PS: zu thowi/Multiboot - Ich frag Ihn mal, aber die nächsten 2-3 Wochen hat er sicher keine Lust in seiner Pension was zu machen :-) :-)

LG
gutemine

This post has been edited 4 time(s), it was last edited by gutemine: 27.06.2008 21:19.

27.06.2008 21:15
dreamedge dreamedge is a male
V.I.P.


images/avatars/avatar-19575.png

Registration Date: 28.03.2004
Posts: 534
Which box: DM900
External Storage: USB-Stick; SD-Card; HDD
Which accessories: Seagaste 2TB / sdcard 128GB
Which Image: OE 2.6
Welcher Bildschirm: Samsung LE37M87 BDX
Origin: NL

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

ich werde morgen mal ein/zwei andere sticks testen .....muss die box jetzt frei geben ..;-)

das wird schon .... Augenzwinkern

__________________
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen Hermann Hesse (1877-1962).
27.06.2008 22:01 dreamedge is offline Send an Email to dreamedge Homepage of dreamedge Search for Posts by dreamedge Add dreamedge to your Buddy List
dreamedge dreamedge is a male
V.I.P.


images/avatars/avatar-19575.png

Registration Date: 28.03.2004
Posts: 534
Which box: DM900
External Storage: USB-Stick; SD-Card; HDD
Which accessories: Seagaste 2TB / sdcard 128GB
Which Image: OE 2.6
Welcher Bildschirm: Samsung LE37M87 BDX
Origin: NL

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hi ...

hast (natuerlich) recht mit den sticks und deren boot verhalten ...

habe jetzt mal verschiedene sticks probiert und ja es gibt unterschiede im boot verhalten ....

Habe jetzt zwei sticks mit denen ich booten kann....
aber nie automatisch muss entweder via bios oder beim einschalten kurz auf den aus/an knopf ...
Mit ww und kopieren mit cp laueft es jetzt einigermassen stabil ....

Aber soblad ich das ba drauf mache kann ich nicht mehr via /usb starten ,,,

Nur mal so als zwischen Bericht :-)

__________________
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen Hermann Hesse (1877-1962).

This post has been edited 1 time(s), it was last edited by dreamedge: 28.06.2008 19:50.

28.06.2008 19:47 dreamedge is offline Send an Email to dreamedge Homepage of dreamedge Search for Posts by dreamedge Add dreamedge to your Buddy List
gutemine
unregistered
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Mit älteren secondstage loadern als der 61 war es noch schlimmer, da musste man fast imemr den stick abstecken beim einschalten sonst blieb es hängen.

Das andere ist komisch, weil das BA macht eigentlich auch nichts anderes wie das cp -r (aber ich kann das auch noch so anpassen)

Also engen wir mal die Fehlerquellen ein:

Kommt dann keine /usb/vmlinux.gz mehr im Display wenn du es von hand bootest ?

Wenn du den BA Bootmanager wieder enablest, bootet dann BA (halt vom flash und mit chroot), ohne das du im bios alternativen boot auswählst ?

LG
gutemine
28.06.2008 22:19
dreamedge dreamedge is a male
V.I.P.


images/avatars/avatar-19575.png

Registration Date: 28.03.2004
Posts: 534
Which box: DM900
External Storage: USB-Stick; SD-Card; HDD
Which accessories: Seagaste 2TB / sdcard 128GB
Which Image: OE 2.6
Welcher Bildschirm: Samsung LE37M87 BDX
Origin: NL

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Genau sobald ich das BA installiere kommt keine usb/vmlinux.gz ....egal was ich mache ,,,:-(

Das enable muss ich noch mal testen ... habe immer direkt deinstalliert und auch ww ...

WW wieder neu gemacht ..kopiert und es ging wieder ...//

Wie gesagt ganz automatisch boot die box im Moment sowieso noch nicht ..

bericht folgt :-)

__________________
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen Hermann Hesse (1877-1962).

This post has been edited 2 time(s), it was last edited by dreamedge: 29.06.2008 08:28.

29.06.2008 08:18 dreamedge is offline Send an Email to dreamedge Homepage of dreamedge Search for Posts by dreamedge Add dreamedge to your Buddy List
dreamedge dreamedge is a male
V.I.P.


images/avatars/avatar-19575.png

Registration Date: 28.03.2004
Posts: 534
Which box: DM900
External Storage: USB-Stick; SD-Card; HDD
Which accessories: Seagaste 2TB / sdcard 128GB
Which Image: OE 2.6
Welcher Bildschirm: Samsung LE37M87 BDX
Origin: NL

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

quote:
Originally posted by gutemine


Wenn du den BA Bootmanager wieder enablest, bootet dann BA (halt vom flash und mit chroot), ohne das du im bios alternativen boot auswählst ?

LG
gutemine


Ja ..mit /flash/vmlinux.gz ...

PS ws mir noch auffällt ist das wenn ich via /usb/vmlinux.gz starte wird ba gar nicht mehr erkannt .. d.h. keine boot bild von ba oder anders gesagt es ist als ob ba nicht installiert ist ...

__________________
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen Hermann Hesse (1877-1962).

This post has been edited 1 time(s), it was last edited by dreamedge: 29.06.2008 09:30.

29.06.2008 08:45 dreamedge is offline Send an Email to dreamedge Homepage of dreamedge Search for Posts by dreamedge Add dreamedge to your Buddy List
dreamedge dreamedge is a male
V.I.P.


images/avatars/avatar-19575.png

Registration Date: 28.03.2004
Posts: 534
Which box: DM900
External Storage: USB-Stick; SD-Card; HDD
Which accessories: Seagaste 2TB / sdcard 128GB
Which Image: OE 2.6
Welcher Bildschirm: Samsung LE37M87 BDX
Origin: NL

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

So .... jetzt wieder ein stueck weiter ...

wenn bootmanager disabled wird ba nicht mehr erkannt ...
wenn bootmanager enable wird ba erkannt .....

__________________
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen Hermann Hesse (1877-1962).
29.06.2008 09:38 dreamedge is offline Send an Email to dreamedge Homepage of dreamedge Search for Posts by dreamedge Add dreamedge to your Buddy List
gutemine
unregistered
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

du kannst noch nach dem ba.sh boot imagename probieren trotzdem auch noch von hand ein ein copy von /boot abzusetzen und sehen ob das besser geht:

cd /media/ba
ba.sh boot imagename
cp -r /media/ba/ba/imagename/boot/* /media/usb
shutdown -r now

Wenn das nichts ändert musst du dich gedulden, weil ich habe erst wieder in 1 Woche zeit da dran weiter zu basteln.

LG
gutemine

This post has been edited 1 time(s), it was last edited by gutemine: 30.06.2008 07:55.

30.06.2008 07:54
kddh
Newbie


images/avatars/avatar-2388.gif

Registration Date: 10.01.2005
Posts: 61
Which box: DM 7000S
External Storage: USB-Stick
Which Image: DMM original

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Frage:
Wenn man das nfi auspackt hat man die root als datei.
Wenn man diese nun in das FAT des usb-sticks ablegt und dem Kernel als parameter root=... gibt, würde der das verwenden und booten?
grx
kddh
01.07.2008 01:11 kddh is offline Send an Email to kddh Search for Posts by kddh Add kddh to your Buddy List
dreamedge dreamedge is a male
V.I.P.


images/avatars/avatar-19575.png

Registration Date: 28.03.2004
Posts: 534
Which box: DM900
External Storage: USB-Stick; SD-Card; HDD
Which accessories: Seagaste 2TB / sdcard 128GB
Which Image: OE 2.6
Welcher Bildschirm: Samsung LE37M87 BDX
Origin: NL

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

@kddh

probiere es doch mal und berichte ...


---------------------------------------------------------------------


quote:
Originally posted by gutemine

Wenn das nichts ändert musst du dich gedulden, weil ich habe erst wieder in 1 Woche zeit da dran weiter zu basteln.

LG
gutemine


Hi ....

habe jetzt 6 Wochen Ferien .... also viel Zeit und Geduld ....

wobei ...außer uns beiden scheint es nicht zu viele geben ....

lg dreamedge

__________________
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen Hermann Hesse (1877-1962).

This post has been edited 2 time(s), it was last edited by dreamedge: 01.07.2008 13:02.

01.07.2008 12:54 dreamedge is offline Send an Email to dreamedge Homepage of dreamedge Search for Posts by dreamedge Add dreamedge to your Buddy List
gutemine
unregistered
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

quote:
Original von kddh
Frage:
Wenn man das nfi auspackt hat man die root als datei.
Wenn man diese nun in das FAT des usb-sticks ablegt und dem Kernel als parameter root=... gibt, würde der das verwenden und booten?
grx
kddh


Nein, so einfach geht das nicht, weil bei BA die images in subdirectories der ext3 Partition liegen und nicht in der root wie es zum booten nötig wäre.

Nur wenn du root in die wurzel eines ext3 file systems auspackst - 1 file reicht da nicht (wie es richtig von hand geht steht ganz am Anfang des alten Multiboot Threads) würde es funktionieren.

Du kannst aber gerne im Multiboot die entsprechendene Anpassungen vornehmen, thowi freut sich sicher wenn du Ihm die arbeit abnimmst.

95% des codes sind dort ja eh schon vorhanden, weil Multiboot ja auch usb auf der 7025 unterstützt, nur eben (noch) nicht die FAT Partitition sondern den Flash vergewaltigt, weil die 7025 das noch nicht so kann wie die 800er - in Summe vieleicht 20 codezeilen die man anpassen müsste beim enable und beim boot, und du musst eigentlich nur vom CF Teil cut und paste machen.

This post has been edited 1 time(s), it was last edited by gutemine: 01.07.2008 18:39.

01.07.2008 18:39
kddh
Newbie


images/avatars/avatar-2388.gif

Registration Date: 10.01.2005
Posts: 61
Which box: DM 7000S
External Storage: USB-Stick
Which Image: DMM original

smile Juhu, ich boote Gemini vom USB! Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Irre, habe jetzt mehrere Tage probiert und gelesen, aber jetzt geht's :-)))))

Eigentlich ganz einfach:
  1. USB-Stick mit zwei Partitionen:
    - part1: FAT16 mit 'vmlinux.gz' und 'autorun.bat'
    - part2: EXT3 mit root vom Gemini2-Image

  2. Im Flash ein Image mit Second-Stage-Bootloader v61 ('secondstage-dm800-61.bin')

  3. In der 'autorun.bat' muss folgender Aufruf stehen:
    /usb/vmlinux.gz root=/dev/scsi/host0/bus0/target0/lun0/part2 rootfstype=ext3 rw rootdelay=20

  4. Im 'BIOS-Setup' der DM800 wie schon hier im thread beschrieben gebootet:
    - Primary: usb /autorun.bat
    - Secondary: flash /autoexec.bat
    (Bedeutet: Wenn der USB-Stick drin ist, wird vom USB gebootet, wenn nicht, vom flash)
    Und unbedingt "USB-Support=enabled" setzen.


Und er macht es !!!

Zur Info:
  1. Diese Variante ist ohne Multiboot und ohne Barry Allen.
  2. Man hat auch kein Bootmenu. Zum Ändern muss man ins BIOS-Setup.
    Man könnte aber trotzdem mehrere Images auf dem USB-Strick haben, wenn man mehrere ext3-partitionen anlegt und (so wie multiboot) verschiedene autorun1.bat, autorun2.bat, etc. anlegt.
  3. Das Vorbereiten des Sticks hatte ich letztlich WW gemacht, würde aber bestimmt mit jedem anderen auch gehen. Für das FAT zu formatieren muss das dosfs-dingsbums ipkg installiert sein - oder man macht's am PC.
  4. Der Kernel 'vmlinux.gz' ist der 'vmlinux.gzU' (das U steht wohl für USB-Support im Kernel integriert) stammt glaube ich vom Barry Allen. Ich hätte gerne den vom Gemini genommen, aber ich habe nicht herausgefunden, wie man eine JFFS2 auspackt ohne diese zu flashen Augen rollen
  5. Die root vom Gemini bekomme ich normalerweise nur als jffs2-image - von dem ich ja nicht weiss, wie man es auspackt. Das hatte mir der BA gemacht, den ich dazu vorübergehend im flash installiert hatte. Nach dem BA sitzt das gemini-root im Unter-Unter-Unter-Ordner von /media/ba/- habe den Inhalt vom Gemini per mv-befehl nach /media/ba/ verschoben und den rest gelöscht.
  6. Mit dem hier genannten Kernel ist auch die serielle Konsole aktiviert, so dass man am PC bei Fehlern die Meldungen sieht (ohne die hätt' ich es nicht geschafft.


PS: Weiss jmd., wie man auf der Box ein JFFS2 auspackt, ohne zu flashen?

Viel Spass :-)
kddh
01.07.2008 20:57 kddh is offline Send an Email to kddh Search for Posts by kddh Add kddh to your Buddy List
kddh
Newbie


images/avatars/avatar-2388.gif

Registration Date: 10.01.2005
Posts: 61
Which box: DM 7000S
External Storage: USB-Stick
Which Image: DMM original

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

quote:
Original von gutemine
...in Summe vieleicht 20 codezeilen die man anpassen müsste ...

ba.sh hat ja nur 4900 codezeilen :-)

Apropos: In der ba.sh steht "# Barry Allen by gutemine".
Ist das von Dir?

grx kddh
01.07.2008 21:54 kddh is offline Send an Email to kddh Search for Posts by kddh Add kddh to your Buddy List
kddh
Newbie


images/avatars/avatar-2388.gif

Registration Date: 10.01.2005
Posts: 61
Which box: DM 7000S
External Storage: USB-Stick
Which Image: DMM original

nfi und jffs2 auspacken Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Juhu, habe gerade im multiboot das programm gefunden, das jffs2 auspackt.

es heißt 'dump'.

im selben verzeichnis ist auch das pyton-script 'mbripimage.py'.

dieses ruft 'dump' auf, um ein jffs2 auszupacken.
es kann auch das nfi in die 3 teile zerlegen :-)

grx
kddh
02.07.2008 00:51 kddh is offline Send an Email to kddh Search for Posts by kddh Add kddh to your Buddy List
dreamedge dreamedge is a male
V.I.P.


images/avatars/avatar-19575.png

Registration Date: 28.03.2004
Posts: 534
Which box: DM900
External Storage: USB-Stick; SD-Card; HDD
Which accessories: Seagaste 2TB / sdcard 128GB
Which Image: OE 2.6
Welcher Bildschirm: Samsung LE37M87 BDX
Origin: NL

RE: Juhu, ich boote Gemini vom USB! Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

quote:
Originally posted by kddh

Im 'BIOS-Setup' der DM800 wie schon hier im thread beschrieben gebootet:
- Primary: usb /autorun.bat
- Secondary: flash /autoexec.bat
(Bedeutet: Wenn der USB-Stick drin ist, wird vom USB gebootet, wenn nicht, vom flash)
Und unbedingt "USB-Support=enabled" setzen.
[/list=1]

kddh

Super !! Klasse !!

Hast Du es so eingetragen bei Primary ?
Haeng doch mal ein blid an vom Bios ...!

Ja das ba ist von gutemine ..!

dreamedge

__________________
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen Hermann Hesse (1877-1962).
02.07.2008 08:43 dreamedge is offline Send an Email to dreamedge Homepage of dreamedge Search for Posts by dreamedge Add dreamedge to your Buddy List
Pages (12): « first ... « previous 2 3 [4] 5 6 next » ... last » Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
i-have-a-dreambox.com | Dreambox - Support » ...::: Archiv - Support für ältere Dreambox Modelle :::... » ...::: Dreambox und Images DM800 :::... » Allgemeines zur DM800 » Ja, die 800er kann auch komplett von USB booten

Privacy policy | Team | Suchen | Hilfe


Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2003 WoltLab GbR