i-have-a-dreambox.com | Dreambox - Support

Register Calendar Members List Team Members Galerie to Portal Go to the Main Page

Boardrules Frequently Asked Questions Statistik Statistik Search Pinwand Dreambox Blog Ihad/Gemini Fan-Shop
i-have-a-dreambox.com | Dreambox - Support » ...::: Dreambox Hardware :::... » Dreambox und HDD, SSD, USB Stick, SD & CF Card » "Advanced Format"-Platten von WD » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Add Thread to Favorites
Pages (5): [1] 2 3 next » ... last » Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page "Advanced Format"-Platten von WD
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
abbe abbe is a male
Newbie


Registration Date: 25.07.2007
Posts: 31
Which box: DM8000
External Storage: NAS
Which Image: Gemini
Welcher Bildschirm: Panasonic Plasma

Achtung "Advanced Format"-Platten von WD Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo!

Ich hab mir für meine DM8000 eine schicke WD20EARS mit 2TB geholt. Nun ist es aber so, dass diese Platte, genau wie die WD15EARS, im neuen "Advanced Format" aufgebaut ist, d.h. ein Sektor ist nicht mehr 512B groß, sondern 4KiB. Dies bringt unter Umständen ein paar Probleme mit sich, auf die ich im Folgenden eingehen möchte.

Zuerst einmal muss ich aber zugeben, dass ich bisher nicht überprüfen konnte (mangels Zeit am Abend), wie das praktische Initialisieren-Skript im Geräte-Manager von Enigma2 die Platte denn partitioniert. Es kann also sein, dass sich dieser Post von ganz allein erledigt.

Nun aber zurück zum Problem: Wenn die Platte "falsch" partitioniert wird, sinkt die Schreibrate extrem, manche meinen sogar bis auf 1MiB/s.

Feststellen kann man diese falsche Partitionierung indem man die Platte umount'ed und ein
code:
1:
fdisk -l -u
eingibt. Kommt dann so etwas hier raus, ist das schlecht:
code:
1:
2:
Device Boot      Start         End      Blocks   Id  System
/dev/PLATTENID1     63  2930272064  1465136001   83  Linux 
Die Sektor 63 bei "Start" ist schlecht, da nicht durch 8 teilbar!
fdisk rechnet nicht mit den 4KiB-Sektoren sondern klassisch mit 512B pro Sektor. Die Partition beginnt in diesem Falle also auf dem 4KiB-Sektor Nummer 7 im letzten Achtel: 63/8=7,875
(denn 4KiB = 4096B = 8 * 512B, deshalb die cool

Man sollte eine so partitionierte Platte löschen und neu partitionieren, und zwar mit
code:
1:
fdisk -H 224 -S 56 /dev/PLATTENID
Damit wird sichergestellt, dass die Partition bei einer 4KiB-Grenze beginnt und die optimale Performance erreicht wird.

Edit - bessere Möglichkeit:
Man startet zum Partitionieren auch mit Parameter -u, also
code:
1:
fdisk -u /dev/hdc
So kann man dann die Partitonen sektorgenau erstellen. Die ct' empfiehlt die erste Partiton bei Sektor 2048 beginnen zu lassen.

Ich werde heute Abend nachprüfen, wie denn Enigma2 die Platte bei mir eingerichtet hat und meine Erkenntnisse hier posten.

Wem das Thema näher interessiert, der kann mal diese Seite lesen, danke an den Autor:
http://brain4free.org/wiki/doku.php/blog...at_hd_mit_linux



Thank the author for this topic

7 Users have thanked for this topic (koubi, doncesere, ibrahim, MyIndian, BigReaper, dr_sb).

This post has been edited 1 time(s), it was last edited by abbe: 24.02.2010 22:38.

26.01.2010 13:03 abbe is offline Send an Email to abbe Search for Posts by abbe Add abbe to your Buddy List
abbe abbe is a male
Newbie


Registration Date: 25.07.2007
Posts: 31
Which box: DM8000
External Storage: NAS
Which Image: Gemini
Welcher Bildschirm: Panasonic Plasma

Thread Starter Thread Started by abbe
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Wie ich es befürchtet habe:
code:
1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
8:
root@dm8000:~# fdisk -l -u

Disk /dev/hdc: 2000.3 GB, 2000398934016 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 243201 cylinders, total 3907029168 sectors
Units = sectors of 1 * 512 = 512 bytes

   Device Boot      Start         End      Blocks   Id  System
/dev/hdc1               1  3907024064  1953512032   83  Linux
Werde jetzt mal die Filme runterschaufeln und dann mal neu partitionieren.
26.01.2010 17:36 abbe is offline Send an Email to abbe Search for Posts by abbe Add abbe to your Buddy List
abbe abbe is a male
Newbie


Registration Date: 25.07.2007
Posts: 31
Which box: DM8000
External Storage: NAS
Which Image: Gemini
Welcher Bildschirm: Panasonic Plasma

Thread Starter Thread Started by abbe
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

War jetzt etwas komplizierter, nähere Nachforschungen haben ergeben, dass der oben aufgeführte fdisk-Befehl nicht bei der ersten Partition funktioniert, sondern nur bei den darauf folgenden.
Also eine mini-Partition erstellt, dann die eigentliche (und ich hab die erste wieder gelöscht).
Nun siehts so aus, ich denke das passt jetzt.
code:
1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
8:
9:
root@dm8000:~# fdisk -l -u

Disk /dev/hdc: 2000.3 GB, 2000398934016 bytes
224 heads, 56 sectors/track, 311465 cylinders, total 3907029168 sectors
Units = sectors of 1 * 512 = 512 bytes

   Device Boot      Start         End      Blocks   Id  System
/dev/hdc2           25088  3907016959  1953495936   83  Linux
Musste noch die Softlinks /hdd und /media/hdd umbiegen, weil die Partiton ja jetzt /media/hdc2 heißt, ist aber einfach:
code:
1:
ln -s /media/hdc2 hdd
26.01.2010 21:19 abbe is offline Send an Email to abbe Search for Posts by abbe Add abbe to your Buddy List
yogi2000
Newbie


Registration Date: 22.12.2005
Posts: 24
Which box: DM 8000HD
External Storage: keine
Which Image: Gemini

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Gilt das eigentlich auch für die WDC WD20EADS ?
05.02.2010 17:34 yogi2000 is offline Send an Email to yogi2000 Search for Posts by yogi2000 Add yogi2000 to your Buddy List
abbe abbe is a male
Newbie


Registration Date: 25.07.2007
Posts: 31
Which box: DM8000
External Storage: NAS
Which Image: Gemini
Welcher Bildschirm: Panasonic Plasma

Thread Starter Thread Started by abbe
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Nein, die hat noch normale 512Byte-Sektoren.

In der aktuellen ct' steht übrigens ein Artikel über das Problem!
Die haben eine noch einfachere Lösung vorgestellt:

Man startet zum Partitionieren auch mit Parameter -u, also
code:
1:
fdisk -u /dev/hdc
So kann man dann die Partitonen sektorgenau erstellen. Die ct' empfiehlt die erste Partiton bei Sektor 2048 beginnen zu lassen.
05.02.2010 17:57 abbe is offline Send an Email to abbe Search for Posts by abbe Add abbe to your Buddy List
AeonCor
Dreamer


Registration Date: 15.09.2007
Posts: 906
Which box: keine Angabe
External Storage: HDD
Which Image: Gemini

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Das soll jetzt nicht ketzerisch gemeint sein, ist eine ehrliche Frage:

Warum tut man sich derzeit so eine Platte an? Es gibt ja genug "normale" Alternativen und die langsamste Platte ist fuer eine Dreambox schnell genug.

Gruss
AC
05.02.2010 18:30 AeonCor is offline Send an Email to AeonCor Search for Posts by AeonCor Add AeonCor to your Buddy List
abbe abbe is a male
Newbie


Registration Date: 25.07.2007
Posts: 31
Which box: DM8000
External Storage: NAS
Which Image: Gemini
Welcher Bildschirm: Panasonic Plasma

Thread Starter Thread Started by abbe
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hab die sehr günstig bekommen, halte sehr viel von den WD Green Line Platten und 2TB sind einfach genial in der DM8000 smile
Aber stimmt schon, mit der EADS hätt ich mir ein paar Stunden Zeit gespart!
05.02.2010 18:45 abbe is offline Send an Email to abbe Search for Posts by abbe Add abbe to your Buddy List
FNBalu
User


Registration Date: 12.10.2009
Posts: 180
Which box: keine
External Storage: keine
Which Image: Sonstige

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo zusammen


ich selber bin auf das Problem auch aufmerksam geworden als ich die c't lass und ärgerte mich, dass ich mitte Januar die WD10EARS gekauft habe und nicht die EADS.
Nun sind aber 2 davon in 2 Dreambox 7025+ verbaut.

Da ich das nun auch neu einrichten will, da ich es erstmal über die GUI gemacht habe und somit auch nen Wert bei 1 beginnend habe, frage ich mich gerade ob es nicht auch mit dem Jumper geht.

In der c't steht glaube ich auch die Sache mit dem Jumper womit es 1 Bit höher gehen soll bei XP:
Er fängt somit nicht bei 63 an, sondern bei 64.

Ist das hier auch übertragbar? Oder fängt die Dreambox dann bei 2 an wegen dem 1 Bit mehr?


Ich bin gerade dabei meine 250GB runter zu kopieren, was über FTP auch mit 7,5MB/s geht was keine unnatürlichen Werte sind.
In der c't steht auch, dass die Platte auf 20MB einbrechen kann, was eigentlich immer noch langt, jedoch möchte ich es jetzt richtig machen.


Sehe ich das somit richtig, dass die Dreambox an sich nur eine Partition hat, die man auf 2048 biegen müsste und der Rest wird über Ordner erstellt?
Diese müsste man dann sicher neu erstellen und auch freigeben oder passen die Freigaben noch wenn man die Ordner erstellt hat???




Gruss Björn




Edit:
Ich habe die Platte umpartitioniert bekommen, jedoch zeigt er mir keinen freien HDD Platz an.
Ich habe versucht zu umounten aber er sagt imme rinvalid argument obwohl ich den selben Pfad wie bei fdisk eingegeben habe.

fdisk -u /dev/ide/host0/bus0/target0/lun0/disc zum partitionieren und wenn ich umount mache gehts halt nicht.

Ich weiss nicht ob ich noch formatieren muss wovon ich mal ausgehe.
Die Ordner existieren teilweise schon jedoch bricht alles was mit Daten draufkopieren zu tun hat ab.

This post has been edited 1 time(s), it was last edited by FNBalu: 24.02.2010 11:42.

24.02.2010 10:24 FNBalu is offline Send an Email to FNBalu Search for Posts by FNBalu Add FNBalu to your Buddy List Add FNBalu to your Contact List
abbe abbe is a male
Newbie


Registration Date: 25.07.2007
Posts: 31
Which box: DM8000
External Storage: NAS
Which Image: Gemini
Welcher Bildschirm: Panasonic Plasma

Thread Starter Thread Started by abbe
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Wenn man das Partionieren mit fdisk -u macht, kann man gleich die erste Partition richtig anordnen und muss keine Symlinks umbiegen.

Nach dem Partitionieren musst du aber mit mkfs.ext3 ein Dateisystem erstellen, welches du dann aber bequem über den Gerätemanager einhängen kannst (oder natürlich auch mit mount).

Das mit dem Jumper hab ich mir auch überlegt, aber als zu schutzige Lösung verworfen. ;-)

Hier übrigens nochmals ein Artikel über die Problematik und wie sie in Zukunft beseitigt wird: www.heise.de/open/artikel/Kernel-Log-Lin...ren-938237.html

EDIT: Argh, kann den Link ned posten. Mag IHAD heise nicht? Hier als Kurzlink: http://bit.ly/cvHaJb

This post has been edited 1 time(s), it was last edited by abbe: 24.02.2010 13:39.

24.02.2010 13:33 abbe is offline Send an Email to abbe Search for Posts by abbe Add abbe to your Buddy List
FNBalu
User


Registration Date: 12.10.2009
Posts: 180
Which box: keine
External Storage: keine
Which Image: Sonstige

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo

mit fdisk -u /dev/ide/host0/bus0/target0/lun0/disc konnte ich ab 2048 partitionieren.

Jedoch kann ich die Platte nicht umounten, mounten oder gar mit mkfs.ext3 formatieren.

Er sagt immer segmentation fault auch bei part1 und solange ich das nicht hinbekomm sagt er logischerweise immer 0MB
24.02.2010 13:42 FNBalu is offline Send an Email to FNBalu Search for Posts by FNBalu Add FNBalu to your Buddy List Add FNBalu to your Contact List
abbe abbe is a male
Newbie


Registration Date: 25.07.2007
Posts: 31
Which box: DM8000
External Storage: NAS
Which Image: Gemini
Welcher Bildschirm: Panasonic Plasma

Thread Starter Thread Started by abbe
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Ich hab einfach /dev/hd*1 (a/b/? weiß es nicht und bin grad nicht an der Box, steht aber im Geräte-Manager) formatiert.

Du musst aufpassen, dass du die Partition formatierst und nicht die Platte: Also bei den kurzen Pfaden /dev/hda1 und nicht /dev/hda

Bei diesen udev-Pfaden kenn ich mich leider nicht aus, probiers einfach klassisch wie ichs gemacht hab.

This post has been edited 1 time(s), it was last edited by abbe: 24.02.2010 14:11.

24.02.2010 14:09 abbe is offline Send an Email to abbe Search for Posts by abbe Add abbe to your Buddy List
FNBalu
User


Registration Date: 12.10.2009
Posts: 180
Which box: keine
External Storage: keine
Which Image: Sonstige

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Den langen Pfad muss ich nehmen, da dev/hda1 nicht existiert.

Gerätemanager habe ich aufgrund des oozoon Images nicht.
Deshalb ja der Versuch über die Konsole wo es ja eigentlich auch gehen muss.
24.02.2010 14:22 FNBalu is offline Send an Email to FNBalu Search for Posts by FNBalu Add FNBalu to your Buddy List Add FNBalu to your Contact List
abbe abbe is a male
Newbie


Registration Date: 25.07.2007
Posts: 31
Which box: DM8000
External Storage: NAS
Which Image: Gemini
Welcher Bildschirm: Panasonic Plasma

Thread Starter Thread Started by abbe
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hmm, ich vermute dass bei diesem Pfad was nicht stimmt, kenn mich damit aber nicht aus (udev/devfs).

Ich kann heute Abend mal schaun, ob es beim Gemini2-Image auch so einen Pfad gibt, vielleicht hilft dir das weiter!
24.02.2010 15:03 abbe is offline Send an Email to abbe Search for Posts by abbe Add abbe to your Buddy List
abbe abbe is a male
Newbie


Registration Date: 25.07.2007
Posts: 31
Which box: DM8000
External Storage: NAS
Which Image: Gemini
Welcher Bildschirm: Panasonic Plasma

Thread Starter Thread Started by abbe
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Kann dir leider nicht weiterhelfen, mount gibt folgendes aus:

/dev/hdc1 on /media/hdc1 type ext3 (rw)
24.02.2010 22:11 abbe is offline Send an Email to abbe Search for Posts by abbe Add abbe to your Buddy List
FNBalu
User


Registration Date: 12.10.2009
Posts: 180
Which box: keine
External Storage: keine
Which Image: Sonstige

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Und so sieht es bei meiner laufenden Drerambox aus

/dev/ide/host0/bus0/target0/lun0/part1 on /media/hdd type ext3 (rw)


Der Pfad stimmt und lassen wir mal so stehen.
dennoch mus sich doch umounten können mit dem Paf bis part1
24.02.2010 22:22 FNBalu is offline Send an Email to FNBalu Search for Posts by FNBalu Add FNBalu to your Buddy List Add FNBalu to your Contact List
abbe abbe is a male
Newbie


Registration Date: 25.07.2007
Posts: 31
Which box: DM8000
External Storage: NAS
Which Image: Gemini
Welcher Bildschirm: Panasonic Plasma

Thread Starter Thread Started by abbe
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hast du ein Swapfile auf der Platte aktiv oder ein EPG-Cache-File? Wenn ja mal deaktivieren und nochmal probieren.

Oder du erzwingst das Aushängen mit -f (edit: oder auch -l), was aber zu Datenverlust führen kann.

This post has been edited 1 time(s), it was last edited by abbe: 24.02.2010 22:30.

24.02.2010 22:28 abbe is offline Send an Email to abbe Search for Posts by abbe Add abbe to your Buddy List
FNBalu
User


Registration Date: 12.10.2009
Posts: 180
Which box: keine
External Storage: keine
Which Image: Sonstige

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Wat weiss ich was da aktiv ist?? Bin da nicht so firm, leider.

Nur wieso kann ich partitionieren wenn was angehängt ist?
24.02.2010 22:31 FNBalu is offline Send an Email to FNBalu Search for Posts by FNBalu Add FNBalu to your Buddy List Add FNBalu to your Contact List
abbe abbe is a male
Newbie


Registration Date: 25.07.2007
Posts: 31
Which box: DM8000
External Storage: NAS
Which Image: Gemini
Welcher Bildschirm: Panasonic Plasma

Thread Starter Thread Started by abbe
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Gute Frage! Aber wenn dir die Daten auf der Platte eh egal weil gesichert sind, dann probier mal

umount -l /dev/ide/host0/bus0/target0/lun0/part1
oder
umount -f /dev/ide/host0/bus0/target0/lun0/part1

Dann sollte die Platte wirklich ausgehängt sein und du kannst es nochmal mit Partitionieren probieren.
24.02.2010 22:34 abbe is offline Send an Email to abbe Search for Posts by abbe Add abbe to your Buddy List
FNBalu
User


Registration Date: 12.10.2009
Posts: 180
Which box: keine
External Storage: keine
Which Image: Sonstige

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

root@dm7025:~# umount -l /dev/ide/host0/bus0/target0/lun0/part1
umount: /dev/ide/host0/bus0/target0/lun0/part1: Invalid argument

root@dm7025:~# umount -f /dev/ide/host0/bus0/target0/lun0/part1
umount: forced umount of (null) failed!

Das kommt dabei rum.

Wie gesgat ich teste gerade mit einer Dreambox die noch nicht produktiv im Einsatz ist.
Ich kann da auch jederzeit das Image erneuern.

Ob es was bringt mit Knoppix extern was zu machen?
24.02.2010 22:39 FNBalu is offline Send an Email to FNBalu Search for Posts by FNBalu Add FNBalu to your Buddy List Add FNBalu to your Contact List
abbe abbe is a male
Newbie


Registration Date: 25.07.2007
Posts: 31
Which box: DM8000
External Storage: NAS
Which Image: Gemini
Welcher Bildschirm: Panasonic Plasma

Thread Starter Thread Started by abbe
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Wenns anders nicht hinhaut und du das Aufschrauben nicht scheust, kannst du die Platte auch am Rechner mit Knoppix oder einem anderen Linux einrichten, spricht nix dagegen!
24.02.2010 22:43 abbe is offline Send an Email to abbe Search for Posts by abbe Add abbe to your Buddy List
Pages (5): [1] 2 3 next » ... last » Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
i-have-a-dreambox.com | Dreambox - Support » ...::: Dreambox Hardware :::... » Dreambox und HDD, SSD, USB Stick, SD & CF Card » "Advanced Format"-Platten von WD

Privacy policy | Team | Suchen | Hilfe


Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2003 WoltLab GbR