i-have-a-dreambox.com | Dreambox - Support

Register Calendar Members List Team Members Galerie to Portal Go to the Main Page

Boardrules Frequently Asked Questions Statistik Statistik Search Pinwand Dreambox Blog Ihad/Gemini Fan-Shop
i-have-a-dreambox.com | Dreambox - Support » ...::: Archiv - Support für ältere Dreambox Modelle :::... » ...::: Dreambox und Images DM 7025 / DM 7025+ :::... » DMM Originale und CVS Images DM7025 / DM7025+ » Probleme bei deepstandby mit Oozoon » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Probleme bei deepstandby mit Oozoon
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
anikam
Newbie


Registration Date: 14.12.2007
Posts: 4
Which box: DM7025S
External Storage: CF
Which Image: Gemini

Hilfe Probleme bei deepstandby mit Oozoon Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo,

ich habe Oozoon lean vom 03.01.2009 im Flash auf einer DM7025. Zusätzlich dazu Barry Allen (4.6.72) und das Webinterface. Alles auf dem aktuellen Stand gepatcht.

Wenn ich die Box über Enigma ausschalte funktioniert alles problemlos.

Fahre ich die Box über Telnet (poweroff, init, shutdown) herunter, bleibt im Display die letzte Anzeige stehen und für Aufnahmen startet sie nicht aus dem Deepstandby. Die Box schein aber prinzipiell im Deepstandby oder einem ähnlichen Zustand zu sein.

Kennt einer dieses Verhalten und kann mir helfen?

Vorher hatte ich ein Gemini 3.60 im Flash und diese Probleme nicht. Dafür aber andere.


CU
26.01.2009 11:22 anikam is offline Send an Email to anikam Search for Posts by anikam Add anikam to your Buddy List
gutemine
unregistered
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

wenn du die box hart mit init runterfährst ist es eine reine glücksache ob das enigma2 noch zeit hat vorher seine aufwachzeit in den frontprozessor zu schreiben - und scheinbar ist deie Glückssträhne einfach vorbei.

Machs mal so:

init 4
sleep 5
shutdown -h now

This post has been edited 1 time(s), it was last edited by gutemine: 26.01.2009 11:25.

26.01.2009 11:25
anikam
Newbie


Registration Date: 14.12.2007
Posts: 4
Which box: DM7025S
External Storage: CF
Which Image: Gemini

Thread Starter Thread Started by anikam
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

quote:
Original von gutemine
Machs mal so:

init 4
sleep 5
shutdown -h now



Also das funktioniert leider auch nicht. Im Runlevel 4 sind keine enigma2-Prozesse und kein gdaemon mehr am laufen. Dann mache ich den shutdown -h now und erhalte dasselbe Ergebnis.

Ich habe dann noch ein wenig getestet und folgendes Skript erstellt, dass das LCD Display leert.

init 4
sleep 5
/sbin/rmmod lcd
/sbin/halt

Leider funktioniert kein rmmod fp.

Ich denke, dass sich enigma2 in einer früheren Version anders verhalten hat, wenn es gekillt wurde (meiner Ansicht nach macht init nichts anderes beim Wechsel des Runlevels).

Hast Du eine Idee, wie ich den FP updaten kann?
26.01.2009 23:53 anikam is offline Send an Email to anikam Search for Posts by anikam Add anikam to your Buddy List
gutemine
unregistered
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

erstens gibts den gdaemon nur im Gemini Image, insofern bist du hier falsch.

Zweitens sollen ja keine enigma2 Prozesse mehr laufen aber durch das richtige stoppen übern den runlevel diese genug zeit haben sauber zu beenden und Ihre settings zuschreiben.

Und wenn du noch alten Fronprozessor hast brauchst du dich aber nicht wundern das das aufwachen nicht mehr funktioniert.

Es gibt von DMM ein eigenes kleines script in Ihrem Board für die Leute die den FP Upgrade nicht durch neuflashen eines aktuellen images schaffen, dort stehen auch die nötiogen befehle drinnen wenn du es von hand machen willst (na ja man kann auch im FP Upgrade python code vom enigma2 nachsehen) - aber was soll es dir bringen das fp kernel module unzuloaden (ausser das du dann gar keinen zugriff auf den bereicht hättest wo es die Uhrzeit zum aufwachen hinschreibt) ?

Und es geht nicht drum das es sich anders verhalten hat, es geht drum das wenn du dem enigma2 genug zeit gibst beim runterfahren das es dann auch seine tasks erledigen kann (wie eben settings schreiben, aufwachzeit in den Frontprozessor schreiben,...)

Wenn du einfach init 0 oder halt machst wird runlevel 0 direkt angesteuert und ob das enigma2 dann genug zeit hat bis es vom init prozess hart gekilled wird ist vieleicht früher gegangen, jetzt eben nicht mehr - weswegen init 0/halt/shutdown-h eben keine sauberen Möglichkeiten sind runterzufahren.

Wenn du es wirklich 100% sauber von einem shellscritp machen willst musst du mit wget das etnsprechende webifcommand absetzen, dann stoppt enigma2 absolut sauber wie wenn du es im enigma2 selbst ausgewählt hättest und das enigma2.sh macht dann erst das init 0 auf grund des return codes des enigma2 binaries.

LG
gutemine

This post has been edited 3 time(s), it was last edited by gutemine: 27.01.2009 00:07.

27.01.2009 00:03
anikam
Newbie


Registration Date: 14.12.2007
Posts: 4
Which box: DM7025S
External Storage: CF
Which Image: Gemini

Thread Starter Thread Started by anikam
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Ja, der gdaemon kam dazu, da ich es auch mal mit gemini 4 versucht habe. War aber kein Unterschied zu dem CVS.

Ich wollte eigentlich nur sagen, dass ich eingma2 genügend Zeit gegeben habe, sich zu beenden. Trotzdem scheint es nicht die Aufwachzeit in den Frontprozessor zu schreiben. Hier wollte ich wissen, ob dies manuell machbar ist. Update war wohl das falsche Wort. Ich hatte die Hoffnung, dass beim Entladen des Moduls fp die Aufwachzeiten weggeschrieben werden. Wobei dies meiner Ansicht nach enigma2 tun müsste.

Mein FP ist auf Version 7. Gibt es da eine neuere?

Bzgl. des Killens habe ich mal versucht /etc/init.d/sendsigs anzupassen und aus sleep 5 dann sleep 20 gemacht. Hilft aber auch nicht. Ich habe auch mal telinit -s 20 0 versucht.

Ich werde jetzt mal suchen, welche URL ich wget mitgeben muss.
27.01.2009 00:20 anikam is offline Send an Email to anikam Search for Posts by anikam Add anikam to your Buddy List
trinanog
Newbie


Registration Date: 20.11.2007
Posts: 60
Which box: DM 7025+SS
External Storage: HDD; CF; CIFS
Which Image: Gemini; iCVS; CVS

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hi anikam,

dasselbe Problem habe ich auch gehabt.
Habe es wie Du schon schreibst mit WGET gelöst.

Damit Du nicht suchen musst, hier die Zeile

code:
1:
      wget "http://localhost/web/powerstate?newstate=1"



Damit funktioniert alles wieder wunderbar.

Aber Achtung!!!
Das funzt nur so wenn Du kein passwd fürs Webif eingestellt hast.

Gruß
trinanog

This post has been edited 1 time(s), it was last edited by trinanog: 27.01.2009 08:12.

27.01.2009 08:08 trinanog is offline Send an Email to trinanog Search for Posts by trinanog Add trinanog to your Buddy List
anikam
Newbie


Registration Date: 14.12.2007
Posts: 4
Which box: DM7025S
External Storage: CF
Which Image: Gemini

Thread Starter Thread Started by anikam
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Ja! Super!

So funktioniert es wieder. Vielen Dank für die Hilfe.

Interessanterweise tritt das Problem mit Oozoon auf einer DM8000 nicht auf.
29.01.2009 14:40 anikam is offline Send an Email to anikam Search for Posts by anikam Add anikam to your Buddy List
Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
i-have-a-dreambox.com | Dreambox - Support » ...::: Archiv - Support für ältere Dreambox Modelle :::... » ...::: Dreambox und Images DM 7025 / DM 7025+ :::... » DMM Originale und CVS Images DM7025 / DM7025+ » Probleme bei deepstandby mit Oozoon

Privacy policy | Team | Suchen | Hilfe


Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2003 WoltLab GbR