i-have-a-dreambox.com | Dreambox - Support

Register Calendar Members List Team Members Galerie to Portal Go to the Main Page

Boardrules Frequently Asked Questions Statistik Statistik Search Pinwand Dreambox Blog Ihad/Gemini Fan-Shop
i-have-a-dreambox.com | Dreambox - Support » ...::: Dreambox Software :::... » Dreambox Multiboot und Flash Erweiterung » Multibooten und Flasherweitern (Enigma2) » [closed] Wally West für Barry Allen auf der 7025, 7020 , 800, 8000 » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Add Thread to Favorites
Pages (21): [1] 2 3 next » ... last » Post New Thread Thread is closed
Go to the bottom of this page [closed] Wally West für Barry Allen auf der 7025, 7020 , 800, 8000
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
gutemine
unregistered
[closed] Wally West für Barry Allen auf der 7025, 7020 , 800, 8000 Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

FAT RESIZE FUNKTIONIERT IN UDEV IMAGES DERZEIT NOCH NICHT, ALSO BESSER DIESES FEATURE MOMENTAN NICHT BENUTZEN !

Hi !

Nachdem ihr Euch immer beklagt das Barry Allen vom Image im Flash abhängig ist und daher manche Leute sich deswegen lieber immer noch mit thowi's Multiboot quälen gibt es jetzt Wally West.

Wer nicht weis wer Wally West ist kann hier nachliesen:

http://en.wikipedia.org/wiki/Wally_West

Was macht nun Wally West zusammen mit Barry Allen ?

Im Prinzip ermöglicht er Euch in einer 7025 oder 7020 auf der CF Karte, und bei 800 auf USB stick, oder bei 8000 auf CF oder USB stick ähnlich wie beim Multiboot eine FAT Partition zu haben und von dort wie beim Multiboot den Kernel des jeweiligen Images zu booten. Allerdings wird der Image Kernel von CF Karte nur verwendet wenn man den Bootmanager vom Barry Allen disabled (dadurch wurden ja auch jetzt schon keine wichtigen Treiber mehr vom Flash geladen, allerdings wird immer noch der Flash Kernel verwendet), solange der Bootmanager enabled ist funktioniert Barry Allen auch mit Wally West wie gewohnt mit dem Kernel und den 3 Treibern aus dem Flash.

Wie installiert man Wally West ?

Zuerst die beiden ipkg files aus dem Anhang herungerladen, und per FTP auf die 702X oder die 8* ins /tmp schieben wenn man von Flash gebootet ist und dann zuerst das dosfstools und dann wallywest installieren. Wenn jemand die dosfstools schon vom Multiboot installiert gekriegt hat brauch er sie nicht nochmals installieren (schaden kann es aber auch nicht).

Entweder mit dem BP intallieren falls Euer image im Flash eins hat oder per telnet (was eigentlich besser ist weil man den output sieht falls es Probleme gibt):

cd /
ipkg install /tmp/*.ipk

Es muss dabei eine CF Karte in der 702X sein, und diese wird dann von Wally West entsprechend mit einer 48MB grossen FAT Partition und der rest als ext3 formatiert.

ACHTUNG: Wenn es eine CF Karte mit Barry Allen ist müsst Ihr Euch klar sein das diese neu Formatiert werden muss und dann alle Images weg sind - also ggf. die Images vorher als nfi files backupen ! Wobei Wally West sich weigert sich zu installieren solange er noch auf der CF Karte ein ba.sh findet.

Also entweder vorher die CF Karte formatieren, ein ipkg remove enigma2-plugin-extensions-barryallen machen oder einfach das ba.sh löschen (rm /media/cf/ba.sh) das reicht auch ! Und vieleicht wäre es jetzt an der Zeit Eure für Multiboot verwendeten CF Karte(n) auf Wally West umzustellen (auch am PC formatieren oder das multiboot.sh löschen).

Und sobald Ihr mit Wally West die CF Karte dann vorbereitet habt solltet Ihr bevor Ihr seinen Onkel ruft evt. 1x rebooten und dann mit df- h nachsehen ob die FAT Partition jetzt auf /media/cf gemountet ist und die ext3 Partition auf /media/ba. Man sieht also das bei der Verwendung von Wally West /media/ba KEIN link mehr ist !

Anschließend könnt Ihr wie gewohnt Barry Allen installieren - aber mindestens die bereits gepostete 4.3 r3 !!!

Barry Allen wird erkennen das Wally West schon die CF Karte vorbereitet hat und sich entsprechend kooperativ verhalten.

Nach der installation von Barry Allen mit Wally West könnt Ihr Barry Allen ganz normal verwenden, nur ein ba.sh info und der Bootmanager wird Euch zeigen das Barry Allen mit Wally West auf CF+FAT läuft.

Wenn Wally West von Barry Allen bei der Installation vorgefunden wird disabled er den Bootmanager, womit das booten des Kernel von der Wally West FAT Partitoon auf der CF Karte sofort aktiv ist und man die Images zum Booten im Barry Allen Plugin auswählen muss !

Wollt Ihr das nicht einfach den Bootmanager wieder enabeln, die FAT Partition wird zwar weiter befüllt werden, allerdings ohne autorun.bat, wodurch der Flashkernel verwendet wird so wie bei Barry Allen ohne Wally West.

Damit kann man zwar jetzt mit Wally West wenn der Bootmanager disabelt ist genauso das Problem kriegen, dass wenn man ein Image zum Booten auswählt das nicht bootfähig ist (aus welchem Grund auch immer) der Bootvorgang hängen bleibt und man nicht weis wie man wieder den Flash booten.

Man kann dann aber leicht wieder Flash boot einstellen in dem man auf einem Windows PC die CF Karte einfach formatiert aber ACHTUNG als FAT, nicht als FAT 32 (das versteht das Bios nicht und das booten würde erst wieder hängenbleiben) !!!.

Oder es reicht auch das autorun.bat zu löschen - ein flashboot.bat so wie beim Multiboot gibt es daher nicht, da es auch nicht nötig ist.

Sollte man die FAT Partition auf dem PC unter Windows neu formatieren so bleibt Barry Allen erhalten inklusive aller Images, da diese ja im ext3 liegen. Beim Auswählen des nächsten Images von CF Karte wird das FAT einfach wieder von /boot befüllt.

Da weiterhin die images in subdirectories von /media/ba/ba liegen hat man auch nicht das problem mit der richtigen Partitionierung und Partitionsgröße wie beim enablen von Multiboot, das erledigt alles Wally West vor der eigentlichen Barry Allen installation.

Wie wird man Wally West wieder los ?

Nun eigentlich reicht ja das disablen des Bootmanagers im Barry Allen damit sich dieser wieder wie vorher/normal verhält, will man auch die FAT Partition auf CF karte loswerden muss man einfach Wally West deinstallieren.

Allerdins formatiert dieser dann die Cf karte wieder als 1 grosse Partition womit auch Barry Allen und alle von Ihm auf Cf Karte installierten Images weg sind (also in .nfi file sichern nicht vergessen).

Nachdem man also zum deinstallieren ipkg remove enigma2-plugin-extensions-wallywest gemacht hat, muss man also Barry Allen wieder neu installieren falls man die CF Karte wieder mit Barry Allen ohne Wally West verwenden will !

Ausserdem kann man Problemlos genauso wie bei Multiboot und Barry Allen abwechselnd mit Barry Allen CF Karten mit und ohne Wally West booten
(tauschen der CF Karte geht aber natürlich nur wenn die 702X ausgeschaltet ist) Nur Wally West und Multiboot Karten kann man (momentan) nicht mischen, wenn sich Wally West bewährt sollte man aber eh das Multiboot sein lassen - schließlich versucht Wally West die Vorteile des Multiboot den Barry Allen usern zu ermöglichen (falls man es will) und dabei weitestgehend ohne die Nachteile vom Multiboot auszukommen.

So und jetzt wünsche ich Euch viel Spass mit Wally West - dem Kid Flash !

Wenn Ihr mit Wally West Probleme, Feedback, Inputs, Fragen, etc. habt bitte diese hier posten, der Barry Allen Thread ist schon lange genug, und Barry Allen funktioniert ja weiterhin auch ohne Wally West. Insbesondere auf den anderen Boxen als die 702X wird es ja keinen Wally West geben, da dort der secondstage loader nicht von einem FAT von CF Karte booten kann.

LG
gutemine



Thank the author for this topic

67 Users have thanked for this topic (eljott, Barnie, djeryk, adas, dreamedge, luke_s, Eddie, csm, alberto53, Booter, ehiko, JackDaniel, sekretär, setitup, pasurimi, HERBERT_surft, smax, MoSpo, santaleone, tv peter, kayshadow, franzjuve, mmcengiz, subsilver, mfgeg, xaxax, Trapp, dishnut, Hopper2, mar3k, chevy, vali, Agrivaine, soliver, Swiss-MAD, rose05, Flower, atm41, datbec, Yapapa, SuSe_Blue, hubsi03, ModeOne, bergertom, atsiz77, Kochpower, bongoboy, dalsazia01, GIN-Power, dimenco, sky01, m0rphU, muwe, Zorromic, Piatnik, ahd299, johkar, ppm, samisi, CoolDog, satmireille, Eugent, BliZZter, derlachendehans, mecs, Dalton41).


Attachments:
unknown dosfstools_2.11-r0_mipsel.ipk (41 KB, 574 downloads)
unknown dosfstools_2.10-r0_powerpc.ipk (43 KB, 210 downloads)
unknown enigma2-plugin-extensions-wallywest_0.3. 4_all.ipk (391.04 KB, 592 downloads)

This post has been edited 51 time(s), it was last edited by gutemine: 02.10.2009 20:37.

29.11.2007 13:48
romeo-golf romeo-golf is a male
V.I.P.*


images/avatars/avatar-9530.jpg

Registration Date: 10.03.2006
Posts: 974
Which box: DM900
External Storage: SD-Card
Which Image: DMM original
Welcher Bildschirm: Samsung 55Zoll UHD

RE: Wally West für Barry Allen auf der 7025 Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hi,

irgendwoher kenn ich das Teil :-) Zwar ohne den tollen Namen (woher du die blos immer nimmst). Und... schön das mal wieder was zum testen gibt.


romeo-golf
29.11.2007 16:15 romeo-golf is offline Send an Email to romeo-golf Search for Posts by romeo-golf Add romeo-golf to your Buddy List
gutemine
unregistered
RE: Wally West für Barry Allen auf der 7025 Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

quote:
Original von romeo-golf
Hi,

irgendwoher kenn ich das Teil :-) Zwar ohne den tollen Namen (woher du die blos immer nimmst). Und... schön das mal wieder was zum testen gibt.


romeo-golf


Ja du und ein paar Andere die sich mit Vorversionen gequält haben kennen das Teil, aber jetzt funktionert es auch endlich so halbwegs und die restlichen Sachen/Bugs findet Ihr schneller als ich.

Und Wally West hilft halt als Kid Flash seinem Onkel - so gesehen passt der Name.

Ausserdem wurde Wally West nach dem Tod von Barry Allen (Multiboot ?) der 3. Flash wenn du die Biographie zu Ende gelesen hast :-)

Aber dafür müsste mich erst DMM glücklich machen ...

LG
gutemine

This post has been edited 6 time(s), it was last edited by gutemine: 29.11.2007 16:37.

29.11.2007 16:30
romeo-golf romeo-golf is a male
V.I.P.*


images/avatars/avatar-9530.jpg

Registration Date: 10.03.2006
Posts: 974
Which box: DM900
External Storage: SD-Card
Which Image: DMM original
Welcher Bildschirm: Samsung 55Zoll UHD

RE: Wally West für Barry Allen auf der 7025 Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

quote:
Original von gutemine
... aber jetzt funktionert es auch endlich so halbwegs und die restlichen Sachen/Bugs findet Ihr schneller als ich.


Hi,

das werden wir/ich gleich mal testen :-) Behaupten kannst du ja viel *lol*


romeo-golf
29.11.2007 17:02 romeo-golf is offline Send an Email to romeo-golf Search for Posts by romeo-golf Add romeo-golf to your Buddy List
gutemine
unregistered
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Na ja bugs wird es sicher noch haben, was erwartest du von meiner Software, ich muss doch meinem Ruf treu bleiben !

LG
gutemine

This post has been edited 1 time(s), it was last edited by gutemine: 29.11.2007 18:22.

29.11.2007 18:09
dreambox66 dreambox66 is a male
Dreamer


images/avatars/avatar-17177.jpg

Registration Date: 16.10.2004
Posts: 1,050
Which box: DM920; DM7080HD; ONE UltraHD
External Storage: HDD; NAS; NFS
Which accessories: MacMini i7 mit 27" Thunderbolt / ATC2TB / iPad Pro
Which Image: OE 2.6; OE 2.5; Gemini
Welcher Bildschirm: 65" OLED, 55" FullHD LED
Origin: Nord-Germanien

cool Läuft Perfekt Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Ich habe es heute installiert. Das Gemini in den Flash.
Dann das LT Third Challenge auf die CF.

Läuft fehlerfrei bis jetzt. wmdeutschland

__________________
DM920UHD-S-C 2TB, DM7080SSCC 2TB/1TB, DM One S-C 2TB, LG OLED65B7D, Denon AVR-4000X,55LX9500. Yamaha RX-V685, Synology DS212J 6TB, ATC2TB,DS214-Play 8TB DX213 6TB
29.11.2007 20:37 dreambox66 is offline Send an Email to dreambox66 Homepage of dreambox66 Search for Posts by dreambox66 Add dreambox66 to your Buddy List View the MSN Profile for dreambox66
gutemine
unregistered
RE: Läuft Perfekt Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

quote:
Original von dreambox66
Ich habe es heute installiert. Das Gemini in den Flash.
Dann das LT Third Challenge auf die CF.

Läuft fehlerfrei bis jetzt. wmdeutschland


Danke für Eure Tests.

Das mit Wally ist ja so, dass er wenn er seinem Onkel geholfen hat eigentlich ganz unauffällig sein sollte.

Benutzt euren Barry Allen halt einfach wie gewohnt (mit und ohne bootmanager) dann sehen wir eh ob es funktioniert.

LG
gutemine

This post has been edited 1 time(s), it was last edited by gutemine: 29.11.2007 20:44.

29.11.2007 20:43
tetra tetra is a male
Newbie


images/avatars/avatar-2402.gif

Registration Date: 02.01.2006
Posts: 50
Which box: DM 7025SC
External Storage: HDD
Which Image: siehe Signatur

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hi gutemine

Please, could you add the information about this plugin in english also?

Thank you
/t

__________________
IPBox 9000HD PVR
Toroidal90
29.11.2007 21:43 tetra is offline Send an Email to tetra Search for Posts by tetra Add tetra to your Buddy List
gutemine
unregistered
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

well, it's a lot of text, but here's the short Version:

WW allows you to have Multiboot like booting of kernel of the Image from a FAT partition on CF instead of using always Flash Kernel and drivers as BA does.

Simply install dosfs tools, then WW and then BA kit 4.3.r3 from the BA thread here in the forum. If then the bootmanager is disabled the FAT booting works, if you enable bootmanager it works the classic BA way.

Unfortunately CF's are formatted due to different partitionlayout so be prepared.

Ciao
gutemine
29.11.2007 22:31
romeo-golf romeo-golf is a male
V.I.P.*


images/avatars/avatar-9530.jpg

Registration Date: 10.03.2006
Posts: 974
Which box: DM900
External Storage: SD-Card
Which Image: DMM original
Welcher Bildschirm: Samsung 55Zoll UHD

RE: Wally West für Barry Allen auf der 7025 Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hi,

quote:
Original von gutemine
... eine FAT Partition zu haben und von dort wie beim Multiboot den Kernel des jeweiligen Images zu booten.


sei doch mal so gut und erkläre das etwas genauer. Angenommen ich habe auf der CF-Karte 10 unterschiedliche Images, sind dann auf der FAT-Partition die Kernel aller 10 Images? Oder kopierst du beim Booten den Kernel des ausgewählten Image auf die FAT Partition?


romeo-golf
30.11.2007 02:02 romeo-golf is offline Send an Email to romeo-golf Search for Posts by romeo-golf Add romeo-golf to your Buddy List
kenatonline
V.I.P.


Registration Date: 30.11.2006
Posts: 1,100
Which box: DM900; DM8000
External Storage: USB-Stick; HDD; NAS; NFS
Which Image: OE 2.0; OE 1.6; DMM original

RE: Wally West für Barry Allen auf der 7025 Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

quote:
Original von gutemine
[...]
wenn sich Wally West bewährt sollte man aber eh das Multiboot sein lassen - schließlich versucht Wally West die Vorteile des Multiboot den Barry Allen usern zu ermöglichen (falls man es will) und dabei weitestgehend ohne die Nachteile vom Multiboot auszukommen.
[...]


Irgendwie hat ist mir der Vorteil von BA/WW und/oder die Nachteile von Multiboot noch
nicht klar.
Warum soll ich von Multiboot auf BA/WW umsteigen? Derzeit laeuft bei mir Multiboot mit
vier Partitionen ohne Mucken.
Was gewinne ich, wenn ich auf BA/WW umsteige? Ich gehoere nicht zu denen, die nach
dem Booten der Dream erstmal sinnieren, welches Image sie denn jetzt mal verwenden
wollen.
Ueberzeuge mich doch mal. ;-)

Gruss
kenatonline

Btw. warum gibt es keine BA/WW Kombination? Es erscheint muehsam, erst das eine und
dann das andere Packet zu installieren.

__________________
Bitte keine unaufgeforderten PNs schicken, sondern im Forum fragen. Ich schaue NIE ohne Auffordung in meine PN-Box.
30.11.2007 07:26 kenatonline is offline Send an Email to kenatonline Search for Posts by kenatonline Add kenatonline to your Buddy List
romeo-golf romeo-golf is a male
V.I.P.*


images/avatars/avatar-9530.jpg

Registration Date: 10.03.2006
Posts: 974
Which box: DM900
External Storage: SD-Card
Which Image: DMM original
Welcher Bildschirm: Samsung 55Zoll UHD

RE: Wally West für Barry Allen auf der 7025 Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hi,

überzeugen könnte man dich nur wenn du die Tools von Barry Allen kennst. Schaue dir mal die Anleitung zum Barry Allen an und dann versuche dir die Antwort selber zu geben. Wally West ist jetzt eine echte Alternative mit den Pluspunkten aus beiden Bootmanagern. Und zusätzlich ist BA/WW einfacher in der Installation...

Ach ja, WW ist keine Alternative zum BA sondern nur eine Ergänzung. Und die Installation: zweimal eine bzw. zwei *.ipk's nach /tmp kopieren und zweimal "ipkg install /tmp/*.tmp" per Telnet einzugeben ist doch wesentlich einfacher als die Installation von Multiboot :-)


romeo-golf
30.11.2007 09:51 romeo-golf is offline Send an Email to romeo-golf Search for Posts by romeo-golf Add romeo-golf to your Buddy List
gutemine
unregistered
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

WW macht es genauso wie Multiboot, wenn du ein image zum Booten auswählst wird Kernel und Bootlogos auf die FAT Partition (die auf /media/cf gemountet ist) kopiert. Die jeweiligen images und auch Ihr /boot directory liegen in den Image directories unter /media/ba/ba im ext3 wie gewohnt und nicht als eigene Partitionen auf /media/mb/1..12

Und warum gibt es WW+ BA nicht als 1 gemeinsamen kit ?

Ich wollte verhindern, dass du wie beim Multiboot enable erst mühsam dir überlegen musst wie du partitionierst (was bei WW ja eigentllich nicht nötig ist - wir könnten maximal noch diskutieren ob 48MB FAT ausreichen).

Und eine zweistufige installation wie beim Multiboot um das zu umgehen hat immer nur die Leute verwirrt, anders geht das aber nicht weil die ganzen BA binaries genau auf der CF karte liegen die du neu formatieren musst - das alte Hausbauproblem - wenn du ein neues bauen willst musst du das alte abreissen, und wo wohnst du in der Zeit.

Und nachdem es ja weiterhin auch den normalen BA Modus gibt kannst du halt über die 2 ipk pakete auswählen in welcher Form du es installieren willst. Man kann zwar theoretisch in einem ipk installscript auch Fragen stellen, dann würde die installation aber nur in telnet gegen weil das BP diese Möglichkeit nicht hat.

Aber deswegen gibt es ja diesen Thread - wenn Ihr bessere Ideen habt sind die natürlich willkommen.

Und WW beerbt ja seinen Onkel, also ist es nicht ausgeschlossen das es mal gemerged wird - momentan um es auszutesten und es nur für die Benutzer verfügbar zu machen die es haben wollen sind 2 kits besser und wie romeo-golf schon sagte immer noch einfacher und weniger Fehleranfällig wie das multiboot enablen.

Ich persönlich brauch WW eigentlich nicht, da ich genug Vertrauen in den Ansatz vom BA habe und dieser auch leidlich funktioniert wenn man gewisse Regeln was das Flashimage angeht beachtet, aber es gibt halt immer Unverbesserliche und für die ist WW eine Alternative.

Und der Vorteil vom WW ist eben, das die images in directories und nicht Partitionen sind, damit verlieren sie auch nicht das squashfs und du musst es beim nfi Backup nicht mühsam wieder rückrechnen. Und Platzprobleme in einem Image hast du dann auch nicht solange auf /media/ba noch irgendwas frei ist.

Und Ihr könnt auch weiterhin Multiboot verwenden mit all seinen Einschränkungen an die man sich aber natürlich gewöhnen kann, nötig ist es aber eigentlich nicht weil mit WW kriegst Du praktisch das Selbe mit der wesentlich einfacheren Installation und Bedienung vom BA und all seinen anderen Nettigkeiten wie z.B. den Tools Wizard.

Wenn du nun mit WW ein Problem in einem Image hast wo du vermutest das es an Kernel/Treiberdifferenzen liegen könnte, dann disabelst du einfach den bootmanager und bootest das image nochmals von der selben CF und schon weist du ob es daran liegen kann.

LG
gutemine

This post has been edited 6 time(s), it was last edited by gutemine: 30.11.2007 18:03.

30.11.2007 10:06
dreambox66 dreambox66 is a male
Dreamer


images/avatars/avatar-17177.jpg

Registration Date: 16.10.2004
Posts: 1,050
Which box: DM920; DM7080HD; ONE UltraHD
External Storage: HDD; NAS; NFS
Which accessories: MacMini i7 mit 27" Thunderbolt / ATC2TB / iPad Pro
Which Image: OE 2.6; OE 2.5; Gemini
Welcher Bildschirm: 65" OLED, 55" FullHD LED
Origin: Nord-Germanien

traurig timers.xml leer Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo gutemine
Läuft ja gut WW und BA.
Nur wenn ich ein Image von der CF boote und danach wieder das aus dem Flash, sind die Timer alle weg traurig

Ich hab die timers.xml dann zurückgespielt und alles gut. Aber warum ist die nach neuem Boot leer?
Augen rollen

__________________
DM920UHD-S-C 2TB, DM7080SSCC 2TB/1TB, DM One S-C 2TB, LG OLED65B7D, Denon AVR-4000X,55LX9500. Yamaha RX-V685, Synology DS212J 6TB, ATC2TB,DS214-Play 8TB DX213 6TB
08.12.2007 18:53 dreambox66 is offline Send an Email to dreambox66 Homepage of dreambox66 Search for Posts by dreambox66 Add dreambox66 to your Buddy List View the MSN Profile for dreambox66
gutemine
unregistered
RE: timers.xml leer Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

wenn du die timers.xml verlinkst und der link deutet ins leere hat BA jetzt eine korrekturfunktion das eine leere timers.xml angelegt wird (weil sonst enigma2 crashed), kann sein das die noch einen bug hat da relativ neu. Wobei das nichts mit WW zu tun hat.

Also erstmals sag mir ob du gesharte timers verwendest :-)

Und wenn du neu link der timers.xml im BA auswählst sollte er erkennen wenn schon eine da ist und zu der wieder verlinken (aber zurückkopieren geht natürlich auch)

This post has been edited 3 time(s), it was last edited by gutemine: 09.12.2007 00:15.

08.12.2007 23:32
mondbase1 mondbase1 is a male
User


images/avatars/avatar-2396.gif

Registration Date: 30.03.2006
Posts: 103
Which box: DM800SEv2
External Storage: HDD
Which Image: DMM original
Welcher Bildschirm: Plasma LCD
Origin: Schweiz

cool RE: Wally West für Barry Allen auf der 7025 Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo Gutemine!
Habe eine Frage?wie hoch sollte die CF Karte sein!Habe eine 2GB karte
oder sollte ich eine höhere verwenden.
bevor ich das ganze Installiere.

danke für deine Anwort¨

Mondbase1 wmdeutschland wmdeutschland
09.12.2007 09:33 mondbase1 is offline Send an Email to mondbase1 Search for Posts by mondbase1 Add mondbase1 to your Buddy List
gutemine
unregistered
RE: Wally West für Barry Allen auf der 7025 Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Also erstmals sind alle CF Karten ungefähr gleich hoch - rund 4 mm - sonst passen sie nich in den Cardreader Slot :>)

Zum Platzbedarf könntet Ihr ruhig mal die Doku lesen, dort steht genau wie viel Platz man pro image braucht (selbst mit ausgepacktem squashfs maximal ca. 80-100MB, sonst nur die Hälfte. Ein Debian oder eine Imagepartition sind nochmals je rund 200-300MB. Und in Summe gehen maximal 12 Partitionen und das FAT hat 48MB falls Wally West verwendet wird.

Picons, epg,.. maximal ein paar dutzend MB und ein swapfile maximal 128MB. Selbst wenn man /MB_Images auch auf die Cf Karte legt kommen da vieleicht noch 300MB dazu.

Also wenn Ihr nicht Unmengen von bildern und mp3 auf die CF tut reichen 2GB locker aus (ich habe auch nicht mehr), wenn man nichts entwickelt und oder Debain am hut hat ist selbst 1GB schon reichlich.

LG
gutemine

This post has been edited 2 time(s), it was last edited by gutemine: 09.12.2007 10:21.

09.12.2007 10:20
reini3549 reini3549 is a male
User


Registration Date: 18.08.2007
Posts: 175
Which box: DM7025S
External Storage: NFS
Which Image: siehe Signatur
Welcher Bildschirm: Samsung Plasma
Origin: Österreich

noch immer Abstürze Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo,
ich habe WW + BA installiert. Hatte vorher nur BA und im Flash eine OoZooN Image bei dem einmal ein Update nicht vollstaändug funktioniert hat. Dieses Image im Flash lief trotzdem sehr stabil, bei Images auf der CF hatte ich ständig Abstürze, mindestens jedes 2. Mal wenn ich die Box vom Standby wieder einschaltete. Habe daher die Images auf der CF gesichert, das neusete OoZooN Lean in den Flash getan, WW + BA installiert und die Images wieder eingespielt. Auch wenn ich jetzt ohne Bootmanger boote, habe ich immer noch diese Abstürze. Kann es sein, dass beim Sichern fasche Treiber aus dem Flash nitgesichert wurden? Sollte ich die CF Images komplett neu installieren?
Danke für die Antwort

mfg
Reinhard

This post has been edited 1 time(s), it was last edited by reini3549: 09.12.2007 12:37.

09.12.2007 12:36 reini3549 is offline Send an Email to reini3549 Search for Posts by reini3549 Add reini3549 to your Buddy List
gutemine
unregistered
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

vieleicht solltest du dir mal die crashdumps ansehen statt irgedwas neu zu machen- dort steht normalerweise drin WARUM es dumped - und das fixed man dann halt.

LG
gutemine
09.12.2007 12:39
reini3549 reini3549 is a male
User


Registration Date: 18.08.2007
Posts: 175
Which box: DM7025S
External Storage: NFS
Which Image: siehe Signatur
Welcher Bildschirm: Samsung Plasma
Origin: Österreich

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

quote:
Original von gutemine
vieleicht solltest du dir mal die crashdumps ansehen statt irgedwas neu zu machen- dort steht normalerweise drin WARUM es dumped - und das fixed man dann halt.

LG
gutemine


Danke für die Antwort. Das System friert sofort ein, da wird kein crashdump geschrieben. Passiert beim Einschalten aud dem Standby mindestens jedes 2. Mal und selten beim Umschalten von Sendern.
09.12.2007 12:46 reini3549 is offline Send an Email to reini3549 Search for Posts by reini3549 Add reini3549 to your Buddy List
Pages (21): [1] 2 3 next » ... last » Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Thread is closed
i-have-a-dreambox.com | Dreambox - Support » ...::: Dreambox Software :::... » Dreambox Multiboot und Flash Erweiterung » Multibooten und Flasherweitern (Enigma2) » [closed] Wally West für Barry Allen auf der 7025, 7020 , 800, 8000

Privacy policy | Team | Suchen | Hilfe


Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2003 WoltLab GbR