i-have-a-dreambox.com | Dreambox - Support

Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Galerie Zum Portal Zur Startseite

Boardregeln Häufig gestellte Fragen Statistik Statistik Suche Pinwand Dreambox Blog Ihad/Gemini Fan-Shop
i-have-a-dreambox.com | Dreambox - Support » ...::: News Ticker :::... » Technik News » [done] Github: Microsoft will die Softwareentwicklungs-Plattform angeblich kaufen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen [done] Github: Microsoft will die Softwareentwicklungs-Plattform angeblich kaufen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
marco777
Dreambox Team


images/avatars/avatar-19882.jpg

Dabei seit: 16.12.2008
Beiträge: 18.709
Welche Box: DM525; DM900; DM7080HD
Externe Speichermedien: NAS; NFS
Welches Zubehör: Fritzbox7490| Synology DS916+ (8GB) | SPAUN SMS17089 NF&SMK 17129|Teufel Cinebar52 THX|Netatmo|Harmony Elite|5 Wellensittiche
Welches Image: OE 2.5
Welcher Bildschirm: Panasonic TX-55AXW634 UHD
Herkunft: Welterbe Oberes Mittelrheintal

[done] Github: Microsoft will die Softwareentwicklungs-Plattform angeblich kaufen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Github: Microsoft will die Softwareentwicklungs-Plattform angeblich kaufen

Gerüchten zufolge will Microsoft die Firma GitHub kaufen oder sich finanziell beteiligen, um Einfluss zu gewinnen. Ein neuer CEO ist ebenfalls im Gespräch.

Microsoft befindet sich Gerüchten zufolge in Verhandlungen mit der Softwareentwicklungs-Plattform GitHub und plant eine Übernahme des Unternehmens. Vereinzelte Gespräche soll es bereits seit zwei Jahren geben. Seit GitHub-CEO Chris Wanstrath im August 2017 seine Absicht kundtat, sein Amt niederzulegen, sucht das Unternehmen bislang offenbar vergeblich einen Nachfolger.


Übernahme oder Einfluss und Chefposten
In dieser Situation soll Microsoft erneut mit Kaufabsichten an GitHub herangetreten sein, meldet Business Insider und beruft sich auf nicht näher genannte, mit der Angelegenheit vertraute Personen. Statt einer Übernahme sei jedoch auch eine finanzielle Beteiligung möglich – verbunden mit einer Kaufoption und womöglich mit dem Wechsel eines Microsoft-Mitarbeiters als CEO zu GitHub.


Gerüchten zufolge soll für diesen Posten auch der Xamarin-Gründer Nat Friedman im Gespräch sein. Sein Unternehmen für Cross-Plattform-Entwicklung hatte Microsoft 2016 gekauft. Bereits im Februar soll es zu Gesprächen mit dem Google-Manager Sridhar Ramaswamy über den CEO-Posten gekommen sein. Allerdings soll sich Ramaswamy nun für den GitHub-Aufsichtsrat interessieren, was Microsoft im Falle einer Übernahme nicht gefallen dürfte und womöglich zur jetzigen Intensivierung der Gespräche geführt hat!

Kaufpreis auf 5 Milliarden geschätzt
Der Marktwert des Unternehmens GitHub wurde 2015 mit etwa 2 Milliarden US-Dollar angegeben. Business Insider vermutet jedoch einen Kaufpreis von um die 5 Milliarden Dollar. Microsoft würde mit GitHub seine Bemühungen im Open-Source-Entwicklerbereich deutlich ausweiten – Xamarin etwa wurde in Visual Studio integriert und der Code freigegeben, ebenso wie das Unit-Test-Werkzeug Visual Studio Test. Zudem ist Microsoft ein fleißiger Contributor auf der Softwareplattform.

GitHub hostet Software-Repositorys für das Versionskontroll-Tool Git und bietet Kollaborationswerkzeuge für Softwareentwickler an. Es wurde 2008 als Logical Awesome LLC gegründet und feierte kürzlich seinen 10. Geburtstag.

Quelle: heise.de

__________________



marco777@i-have-a-dreambox.com
Keiner ist im faulenzen so fleißig wie ich!


02.06.2018 18:04 marco777 ist offline E-Mail an marco777 senden Beiträge von marco777 suchen Nehmen Sie marco777 in Ihre Freundesliste auf
marco777
Dreambox Team


images/avatars/avatar-19882.jpg

Dabei seit: 16.12.2008
Beiträge: 18.709
Welche Box: DM525; DM900; DM7080HD
Externe Speichermedien: NAS; NFS
Welches Zubehör: Fritzbox7490| Synology DS916+ (8GB) | SPAUN SMS17089 NF&SMK 17129|Teufel Cinebar52 THX|Netatmo|Harmony Elite|5 Wellensittiche
Welches Image: OE 2.5
Welcher Bildschirm: Panasonic TX-55AXW634 UHD
Herkunft: Welterbe Oberes Mittelrheintal

Themenstarter Thema begonnen von marco777
Microsoft kauft GitHub für 7,5 Milliarden US-Dollar Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Microsoft kauft GitHub für 7,5 Milliarden US-Dollar

Was sich bereits angedeutet hat, wurde nun bestätigt: Der US-amerikanische Softwarekonzern Microsoft kauft GitHub und legt dafür stolze 7,5 Milliarden US-Dollar auf den Tisch!

Microsoft kauft die Softwareentwicklungs-Plattform GitHub für 7,5 Milliarden US-Dollar und damit merklich mehr, als zuletzt erwartet. Schon am Wochenende hatte es Berichte über die Kaufabsichten gegeben, nun bestätigten beide Unternehmen das. Der Kaufpreis von umgerechnet 6,4 Milliarden Euro wird in Aktien bezahlt, wie Microsoft am Montag mitteilte. Abhängig von nötigen Zustimmungen der Kartellwächter soll die Übernahme Ende des Kalenderjahres abgeschlossen sein. Der Xamarin-Gründer und Microsoft-Vize Nat Friedman soll neuer CEO von GitHub werden.

GitHub hostet Software-Repositorys für das Versionskontroll-Tool Git und bietet Kollaborationswerkzeuge für Softwareentwickler an. Es wurde 2008 als Logical Awesome LLC gegründet und feierte kürzlich seinen 10. Geburtstag. Microsoft weitet mit der Übernahme seine Bemühungen im Open-Source-Entwicklerbereich deutlich aus. Bereits jetzt ist der US-Konzern die aktivste Organisation auf der Plattform, wie GitHub selbst erklärt. GitHub soll "unabhängig weiterarbeiten", um eine Plattform für alle Entwickler in allen Industrien zu bleiben, schreibt Microsoft.


In GitHubs Ankündigung der Übernahme erklärt der Mitgründer und CEO Chris Wanstrath, dass er extrem stolz auf das sei, was die Plattform und ihre Gemeinschaft in den vergangenen Jahren erreicht haben. Er können nicht erwarten, zu sehen, was darauf nun folge: "Die Zukunft der Softwareentwicklung ist hell und ich freue mich, dass ich mit Microsoft zusammen daran arbeiten werde, das Realität werden zu lassen".

Quelle: heise.de

__________________



marco777@i-have-a-dreambox.com
Keiner ist im faulenzen so fleißig wie ich!


04.06.2018 16:05 marco777 ist offline E-Mail an marco777 senden Beiträge von marco777 suchen Nehmen Sie marco777 in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
i-have-a-dreambox.com | Dreambox - Support » ...::: News Ticker :::... » Technik News » [done] Github: Microsoft will die Softwareentwicklungs-Plattform angeblich kaufen

Impressum | Team | Suchen | Hilfe


Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2003 WoltLab GbR