i-have-a-dreambox.com | Dreambox - Support

Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Galerie Zum Portal Zur Startseite

Boardregeln Häufig gestellte Fragen Statistik Statistik Suche Pinwand Dreambox Blog Ihad/Gemini Fan-Shop
i-have-a-dreambox.com | Dreambox - Support » ...::: News Ticker :::... » Sat, Kabel, Terrestrisch, IP-basierte Ausstrahlung-News » Umbau voraus: RTL zeigt erstmals komplette Serie in UHD » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Umbau voraus: RTL zeigt erstmals komplette Serie in UHD
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
marco777
Dreambox Team


images/avatars/avatar-19424.gif

Dabei seit: 16.12.2008
Beiträge: 18.387
Welche Box: DM525; DM900; DM7080HD
Externe Speichermedien: NAS; NFS
Welches Zubehör: Fritzbox7490| Synology DS916+ (8GB) | SPAUN SMS17089 NF&SMK 17129|Teufel Cinebar52 THX|Netatmo|Harmony Elite|5 Wellensittiche
Welches Image: OE 2.5
Welcher Bildschirm: Panasonic TX-55AXW634 UHD
Herkunft: Welterbe Oberes Mittelrheintal

Umbau voraus: RTL zeigt erstmals komplette Serie in UHD Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Umbau voraus: RTL zeigt erstmals komplette Serie in UHD

Bei RTL soll Ultra HD forciert werden - vor allem in Kombination mit HDR, das mit besonders hohem Kontrast überzeugt. Schon Anfang 2018 wird eine komplette Serie in UHD ausgestrahlt. Dann steht auch die Umrüstung des Sendezentrums bevor.

Einen genauen Ausstrahlungstermin will RTL noch nicht verraten, doch im "frühen Frühjahr 2018" wird der Sender mit "Sankt Maik" seinen nächsten Serien-Neustart ins Programm nehmen. Für RTL und die Produktionsfirma UFA Fiction ist die Geschichte über einen Trickbetrüger, der auf der Flucht vor der Polizei seine falsche Schaffneruniform gegen eine echte Soutane austauscht, nicht einfach nur eines von vielen Serien-Projekten, sondern ein durchaus prestigeträchtiges. Das hängt damit zusammen, dass erstmals bei einer deutschen Free-TV-Serie alle zehn Episoden in Ultra-HD-Qualität, kombiniert mit HDR, verfügbar sein werden.
HDR steht für High-Dynamic-Range und liefert einen überdurchschnittlich hohen Kontrast und ein wesentlich breiteres Farbspektrum als bislang. Auf diese Weise sollen in besonders hellen oder dunklen Bereich weitaus mehr Details erkennbar werden - tatsächlich offenbart der direkte Vergleich gravierende Unterschiede. Die Farbe Gold habe man im Fernsehen beispielsweise nie richtig darstellen können, sagen die TV-Macher. Das ist durch HDR jetzt anders, wie auch Einblicke in erste Test-Aufnahmen von "Das Supertalent" eindrucksvoll zeigen.

Die Erweiterung um HDR soll letztlich Verbesserungen in der Bildgestaltung bewirken, die von vielen Experten sogar höher gewichtet werden als die reine höhere Auflösung, die bei UHD viermal so hoch ist wie bei Full HD und sogar 20 mal so hoch wie bei SD. Ein Fortschritt, bei dem Ernst Feiler, Director Technology bei der UFA, regelrecht ins Schwärmen gerät. Die Reaktion der Kreativen sei eindeutig, sagte er am Donnerstag bei einer Präsentation in Köln. "Wer einmal UHD / HDR gesehen hat, möchte nicht mehr zurück."

Damit sich auch die Zuschauer davon überzeugen können, wird RTL seine neue Serie mangels eines eigenen UHD-Kanals via Satellit über den Sender UHD1 übertragen, auf den Kunden von HD+ Zugriff haben. Die erste Folge läuft dort parallel zur linearen SD- und HD-Ausstrahlung, die übrigen Episoden sollen jeweils zeitversetzt nach der RTL-Ausstrahlung gezeigt werden. Darüber hinaus werden sämtliche Folgen von "Sankt Maik" auch über die hauseigene VoD-Plattform TV Now zum Abruf bereitstehen - um sie in in Ultra-HD-Qualität sehen zu können, bedarf es allerdings der entsprechenden Android-TV-App auf UHD/HDR-fähigen Philips- und Sony-TV-Geräten, deren Aktualisierung erst noch bevorsteht.

Angesichts derartiger Hürden ist also davon auszugehen, dass vorerst nicht allzu viele Zuschauer "Sankt Maik" in der besten Auflösung schauen werden. Die UHD-Produktion ist somit eher als eine Art Showcase gedacht, soll aber ohnehin nur der Anfang sein. Acht Jahre nach dem Umzug der Mediengruppe in die alten Messehallen in Köln-Deutz möchte RTL sein Sendezentrum in den kommenden beiden Jahren nämlich auf UHD-Technik umstellen.

"Wir glauben, HDR ist der wichtigste Punkt, die Leute wissen das aber noch nicht."
CBC-Geschäftsführer Thomas Harscheidt

"Unser Anspruch ist etwas zu bauen, das auch 2026 noch ganz vorne ist", betont Thomas Harscheidt, Mitglied der Geschäftsführung der Mediengruppe RTL Deutschland und Geschäftsführer des technischen Dienstleisters CBC. Während man den zwischenzeitlichen 3D-Hype als nicht relevant fürs eigene Haus erachtet habe, sind die Verantwortlichen von Ultra HD in Kombination mit HDR voll überzeugt - wohl auch, weil sich der Endgerätemarkt rasant entwickelt. Schon jetzt stehen rund 5,6 Millionen Ultra-HD-Fernseher in den deutschen Haushalten, obwohl die Zuschauer bislang noch fast keine entsprechenden Inhalte angeboten bekommen. Da wittert sicher so mancher schon ein schönes Zusatzgeschäft!

Doch während Ultra HD vielen Kosumenten inzwischen ein Begriff ist, wissen Umfragen zufolge aktuell nur rund 20 Prozent etwas mit HDR anzufangen. Dabei erachtet RTL vor allem HDR mit seinem Kontrastumfang als großen Vorteil. "Wir glauben, HDR ist der wichtigste Punkt, die Leute wissen das aber noch nicht", so CBC-Chef Harscheidt. Bis UHD/HDR wirklich zum neuen Standard bei der Fernsehproduktion wird, dürfte aber noch viel Zeit vergehen. Zumal selbst die SD-Verbreitung noch längst nicht der Vergangenheit angehört. Eine Abschaltung, so ist aus der Kölner Zentrale zu vernehmen, ist in absehbarer Zeit jedenfalls nicht geplant.

Quelle: dwdl.de

__________________



marco777@i-have-a-dreambox.com
Keiner ist im faulenzen so fleißig wie ich!


30.11.2017 17:41 marco777 ist offline E-Mail an marco777 senden Beiträge von marco777 suchen Nehmen Sie marco777 in Ihre Freundesliste auf
marco777
Dreambox Team


images/avatars/avatar-19424.gif

Dabei seit: 16.12.2008
Beiträge: 18.387
Welche Box: DM525; DM900; DM7080HD
Externe Speichermedien: NAS; NFS
Welches Zubehör: Fritzbox7490| Synology DS916+ (8GB) | SPAUN SMS17089 NF&SMK 17129|Teufel Cinebar52 THX|Netatmo|Harmony Elite|5 Wellensittiche
Welches Image: OE 2.5
Welcher Bildschirm: Panasonic TX-55AXW634 UHD
Herkunft: Welterbe Oberes Mittelrheintal

Themenstarter Thema begonnen von marco777
Bei UHD1 UHD-Termin von RTL-Serie "Sankt Maik" steht fest Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei UHD1 UHD-Termin von RTL-Serie "Sankt Maik" steht fest

Die neue RTL-Serie "Sankt Maik" wird von der kommenden Woche an auch in Ultra HD zu sehen sein. Dafür macht der Sender mit dem HD+-Kanal UHD1 gemeinsame Sache. Dort stehen nun auch die weiteren Ausstrahlungstermine fest.


Mit "Sankt Maik" wird RTL ab der kommenden Woche erstmals seit Jahren wieder am Dienstagabend auf deutsche Fiction setzen. Bei der Serie handelt es sich um die erste deutsche Free-TV-Serie, die komplett in Ultra HD entstanden ist. Weil RTL jedoch nicht über einen eigenen UHD-Sender verfügt, machen die Kölner bekanntermaßen gemeinsame Sache mit der Satelliten-Plattform HD+, die ihren Kunden die Produktion über den Kanal UHD1 präsentieren wird.

Während die ersten beiden Folgen von "Sankt Maik" am Dienstag, den 23. Januar um 20:15 Uhr parallel zur RTL-Ausstrahlung gezeigt werden, gibt es die übrigen Folgen immer montags um 20:15 Uhr zu sehen. Los geht es am 29. Januar zunächst noch einmal mit der Wiederholung der zweiten Folge.

"Im vergangenen Jahr haben wir bereits viele bekannte Formate unserer Partnersender parallel in Ultra HD zeigen können. Mit 'Sankt Maik' von RTL knüpfen wir an diese Strategie an und präsentieren unseren Nutzern erstmals ein zehnteiliges, wunderbar produziertes Serienhighlight in UHD und HDR", sagte Georges Agnes, Geschäftsführer Operations & Produktentwicklung der HD Plus GmbH. "Wir werden unser UHD-Engagement auch 2018 weiter ausbauen, die Zuschauer können sich also auf eine ganze Reihe von UHD-Highlights freuen."

Wer nicht über HD+ verfügt, kann sämtliche Folgen von "Sankt Maik" übrigens auch über die von RTL betriebene VoD-Plattform TV Now abrufen - um die Folgen in Ultra-HD-Qualität sehen zu können, bedarf es allerdings der entsprechenden Android-TV-App auf UHD/HDR-fähigen Philips- und Sony-TV-Geräten!

Bei "Sankt Maik" wird die Geschichte des Trickbetrügers Maik Schäfer (Daniel Donskoy) erzählt, der auf der Flucht vor der Polizei seine falsche Schaffneruniform gegen ein Priestergewand tauscht und so zwar dem Arm des Gesetzes entkommt, nicht aber der festen Hand von Pfarr-Haushälterin Maria (Susi Banzhaf), die ihn für den neuen Kirchenvorstand hält. Produziert wird die Serie von UFA Fiction.

Quelle: dwdl.de

__________________



marco777@i-have-a-dreambox.com
Keiner ist im faulenzen so fleißig wie ich!


18.01.2018 12:44 marco777 ist offline E-Mail an marco777 senden Beiträge von marco777 suchen Nehmen Sie marco777 in Ihre Freundesliste auf
phelbes phelbes ist männlich
User


images/avatars/avatar-19731.jpg

Dabei seit: 17.11.2005
Beiträge: 274
Welche Box: DM900
Externe Speichermedien: HDD
Welches Image: OE 2.5
Herkunft: Elysium

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hoffe mal, der UHD1 Sender bekommt dann auch einen ordentlichen Ton.

__________________
Nicht jeder Käse kommt aus Holland...
„Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.“ K.T.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von phelbes: 18.01.2018 12:48.

18.01.2018 12:47 phelbes ist offline E-Mail an phelbes senden Beiträge von phelbes suchen Nehmen Sie phelbes in Ihre Freundesliste auf
Micha_123 Micha_123 ist männlich
Dreamer


images/avatars/avatar-19843.jpg

Dabei seit: 27.11.2004
Beiträge: 1.859
Welche Box: siehe Signatur
Externe Speichermedien: siehe Signatur
Welches Image: siehe Signatur
Welcher Bildschirm: 55" LED TV
Herkunft: Niederlande

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Originally posted by phelbes
Ich hoffe mal, der UHD1 Sender bekommt dann auch einen ordentlichen Ton.



und ein Ordenltiches EPG !!!!

__________________
Dreambox 900 UHD SS
Dreambox 8000 HD: SSSC/T, 2GB CF, DVD
Qnap TS219 P II + 2TB + 3TB HDD

NC+ HD
Sky Germany HD
18.01.2018 19:05 Micha_123 ist online E-Mail an Micha_123 senden Beiträge von Micha_123 suchen Nehmen Sie Micha_123 in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
i-have-a-dreambox.com | Dreambox - Support » ...::: News Ticker :::... » Sat, Kabel, Terrestrisch, IP-basierte Ausstrahlung-News » Umbau voraus: RTL zeigt erstmals komplette Serie in UHD

Impressum | Team | Suchen | Hilfe


Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2003 WoltLab GbR