i-have-a-dreambox.com | Dreambox - Support

Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Galerie Zum Portal Zur Startseite

Boardregeln Häufig gestellte Fragen Statistik Statistik Suche Pinwand Dreambox Blog Ihad/Gemini Fan-Shop
i-have-a-dreambox.com | Dreambox - Support » ...::: Dreambox Hardware :::... » Sat Empfang » Erfahrungen mit Inverto 3628 Quattro LNB » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Erfahrungen mit Inverto 3628 Quattro LNB
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Pasquino Pasquino ist männlich
Profi


images/avatars/avatar-19090.jpg

Dabei seit: 31.12.2008
Beiträge: 849
Welche Box: DM900; DM7080HD
Externe Speichermedien: NAS
Welches Zubehör: Denon AVR-4308 A, Denon DVD-3930 Cinemike Tuning L2, Denon DVD-2500T, Phonar Generation 2000 plus Serie, Pronto TSU9400, Pioneer AVR SC-LX86, Pioneer BDP-LX88 K, QNAP TS-419PII
Welches Image: OE 2.5
Welcher Bildschirm: Pioneer PDP-5000EX, KRP-600-M
Herkunft: Schweiz

Fragezeichen Erfahrungen mit Inverto 3628 Quattro LNB Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute


Wollte mal anfragen, ob jemand von Euch dieses LNB im Einsatz hat und was für Erfahrungen er ggf. damit gemacht hat? (also besser als ... / schlechter als ...)


Thx für Eure Rückmeldungen großes Grinsen


Gruss Pasquino

__________________
green smilie


.... warum mit dem Schweife sich entfernen, wenn die Gute liegt schon da ....

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Pasquino: 16.11.2017 20:54.

16.11.2017 20:54 Pasquino ist online E-Mail an Pasquino senden Beiträge von Pasquino suchen Nehmen Sie Pasquino in Ihre Freundesliste auf
Binsche
V.I.P.


images/avatars/avatar-16242.jpg

Dabei seit: 24.11.2007
Beiträge: 1.065
Welche Box: siehe Signatur
Externe Speichermedien: SD-Card; HDD
Welches Image: Gemini; OE 2.5; OE 2.0; OE 1.6; DMM original

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Habe erstmal nach der Modell Bezeichnung suchen müssen...

Inverto Black MultiConnect Quattro (Dielektric 23mm) also...

Hmm... Ja... Was soll man jetzt dazu schreiben...

Ich habs als Twin Version notgedrungen auf meiner Kathrein Schüssel mitverbaut, besser gesagt zwischen die anderen UAS LNB gequetscht. Passt halt grad so rein zwischen 19.2° und 13°, für den Eutelsat 16°. Ein wenig modifizieren hab ichs auch müssen dazu, sprich Gehäuse entfernen... Und dafür, dass die Schüssel auf 19.2° ausgerichtet ist, ist der Empfang mit dem LNB direkt daneben, von 16° nicht berauschend. Manche Transponder sind sehr grenzwertig, manche sind gar nicht vertreten. Da ist halt immer noch der Abstand zu groß, aber näher bekommt man es mechanisch einfach nicht zusammen. Dafür sind die UAS LNB zu breit. Oder man hätte noch ein wenig mehr Richtung 16° ausrichten müssen

Empfangstechnisch gehört es jetzt nicht zu den "Kanonen" nach meiner Erfahrung, auch auf einer früheren Konstruktion mit lauter Multiconnect LNB auf einer Kathrein CAS75. Ich sehe es als Notlösung, wenn man ganz enge Satabstände für Multifeed unbedingt realisieren möchte/muss, bei "starken" Satelliten. Das Problem haben aber viele dieser LNB (mit der Bauform). Ich ziehe einen "normalen" LNB mit großen Rillentrichter aus Metall (Aluguss) im Inneren unter dem Gehäuse eher vor, das man besser bzw. feiner auf die Schüssel abstimmen kann, als diese schmalen Raketenfeed

Dateianhang:
jpg IMG_2359.jpg (100,26 KB, 185 mal heruntergeladen)


__________________
Kathrein CAS018 - V.BoxIII - ZAS 05/M - IBU Single [70.5°E - 45°W]
Gibertini OP125L [9°E-13°E-16°E-19.2°E-23.5°E]
Triax TDS110 - GI50-120 - IBU Single [85.2°E - 45°W]
Triax TDE110 - IBU Quattro [28.2°E]
Kathrein CAS90 [9°E-13°E-16°E-19.2°E-23.5°E]
DM920 Triple/Dual, DM900 Triple, DM525 Combo, DM8000, VU+ Zero, TS SkyStar 2 eXpress HD, TS SkyStar S2
DVB-T2: Wendelstein / Ehrwald1
16.11.2017 22:28 Binsche ist online E-Mail an Binsche senden Beiträge von Binsche suchen Nehmen Sie Binsche in Ihre Freundesliste auf
Pasquino Pasquino ist männlich
Profi


images/avatars/avatar-19090.jpg

Dabei seit: 31.12.2008
Beiträge: 849
Welche Box: DM900; DM7080HD
Externe Speichermedien: NAS
Welches Zubehör: Denon AVR-4308 A, Denon DVD-3930 Cinemike Tuning L2, Denon DVD-2500T, Phonar Generation 2000 plus Serie, Pronto TSU9400, Pioneer AVR SC-LX86, Pioneer BDP-LX88 K, QNAP TS-419PII
Welches Image: OE 2.5
Welcher Bildschirm: Pioneer PDP-5000EX, KRP-600-M
Herkunft: Schweiz

Themenstarter Thema begonnen von Pasquino
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Binsche



Besten Dank für Deine Rückmeldung! Hält mich davon ab, dieses Teil zu bestellen!

Frage: Kannst Du einige LNB's emfpehlen für mein Equipment:

Installiert ist eine Gibertini OP 125 LP mit Multifeedlangschiene MKF 4 mit den höhenverstellbaren LNB-Haltern MFP-H-40-V3.

Empfange die Sat-Positionen 19.2° E, 16° E, 13° E und 0.8° W.

Zur Zeit sind diese Quattro-LNB's im Einsatz: Venton EXL-Q Quattro Multifeed LNB 0,1dB


Nochmals Thx & Gruss

Pasquino

__________________
green smilie


.... warum mit dem Schweife sich entfernen, wenn die Gute liegt schon da ....

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Pasquino: 17.11.2017 07:46.

17.11.2017 07:46 Pasquino ist online E-Mail an Pasquino senden Beiträge von Pasquino suchen Nehmen Sie Pasquino in Ihre Freundesliste auf
Binsche
V.I.P.


images/avatars/avatar-16242.jpg

Dabei seit: 24.11.2007
Beiträge: 1.065
Welche Box: siehe Signatur
Externe Speichermedien: SD-Card; HDD
Welches Image: Gemini; OE 2.5; OE 2.0; OE 1.6; DMM original

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

An einer Gibertini 125 sind auch "normale" LNB mit den üblichen Rillen Trichterfeeds möglich. Auch bei der "engen" Kombination 19,2 + 16 + 13
Da ist der Empfang erste Sahne, ausgerichtet hab ich die Schüssel auf 16°. Bild im Anhang. Zusätzlich hab ich 9° und 23,5° auf der Schiene

Schwierig wirds da in der Konstellation allerdings mit dem 0,8/1°W Thor bzw. Intelsat. Da ist die 38cm lange Schiene auf der linken Seite mechanisch zu kurz und der Thor/Intelsat wäre zu weit vom Fokus, als dass da noch viel Signal ankommen würde

Gretchenfrage wäre: Welche Sender / Pakete siehst du von diesem Satelliten bzw. welche wären Dir wichtig?
Du wirst ja jetzt auch die Schiene wahrscheinlich symmetrisch montiert haben und mittig zentral die gesamte Schüssel auf ca. 9° ausgerichtet haben?

Übersicht Transponder / Beam:
http://www.flysat.com/1west.php
Beam/Ausleuchtzonen:
http://www.satbeams.com/footprints
(Oben rechts den Ort eingeben, suchen, bestätigen. Dann kannst du oben beim Satelliten den 1°W auswählen und dich durch die Beams/Ausleuchtzonen klicken)

Weil: Mit einer einzeln auf 1°W ausgerichteten 60-75cm Antenne und einem LNB hat man da schon guten Empfang. Aber eben nicht von allen Transpondern/Paketen. Und für die "Nordic" Beams wohnst du schon sehr weit südlich. Könntest Du dir eine zweite kleine Antenne überhaupt vorstellen bzw. wär das machbar? Dann wäre das nämlich meine Empfehlung, als mit den schmalen LNB auf einer 125er zu arbeiten. Und die Auswahl der LNB wäre deutlich größer...

Dateianhang:
jpg DSC00632.jpg (280,37 KB, 122 mal heruntergeladen)


__________________
Kathrein CAS018 - V.BoxIII - ZAS 05/M - IBU Single [70.5°E - 45°W]
Gibertini OP125L [9°E-13°E-16°E-19.2°E-23.5°E]
Triax TDS110 - GI50-120 - IBU Single [85.2°E - 45°W]
Triax TDE110 - IBU Quattro [28.2°E]
Kathrein CAS90 [9°E-13°E-16°E-19.2°E-23.5°E]
DM920 Triple/Dual, DM900 Triple, DM525 Combo, DM8000, VU+ Zero, TS SkyStar 2 eXpress HD, TS SkyStar S2
DVB-T2: Wendelstein / Ehrwald1
17.11.2017 09:34 Binsche ist online E-Mail an Binsche senden Beiträge von Binsche suchen Nehmen Sie Binsche in Ihre Freundesliste auf
Binsche
V.I.P.


images/avatars/avatar-16242.jpg

Dabei seit: 24.11.2007
Beiträge: 1.065
Welche Box: siehe Signatur
Externe Speichermedien: SD-Card; HDD
Welches Image: Gemini; OE 2.5; OE 2.0; OE 1.6; DMM original

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Um genauer zu sein:

Für Empfangsort Schweiz sehe ich für folgende Beams mit einer 60/75er Antenne keine Probleme:
Thor 5: T2
Thor 6: K2 (evtl. sogar K1)
Intelsat: Spot1 und Spot3

__________________
Kathrein CAS018 - V.BoxIII - ZAS 05/M - IBU Single [70.5°E - 45°W]
Gibertini OP125L [9°E-13°E-16°E-19.2°E-23.5°E]
Triax TDS110 - GI50-120 - IBU Single [85.2°E - 45°W]
Triax TDE110 - IBU Quattro [28.2°E]
Kathrein CAS90 [9°E-13°E-16°E-19.2°E-23.5°E]
DM920 Triple/Dual, DM900 Triple, DM525 Combo, DM8000, VU+ Zero, TS SkyStar 2 eXpress HD, TS SkyStar S2
DVB-T2: Wendelstein / Ehrwald1
17.11.2017 09:46 Binsche ist online E-Mail an Binsche senden Beiträge von Binsche suchen Nehmen Sie Binsche in Ihre Freundesliste auf
Pasquino Pasquino ist männlich
Profi


images/avatars/avatar-19090.jpg

Dabei seit: 31.12.2008
Beiträge: 849
Welche Box: DM900; DM7080HD
Externe Speichermedien: NAS
Welches Zubehör: Denon AVR-4308 A, Denon DVD-3930 Cinemike Tuning L2, Denon DVD-2500T, Phonar Generation 2000 plus Serie, Pronto TSU9400, Pioneer AVR SC-LX86, Pioneer BDP-LX88 K, QNAP TS-419PII
Welches Image: OE 2.5
Welcher Bildschirm: Pioneer PDP-5000EX, KRP-600-M
Herkunft: Schweiz

Themenstarter Thema begonnen von Pasquino
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Binsche

Voll cool, thx für Deine prompten Antworten.

Ganz kurz zur Schüsselausrichtung: Habe die Schüssel symmetrisch auf 9.0° E als virtuelles Zentrum ausgerichtet.

Die Original-Schiene ist in der Tat zu kurz. Ich habe deshalb bei einem Fachmann aus zwei Orginalschienen eine überlange Schiene anfertigen lassen (verbunden mit einem genieteten Edelstahlband in der Kehle der beiden Schienenteile - wenn gewünscht, kann ich noch ein Bild posten). Aufgrund dessen ist die Schienenlänge inzwischen kein Problem mehr, habe an beiden Enden noch ausreichend Platz zum Schieben der LNB-Halter.

Die Empfangswerte sind eigentlich bei allen Sat-Positionen mehr als ausreichend, wobei ich nicht sicher bin, ob ich mit dem Elevationswinkel der Schüssel (der ja über eine Stellschraube präzise eingestellt werden kann) noch weiter optimieren kann.

Bei Thor 0.8 W empfange ich das Focus-Sat Paket der rumänischen Sender ... Die Nordic-Beams brauche ich nicht.

Dann noch was: Eine 2. Schüssel möchte ich nicht montieren, weil dann kriege ich mit Sicherheit Ärger mit den Nachbarn (die Schüssel ist auf dem Hausdach angebracht und würde von der Grösse her - ja, ja, die liebe Schweiz Augenzwinkern - eine Baubewilligung benötigen...)


Gruss Pasquino

__________________
green smilie


.... warum mit dem Schweife sich entfernen, wenn die Gute liegt schon da ....

Dieser Beitrag wurde 7 mal editiert, zum letzten Mal von Pasquino: 18.11.2017 09:33.

17.11.2017 10:01 Pasquino ist online E-Mail an Pasquino senden Beiträge von Pasquino suchen Nehmen Sie Pasquino in Ihre Freundesliste auf
Binsche
V.I.P.


images/avatars/avatar-16242.jpg

Dabei seit: 24.11.2007
Beiträge: 1.065
Welche Box: siehe Signatur
Externe Speichermedien: SD-Card; HDD
Welches Image: Gemini; OE 2.5; OE 2.0; OE 1.6; DMM original

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Die Empfangswerte sind eigentlich bei allen Sat-Positionen mehr als ausreichend

Wozu dann die Aufregung? großes Grinsen Never touch a running system

Zitat:
Habe die Schüssel symmetrisch auf 9.0° E als virtuelles Zentrum ausgerichtet.

Ja, das habe ich gemeint bzw. vermutet

Ne im Ernst. Wenn du jetzt schmale Raketen Feed LNB hast und es läuft wie gewünscht, dann wirst du mit anderen Raketen Feed LNB aus meiner Sicht keine grossartige Verbesserung erreichen. Die technische Bauform der LNB bleibt ja identisch.

Ich hatte es so interpretiert, als wären irgendwo problematische Transponder oder Empfangsschwächen, die du ausbessern/kompensieren wolltest

Und die Focus-Sat Pakete senden alle auf Thor K6 Beam wenn ich das auf die Schnelle richtig gesehen habe. Das bedeutet, mit ca.10° Abstand zum Fokus der Antenne (1°W -> 9°O) hat die 125er eine Empfangsleistung im Multifeedbetrieb, vergleichbar mit einer (mindestens) 60/65cm Antenne, die man einzeln und auf 1°W ausgerichtet hätte

Zitat:
ob ich mit dem Elevationswinkel der Schüssel (der ja über eine Stellstraube präzise eingestellt werden kann, noch weiter optimieren kann).

Normal wird der Elevationswinkel der Schüssel ja auf den Satelliten eingestellt, der mittig im Fokus sitzt bzw. virtuell in dem Fall 9°O und abhängig vom Empfangsort. Die Elevation der schielenden LNB auf der Schiene gleicht man dann mit der Schrägstellung der Schiene an, notfalls auch mit der einzeln höhenverstellbaren LNB Halteschelle, wenn die Schiene nicht ausreichend verstellt/angepasst werden kann

__________________
Kathrein CAS018 - V.BoxIII - ZAS 05/M - IBU Single [70.5°E - 45°W]
Gibertini OP125L [9°E-13°E-16°E-19.2°E-23.5°E]
Triax TDS110 - GI50-120 - IBU Single [85.2°E - 45°W]
Triax TDE110 - IBU Quattro [28.2°E]
Kathrein CAS90 [9°E-13°E-16°E-19.2°E-23.5°E]
DM920 Triple/Dual, DM900 Triple, DM525 Combo, DM8000, VU+ Zero, TS SkyStar 2 eXpress HD, TS SkyStar S2
DVB-T2: Wendelstein / Ehrwald1
17.11.2017 10:14 Binsche ist online E-Mail an Binsche senden Beiträge von Binsche suchen Nehmen Sie Binsche in Ihre Freundesliste auf
Pasquino Pasquino ist männlich
Profi


images/avatars/avatar-19090.jpg

Dabei seit: 31.12.2008
Beiträge: 849
Welche Box: DM900; DM7080HD
Externe Speichermedien: NAS
Welches Zubehör: Denon AVR-4308 A, Denon DVD-3930 Cinemike Tuning L2, Denon DVD-2500T, Phonar Generation 2000 plus Serie, Pronto TSU9400, Pioneer AVR SC-LX86, Pioneer BDP-LX88 K, QNAP TS-419PII
Welches Image: OE 2.5
Welcher Bildschirm: Pioneer PDP-5000EX, KRP-600-M
Herkunft: Schweiz

Themenstarter Thema begonnen von Pasquino
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Binsche


Ganz generell: Also die Empfangswerte sind grundsätzlich schon ok (in aller Regel - auch bei den über Thor 0.8° W empfangenen Sender - zwischen 70 und 82 % SNR). Wahrscheinlich entspricht dies so in etwa der von Dir angefragten Empfangsleistung einer 60/65 cm Antenne.

Es ist einfach so, dass das Senderpaket von Freesat Romania auf Eutelsat 16.0° E etwas schwachbrüstig reinkommt und die Empfangswerte von Thor und Eutelsat im Vergleich mit Astra 19.2° E und Hotbird 13° E halt etwas abfallen. Deshalb bin ich auf der Suche nach etwas leistungsfähigeren Quattro-LNB's.

Mein Anliegen ist einfach ganz generell, eine wirklich ausreichende Schlechtwetter-Resserve bei allen Sat-Positionen zu haben.

Die LNB-Halter könnten auch 40 mm LNB's aufnehmen.

Und zur Elevation: Habe da mal vor einigen Wochen an der Halterung der Schüssel rumgeschraubt und prompt hat es mir den Elevationswinkel verstellt. Aktuell habe ich deshalb alle LNB-Halter (ausser derjenige für Astra 19.2° E) durchwegs in der Höhe nach oben bis zum Anschlag nachstellen müssen. Meine Überlegung ist nun die, dass wenn ich den Elevationswinkel der Schüssel leicht nach "oben" korrigiere, bei den LNB'Haltern für die Höhenverstellung auch mehr "Luft nach oben" verbleibt.


Btw: Deine Tipps / Empfehlung für LNB's Augenzwinkern ?


Gruss Pasquino

__________________
green smilie


.... warum mit dem Schweife sich entfernen, wenn die Gute liegt schon da ....

Dieser Beitrag wurde 8 mal editiert, zum letzten Mal von Pasquino: 19.11.2017 10:37.

17.11.2017 11:11 Pasquino ist online E-Mail an Pasquino senden Beiträge von Pasquino suchen Nehmen Sie Pasquino in Ihre Freundesliste auf
Binsche
V.I.P.


images/avatars/avatar-16242.jpg

Dabei seit: 24.11.2007
Beiträge: 1.065
Welche Box: siehe Signatur
Externe Speichermedien: SD-Card; HDD
Welches Image: Gemini; OE 2.5; OE 2.0; OE 1.6; DMM original

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Meine Überlegung ist nun die, dass wenn ich den Elevationswinkel der Schüssel leicht nach "oben" korrigiere, bei den LNB'Haltern für die Höhenverstellung auch mehr "Luft nach oben" verbleibt.

Also da bin ich voll bei dir, würde ich auch so machen. Wäre der erste Schritt bei neuem Feintuning der Schüssel/LNB

Also wenns zwingend die schmalen LNB (Raketenfeed) sein müssten:
- Opticum Red Rocket Quattro
- Micro Quattro Neu Gold Edition LNB
- Gigablue Rocket Quattro
(Aber wie schon erwähnt, erwarte da nicht allzuviel Verbesserung, wenn überhaupt)


Was ich eher bevorzugen würde, da ich weiss, dass der 16°O manche schwierige Transponder hat und es platztechnisch eigentlich machbar ist, wären doch normale LNB wie z.B.:
- Inverto Black Ultra Quattro (z.B. für Thor und für Eutelsat 16) - Beste persönliche Erfahrung
- Octagon Quattro Optima OQLO (Für Thor u. Eutelsat 16) - Fast so "gut" wie Black Ultra laut Test "digitalfernsehen.de"


Also wenn ich an Deiner Stelle wäre, würde ich die Sache wie folgt angehen, da Du schreibst, Thor und Eutelsat 16 sind die eher Problemkandidaten, wogegen Astra u Hotbird besser ankommen:
Erstmal nur die LNB für diese beiden Positionen tauschen, Astra / Hotbird LNB erstmal lassen und Schüssel bzw. LNB Halter neu feinjustieren in der Elevation bzw in der Schrägstellung der Schiene und die Höhenverstellung der einzelnen LNB Halter erstmal wieder auf "0" Stellung bringen

Der nächste Schritt wäre dann für Astra/Hotbird die LNB zu tauschen:
- Inverto Black Premium Quattro (für Astra u. Hotbird)
- MTI Supreme Blue AP 84-XT2BL Quattro (für Astra u. Hotbird)
- Smart Titanium Edition TQ Quattro (für Astra u. Hotbird)
Wobei man hier eben aber auch sagen muss, dass die Abstände mechanisch dann eng an eng sind und die Feedkappen aneinander stossen (zum 16°O LNB). Man ist sozusagen in einer kleinen Zwickmühle. Die Raketenfeed LNB sind einerseits nicht ganz so empfangsstark, können aber weiter zusammengeschoben werden auf der Schiene und damit engere Abstände besser realisieren (besser fokusiert). Die normalen LNB haben zwar allgemein etwas bessere Empfangseigenschaften aber stossen irgendwann mit den Feedkappen aneinander (sind unter Umständen dann nicht so perfekt fokusiert). Das käme wirklich auf einen Versuch an

__________________
Kathrein CAS018 - V.BoxIII - ZAS 05/M - IBU Single [70.5°E - 45°W]
Gibertini OP125L [9°E-13°E-16°E-19.2°E-23.5°E]
Triax TDS110 - GI50-120 - IBU Single [85.2°E - 45°W]
Triax TDE110 - IBU Quattro [28.2°E]
Kathrein CAS90 [9°E-13°E-16°E-19.2°E-23.5°E]
DM920 Triple/Dual, DM900 Triple, DM525 Combo, DM8000, VU+ Zero, TS SkyStar 2 eXpress HD, TS SkyStar S2
DVB-T2: Wendelstein / Ehrwald1
17.11.2017 12:07 Binsche ist online E-Mail an Binsche senden Beiträge von Binsche suchen Nehmen Sie Binsche in Ihre Freundesliste auf
Pasquino Pasquino ist männlich
Profi


images/avatars/avatar-19090.jpg

Dabei seit: 31.12.2008
Beiträge: 849
Welche Box: DM900; DM7080HD
Externe Speichermedien: NAS
Welches Zubehör: Denon AVR-4308 A, Denon DVD-3930 Cinemike Tuning L2, Denon DVD-2500T, Phonar Generation 2000 plus Serie, Pronto TSU9400, Pioneer AVR SC-LX86, Pioneer BDP-LX88 K, QNAP TS-419PII
Welches Image: OE 2.5
Welcher Bildschirm: Pioneer PDP-5000EX, KRP-600-M
Herkunft: Schweiz

Themenstarter Thema begonnen von Pasquino
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Binsche
Was ich eher bevorzugen würde, da ich weiss, dass der 16°O manche schwierige Transponder hat und es platztechnisch eigentlich machbar ist, wären doch normale LNB wie z.B.:
- Inverto Black Ultra Quattro (z.B. für Thor und für Eutelsat 16) - Beste persönliche Erfahrung


--> sind schon bestellt! Augenzwinkern


Und Deine weiter empfohlene Vorgehensweise werde ich step by step so umsetzen.


Danke einmal mehr für Deine profunden Tipps/Ratschläge .. thx Respekt


Werde zu gegebener Zeit berichten.


Gruss Pasquino

__________________
green smilie


.... warum mit dem Schweife sich entfernen, wenn die Gute liegt schon da ....

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Pasquino: 17.11.2017 17:30.

17.11.2017 12:58 Pasquino ist online E-Mail an Pasquino senden Beiträge von Pasquino suchen Nehmen Sie Pasquino in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
i-have-a-dreambox.com | Dreambox - Support » ...::: Dreambox Hardware :::... » Sat Empfang » Erfahrungen mit Inverto 3628 Quattro LNB

Impressum | Team | Suchen | Hilfe


Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2003 WoltLab GbR