i-have-a-dreambox.com | Dreambox - Support

Register Calendar Members List Team Members Galerie to Portal Go to the Main Page

Boardrules Frequently Asked Questions Statistik Statistik Search Pinwand Dreambox Blog Ihad/Gemini Fan-Shop
i-have-a-dreambox.com | Dreambox - Support » ...::: Dreambox Software :::... » Aufnahmen mit der Dream » Video - Audiobearbeitungs Tools - Software » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Video - Audiobearbeitungs Tools - Software
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
EgLe EgLe is a male
V.I.P.*


images/avatars/avatar-10228.gif

Registration Date: 01.10.2004
Posts: 7,399
Which box: DM820; DM7020HD; DM7080HD
External Storage: USB-Stick; HDD; SSD; NAS
Which Image: DMM original
Origin: Baden-Württemberg

Video - Audiobearbeitungs Tools - Software Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo,

Hier trage ich mal eine Liste zusammen die euch evtl. Hilft eure Tools zu finden
welche Ihr benötigt um Filme usw. auf euren Computer zu bearbeiten.

Es werden kleine Beschreibungen zu den Tools angegeben, sowie auf welchen
Betriebsystem es lauft, ob es Löhn oder Freeware ist, wenn bekannt,
auch links zu guten deutschsprachigen Anleitungen...

Mir geht es eigentlich darum das Newbies sowie auch Erfahrene
erstens einen Überblick erhalten was es wo und wie gibt.

Und zweitens das man erkennt was kostet Geld, was nicht!
(nicht jeder gibt gerne Geld aus, und Raubkopieren wollen wir nicht förden)

Und drittens falls jemand Fragen und Anleitungen hat, damit man weiß welche Software
ist z.B. BS unabhängig und wird wohl dadurch ggf. mehr Helfer zu Problemen haben???

Falls Ihr der Meinung seit dies wäre mal eine gute Idee, postet einfach die Tools die Ihr
verwendet, und noch nicht genannt wurden einfach mit ein wenig Infos usw. hier drann.

Ich werde dann mit der Zeit das ganze neu überarbeiten und alte Beiträge dann editieren/löschen,
bis wir hoffentlich irgendwann man eine schöne saubere übersichtliche Liste haben...



Freeware/Kostenlos


ProjectX 0.90.3.01

Bereitet digital aufgenommene Filme für DVD-Herstellungsprogramme zu

Beim digitalen Fernsehen wird das Fernsehbild vor der Ausstrahlung komprimiert und als digitaler Datenstrom (MPEG2 Transport Stream) gesendet. Bevor Sie einen MPEG2 Transport Stream auf eine DVD brennen, muß er zuerst mit einem Programm wie ProjectX konvertiert werden. Es kommt mit den meisten Streamformaten zurecht. In der Einstellung "demultiplex" wird der Film in eine Bild- und Tondatei zerlegt. Beim Trennen wird der MPEG2 Transport Stream außerdem auf Fehler im Stream wie bspw. Filmlücken überprüft und synchronisiert. Die neuen Filmdateien werden im Ordner des Originalfilms abgelegt. Bilder speichert ProjectX je nach Receiver und Sendung im Format MPV oder M2V und den Ton als MPA oder AC3. Sollte eine weitere Synchronisierung von Bild und Ton nötig sein, gehen Sie zum Exportregister. Setzen Sie ein Häkchen vor 'aktiviere Offset' und tragen eine Zahl ein. Eine positive Zahl bewirkt, dass das Bild x-Millisekunden früher als der Ton startet. Das Ergebnis einer Konvertierung sollte von den meisten DVD-Herstellungsprogrammen weiterbearbeitet werden können. Zum Starten des Programms verwenden Sie die Datei ProjectX.jar. Falls das Programm nicht starten sollte, dann benötigen zusätzlich das Java Runtime Environment 1.5.0.06 oder höher.

Verwendbar für: Windows, MacOS und Linux (Dank Java BS unabhängig)
HomePage: http://www.lucike.info/
deutsche Anleitung: http://www.oozoon.de/




AudioCutter Cinema 1.2.01

Dient zum Erzeugen und Editieren von Sounds

AudioCutter dient zum Erzeugen, Manipulieren, Konvertieren und Editieren von Sounds. Er bietet nicht nur die üblichen Audioeffekte wie das Verändern der Lautstärke, wobei Anfangs- und Endlautstärke separat eingestellt werden können, das Verlängern oder Verkürzen eines Tracks, ohne den Klang zu verändern, das Halbieren und Verdoppeln der Frequenz eines Audiosignals, das Vermindern bzw. Entfernen von Störgeräuschen usw. Sondern gerade im Erzeugen professionell klingender Surroundsounds, also räumlichen Klangs, ist das Tool ein wahrer Spezialist. AudioCutter bearbeitet WAV-, MP3- und AIFF-Dateien. Für das Speichern stehen die Formate WAV und AIFF zur Verfügung. Außerdem extrahiert es zur Bearbeitung die Audiospuren eines AVI-Videos. Danach können Sie die veränderte Audiodatei wieder in ein existierendes AVI-Video integrieren. Die Bedeutung der vielen weiteren Funktionen wird in der deutschsprachigen Onlinehilfe gut erklärt. Falls das Programm nicht starten sollte, dann benötigen zusätzlich das Java Runtime Environment 1.5.0.06 oder höher.

Verwendbar für: Windows, MacOS und Linux (Dank Java BS unabhängig)
HomePage: http://www.virtualworlds.de/AudioCutter/





AviDemux 2.1.0

Videos umwandeln, encoden, decoden und zuschneiden

AviDemux dient zum Umwandeln, Encoden, Decoden und Zuschneiden von Videodateien. Dabei unterstüzt es neben dem AVI-Format auch den Import und Export von MPEG-1/2, VCD, SVCD und DVD Videos. Eine besonders Stärke des Programms liegt im Multiplexen und Demultiplexen von Video- und Audiospuren. Es berechnet dabei zeitliche Verzögerungen zwischen Bild und Ton von Filmen, synchronisiert beliebige Video- mit Tonspuren und hält zahlreiche Audioeffekte bereit. Als Anwendungsbeispiel wird Werbung aus einem Film entfernt. Öffnen Sie zuerst den Film und lassen einen Index erstellen. Erste Infos zum Video erhalten Sie über File - Properties. Viele Sender setzen kurz vor einem Werbeblock ein schwarzes Bild. Dieses schwarze Bild gilt es zu finden. Navigieren Sie mit dem Schieberegler bis ganz kurz vor den gefundenen Werbeblock und klicken in der Werkzeugleiste auf den Button 'Next black frame'. AviDemux sucht nun die schwarze Austastlücke. Diese legen Sie dann als Startschnittmarke (A) fest. Auf gleiche Weise suchen Sie die Austastlücke nach dem Werbeblock und legen sie als Endschnittmarke (B) fest. Noch die Entf-Taste drücken und schon ist dieser Werbeblock gelöscht. Bestimmen Sie nun das Ausgabeformat des zugeschnittenen Films. Bei Bedarf können Sie noch Video- und Audiofilter anwenden. Eine Vorschau der ausgewählten Filter erhalten Sie mit einem Klick auf den Button 'Preview filtered video in a new window'. Vereinfacht wird das Anpassen der Voreinstellungen für DVD, (S)VCD durch das Auto-Menü. Schließlich speichern Sie das Video über das File-Menü. Auf der Homepage finden Sie eine englischsprachige Anleitung.

Verwendbar für: Windows und Linux
HomePage: http://avidemux.sourceforge.net/





MPEG Streamclip
Windows und MacOS haben unterschiedliche Versionsnr.

Date: 30/09/2007 - Size: 315 k - Show version changes

* solved a compatibility issue with the Avid DV codec

* fixed a problem with some AVI files
* can open and export AVI 2.0 files
* new feature "Export to Other Formats"
* concurrent tasks in the batch list
* added an audio exporter
* new Open DVD command
* fixed and improved Open URL command, with download
* fixed a download issue with YouTube and Google Video (no playback yet)
* improved video downloader with batch options
* added two iPhone presets
* fixed some compatibility issues with Windows Vista and XP
* fixed compatibility with latest QuickTime and large files
* new cropping options
* conversion of multiple MPEG audio tracks
* go to time command
* added many new settings in preferences
* many bugs and known issues have been fixed

You will find the full list of new features in the included Readme First file.

Verwendbar für: MacOS, Windows (und Linux mit "wine")
HomePage: http://www.squared5.com/




Cuttermaran 1.66

Schneiden und editieren Sie MPEG1- und MPEG2-Videos ganz ohne Neuberechnung

Mit Cuttermaran schneiden und editieren Sie MPEG1- und MPEG2-Videos ganz ohne Neuberechnung. Im Ergebnis gibt es zwischen Bild- und Tonspuren kaum noch wahrnehmbare Verschiebungen, da es mit den Video- und Audiostreams getrennt arbeitet. Dazu muss allerdings Film und Ton erst durch ein Programm wie ProjectX quasi zerlegt werden. Danach hat das Video eines der Formate MPV, M1V oder M2V. Der Ton muß für Cuttermaran als MP2, M2A, MPA, AC3, MP3, WAV oder DTS vorliegen. Bei Bedarf lassen sich mit Cuttermaran sogar mehrere Tonspuren parallel verarbeiten. Die leicht zu bedienende Oberfläche bietet ein komfortables Vorschaufenster. Per Mausklick springen Sie zwischen einzelnen I-, P- oder B-Frames hin- und her. Fügen Sie Schnittmarken ein und manipulieren Sie Ihre Video- und Audiospuren getrennt voneinander. Schließlich fügt Cuttermaran die einzelnen Streams zusammen und erzeugt daraus eine MPEG-Videodatei. Sollte das Programm nicht starten, dann benötigen Sie das Microsoft .NET Framework 1.1. Außerdem setzt es DirectX mindestens in der Version 9.0b voraus.

Verwendbar für: Windows
HomePage: http://www.cuttermaran.de




Jahshaka 2.0 RC2.1

Videos in Echtzeit schneiden und editieren

Mit Jashaka schneiden und editieren Sie Videos in Echtzeit. Dafür stehen Ihnen professionelle Effekte, Animationen und Überblendungen zur Verfügung. Das Programm arbeitet nur mit unkomprimierten Bildsequenzen. Komprimierte Videoclips müssen daher vor dem Import in Einzelbilder zerlegt werden. Zur ersten Orientierung beschreiben wir Ihnen ein simples Beispiel: Begleitet von einer rotierenden Erdkugel wandert ein 3D Text auf einem neuen Hintergrundbild. Als Hintergrundbild verwenden Sie bspw. beck.bmp. Dazu klicken Sie auf Load im Desktopbereich. Das Bild finden Sie im Jahshaka-Unterordner media\images\beck.bmp. Gehen Sie zum Arbeitsbereich Animation und bestimmen zunächst deren Zeit, indem Sie mit der Maus auf die Zeit des End-Frames zeigen und sie durch Ziehen nach rechts erhöhen. Setzen Sie als nächstes ein Häkchen vor dem Layer World, damit das Standardhintergrundbild sichtbar wird. Klicken Sie auf 'Desktop ändern', wählen beck.bmp aus und gehen 'zurück'. Das Bild sollte jetzt als Hintergrundbild erscheinen. Der 3D Text wird über 'Add Obj' eingefügt. Den Text sowie dessen Aussehen passen Sie unter Objects an. Mit den Buttons links vom Arbeitsfenster verschieben, drehen oder verformen Sie einen Layer, in unserem Fall den 3D Text. Noch genauer können Sie dabei unter Controls vorgehen. Der Regler der Animationszeit sollte sich ganz links befinden. Zum Festlegen der Startposition des Textes klicken Sie auf den Key-Button. Schieben Sie jetzt den Regler ganz nach rechts und verschieben dann den Text an eine andere Stelle. Die Endposition speichern Sie wiederum mit einem Klick auf den Key-Button. Auf ähnliche Weise können Sie bspw. eine Erdkugel zum Rotieren bringen. Rufen Sie über 'Add Obj' einen Layer auf und klicken erneut auf 'Desktop ändern'. Holen Sie aus dem bereits erwähnten Unterordner das Bild earthtex.bmp auf den Desktop, markieren es und gehen auf 'zurück'. Die richtige Form der Erdkugel erhalten Sie mit Objects - Layer Type - Kugel. Rotieren Sie die Erdkugel und halten die Änderungen wie beschrieben mit dem Key-Button fest. Fertig ist die einfache Animation. Mit Rendern wird die Animation in den Desktopbereich übergeben. Über den Encoder-Button speichern Sie schließlich diese Animation als MPEG- oder AVI-Video ab. Zur überwiegend deutschsprachigen Oberfläche gelangen Sie über Preference - Language. Nach einem Programmneustart wird die Änderung sichtbar. Unter Windows ist Jahshaka manchmal unstabil. Abstürze sind die Folge, weshalb es sich empfiehlt, möglichst jede Änderung gleich abzuspeichern. Online können Sie englischsprachige Anleitungen für Anfänger und Fortgeschrittene abrufen.

Verwendbar für: Windows und Linux
HomePage: http://www.jahshaka.org/




jTagger 0.99.6

Editieren Sie ID3-Tags Ihrer MP3-Dateien

Editieren Sie mit jTagger die ID3-Tags einzelner oder mehrerer MP3-Dateien. Außerdem benennt das Tool die Dateinamen mehrerer MP3s in einem Nu um. Selbstverständlich beherrscht es ID3-Tags in den Versionen 1 und 2. Bei der Bedienung der Oberfläche werden Sie sich sofort zurechtfinden. Im Register MP3 Files ändern Sie die Tags einzelner MP3s. Die Änderungen werden durch einen Klick auf 'Update Tags' wirksam. Mit der Funktion Rename Files verändern Sie bspw. einen Teilstring im Dateinamen einer oder mehrerer MP3s, oder Sie fügen den Künstlernamen, die Tracknummer oder einen beliebigen Text ein. Mit Rename Tags ändern Sie gezielt die ID3-Tags mehrerer MP3s. Für die beiden Rename-Funktionen haben Sie die Möglichkeit, mittels eines Testdurchlaufs Fehler in Ihrer Eingabe zu erkennen, bevor die eigentliche Umbenennungsaktion startet. Falls das Programm nicht starten sollte, dann benötigen zusätzlich das Java Runtime Environment 1.5.0.06 oder höher.


Verwendbar für: Windows, MacOS und Linux (Dank Java BS unabhängig)
HomePage: http://jtagger.sourceforge.net/






jCDWriter 0.8.3

Brennt Ihre Daten auf CD

jCDWriter brennt Ihre Daten auf CD. Es hält sicher einem Vergleich mit einem Brennprofi wie Nero nicht stand. Wer jedoch nur mal schnell und unkompliziert etwas auf CD bannen will, ist auch mit diesem Programm gut bedient. Es beherrscht neben dem Brennen (Record CD) von CDRs und CDRWs auch das Erstellen (Create Disk Image) und Brennen (Burn Disk Image to CD) von ISO-Dateien. Lockern Sie auf Wunsch die ISO-Restriktionen durch die Verwendung von Joliet oder erhöhen Sie die Anzahl der möglichen Pfadtiefen (Deaktiviertes No Deep Dir Relocation). Verwenden Sie Disk-At-Once (DAO) für Ihre Audio-CDs. Nach dem ersten Start müssen Sie jCDWriter noch ein wenig konfigurieren. Besonders wichtig ist der jeweils korrekte Pfad zu den Dateien mkisofs.exe und cdrecord.exe, die Sie im Unterverzeichnis cdrtools finden. Dazu öffnen Sie im Editmenü die Preferences und tragen die Daten in den gleichnamigen Registern im Locationfeld ein. Unter cdrecord klicken Sie jetzt auf den Scanbutton. jCDWriter sollte nun Ihren Brenner erkennen. Bestimmen Sie noch die gewünschte Brenngeschwindigkeit. Das Auswählen der Dateien und Ordner wird mit der Maus abgewickelt. Ziehen Sie einen Ordner oder eine Datei direkt auf Virtual_ROOT. Wählen Sie gleich mehrere Dateien aus, dann müssen Sie die rechte Maustaste für das Drag & Drop verwenden. Falls das Programm nicht starten sollte, dann benötigen zusätzlich das Java Runtime Environment 1.5.0.06 oder höher.

Verwendbar für: Windows, MacOS und Linux (Dank Java BS unabhängig)
HomePage: http://jcdwriter.sourceforge.net/




Virtual Dub 1.6.11

Tool zur Videobearbeitung

Ausgezeichnetes Tool zur Videobearbeitung, das Videocapturing, Öffnen von Videoformaten wie Motion-JPEG, MPEG-1 Video, Layer 1 und 3 Audio oder AVI und das Konvertieren von MPEG nach AVI inklusive des Audio-Tracks beherrscht. Bietet einige Filter, mit denen Sie einzelne Frames verändern können. Sound kann extrahiert oder eingefügt werden. Beim Capturing sind bis zu 70.000 Frames in einem einzigen Durchgang möglich. Per Video-Histogramm lassen sich Helligkeit und Kontrast festlegen. Der Audio Input kann mit dem Audio Meter gesteuert werden (Lautstärke, Oszilloskop, Spectrum Analyzer, Line-In Slider). Zur empfehlenswerten deutschsprachigen VirtualDub-Seite.

Verwendbar für: Windows, (und Linux mit "wine")
HomePage: http://www.virtualdub.org/
deutsche Anleitung: http://www.virtualdub-deutsch.dl.am/



VirtualDub-MPEG2 1.6.11

Erlaubt Virtualdub den Import von MPEG-2 Videos, VCD, SVCD und DVD

Bei VirtualDub-MPEG2 handelt es sich um eine Erweiterung des bekannten Videoeditors VirtualDub. Es stattet das Orginal mit der Importfunktion von MPEG-2 Videos, VCD, SVCD und DVD aus. Dadurch lassen sich bspw. auch VOB-Dateien öffnen, bearbeiten und als AVI-Video speichern. Wünschen Sie, dass VirtualDub-MPEG2 AC3-Sounds unterstützen soll, dann müssen Sie das Plugin AC-3 ACM Decompressor herunterladen. Es wird auf der VirtualDub-MPEG2-Homepage zum Download angeboten.

Verwendbar für: Windows, (und Linux mit "wine")
HomePage: http://fcchandler.home.comcast.net/





DVDstyler

DVDStyler ist eine DVD Authoring Software, mit der können Sie DVD-Menüs erstellen.

Mit DVDstyler können Sie Menüs erstellen. Die Software besitzt alle Funktionen, die für das Erstellen von einfachen, sowie anspruchsvollen Menüs benötigt werden. PAL und NTSC werden gleichermaßen unterstützt.

Eine kleine Auswahl an Hintergrundbilder wird gleich mitgeliefert. Die Installationsdatei ist gerade einmal fünf Megabyte groß und kann schnell heruntergeladen werden. Das Programm funktioniert als vollwertiges Authoring-Tool. Video-Daten werden einfach per Drag and Drop in die untere Leiste der Software gezogen und können von dort mit den einzelnen Menü-Buttons verknüpft werden. Sogar ein Brennen der zusammengestellten DVD ist mit der Freeware möglich.

Verwendbar für: Windows, und Linux
HomePage: http://dvdstyler.sourceforge.net/
deutsche Anleitung: http://home.arcor.de/chrhoffmann/dvdstyler.html





QDVDAuthor

QDVDAuthor ist wie DVDSytler ein DVD Authoring Software

jedoch bietet es dem User weit mehr Funktionen an. So können neben MPEG2 und VOB auch andere Quellen wie z.B. AVI in DivX, XviD eingeladen und beim Authoren umgewandelt werden. Dazu hat QDVDAuthor im Setupfenster eine Auflistung aller benötigten Tools (z.B. Transcode), welche Sie bei bedarf über Yast oder manuell installieren können.

Verwendbar für: Linux
HomePage: http://qdvdauthor.sourceforge.net/
deutsche Anleitungen:
http://qdvdauthor.sourceforge.net/guide/d_complex.html
http://www.kraus.tk/publications/DVDauth...dauthoring.html




DVBCut

Zum Entfernen der Werbung oder anderer unbeliebter Aufnahmeteile

DVBCut ist ein noch recht junges Tool, welches sich aber schon jetzt sehen lassen! So ist es möglich mit DVBCut framegenau und auch AC3 zu schneiden. Das Tool kann kinderleicht über Yast installiert werden und ist anschliessend unter K-Menü / Multimedia / Bearbeitung zu finden. Haben Sie die Aufnahme zwecks Fehlerbereinigung vorher mit PVAStrumento oder ProjektX demuxt, so muss die Aufnahme vor dem Schneiden z.B. mittels mplex wieder gemuxt werden. Mplex ist Teil der MPEG-Tools, welche im DVDAuthor - "Paket" enthalten sind.

Verwendbar für: Linux
HomePage: http://dvbcut.sourceforge.net/




MPEG2Schnitt 0.8

Zum Entfernen der Werbung oder anderer unbeliebter Aufnahmeteile

MPEG2Schnitt ist ein klassisches Schnittprogramm. Es soll dazu dienen DVB-Aufzeichnungen (über Satellit, Antenne oder Kabel) von der Werbung zu befreien. Deshalb ist nur der "Harte Schnitt" an I- und P-Bildern vorgesehen.

Die neuen Dateien (*.mpv und *.mp2) kann man dann entweder muxen oder gleich in ein Authoringprogramm importieren.

Das Programm muss nicht installiert werden, die "Mpeg2Schnitt.ini" und die "mpeg2lib.dll" sollen im gleichen Verzeichnis wie die "Mpeg2Schnitt.exe" liegen. Zum decodieren und anzeigen der Mpeg2-Dateien wird die Datei "mpeg2lib.dll" aus dem Archiv "mpeg2lib.zip" benötigt.


Verwendbar für: Windows, (und Linux mit Wine)
HomePage: http://www.mdienert.de/mpeg2schnitt/
deutsche Anleitung: http://www.ars-docendi.de/anzeigendemo/M...itt/player.html




PVAStrumento

einfacher Demuxer (Trennen von Audio und Video), und Aufbereiten der DVB-Aufnahmen

PVAStrumento ist ein Werkzeug, um Daten, die mit einer DVB-Karte im PVA-Format aufgezeichnet wurden, in "MPEG2 program streams" zu wandeln.
Oder vorhandene MPEG2 program streams zur Weiterverarbeitung zu "reparieren".
Bei der digitalen Fersehausstrahlung werden Bild und Ton in einem "MPEG2 transport stream" gesendet. Dieses Format ist entwickelt worden, um MPEG2 Ströme über verlustbehaftete Übertragungswege zu transportieren. Ein DVB-Empfänger muß u.a. mit Paketverlusten rechnen und Fehler ausgleichen. Das Transportstrom-Format verschafft ihm entsprechende Möglichkeiten. Videos, die auf einem DVD-Spieler abgespielt werden liegen im "MPEG2 program stream" Format vor, das für Videospeicherung auf Massenspeichern entwickelt wurde. Um also die von der DVB-Karte mitgeschnittenen Daten auf einem DVD-Abspieler anschauen zu können, müssen diese zunächst vom Transportstrom (TS)-Format in das Programmstrom (PS)-Format gewandelt werden.

Verwendbar für: Windows, (und Linux mit wine)
HomePage: http://www.offeryn.de/dv.htm#pvas
deutsche Anleitung: http://www.dvbmagic.de/index.php?nav=dig...vastrumento.htm






MovieGate

“Schritt für Schritt DVDs und MiniDVDs mit Kapitelübersicht erstellen”

das Programm dient zum Erstellen einer DVD mit mehreren Titel und Markern in den einzelnen Titel. Das Programm stammt aus Französicher Feder und dürfte daher evtl.
auch nur noch in Englisch sein...

Eine Französiche Anleitung mit Screenshots findet man auf der Webseite des Erstellers.
Ziemlich unten am Ende der Webseite sind die Tools aufgelistet....


Verwendbar für: MacOS
HomePage: http://www.macetvideo.com/
Deutsche Beschreibung und Downloadseite: http://moviegate.softonic.de/mac







Löhnware/Kostenplfichtig



DVR-Studio Pro

Programm zum erstellen fertiger DVD ´s

Aufzeichnung (Spielfilm) in PC rein - fertige DVD raus
Aufbauend auf DVR-Studio verfügt DVR-Studio Pro über ein integriertes DVD-Autoren- und Brennprogramm.

Nach der normalen Bearbeitung mit nur 2 Klicks zur fertigen DVD!

Mit DVR-Studio Pro können Sie Aufzeichnungen von Festplatten diverser Satellitenempfängermodelle über Transfermodule auf den PC übertragen und dort bearbeiten. Sie können dabei die entsprechenden Dateiformate zum direkten Abspielen im PC erzeugen oder Ihre Aufnahmen direkt auf DVDs brennen lassen.

Dies sind die weiterführenden Funktionen von DVR-Studio Pro:

•Express DVD-Erstellung: Erstellen Sie Ihre DVD mit nur einem Klick durch Nutzung der Funktion [Express DVD] im DVD-Assistenten.

•DVD-Assistent: Neben der Express-Erstellung können Sie aber auch schrittweise die Abläufe selber frei bestimmen:

•Fenster 1: Festlegen der Schritte, welche bei der Bearbeitung automatisch durchgeführt werden sollen.

•Fenster 2: Bestimmen der Aufzeichnungen, welche aus der Stapelverarbeitung auf die DVD gebrannt werden sollen sowie Festlegen der dabei zu verwendenden Tonspuren. Automatische Kapitelunterteilung

•Fenster 3: Auswahl eines der 9 DVD Menus. Einstellbar: DVD-Titel, Film-Titel und Beschreibung, Hintergrund und Filmbild, Schriftart, Farbe und Menuverhalten. (Eigenes Menu ist als Vorlage speicherbar)

•Fenster 4: Auswahl des DVD-Brenner-Laufwerks, des Quellpfades des VIDEO_TS-Ordners sowie Wahl eines Titels für die DVD.

•Die Nutzung jeder Bearbeitungsstufe ist einzeln möglich: Demultiplexen / Schneiden, VOB-Dateierzeugung, DVD brennen: so können Sie gezielt in die Bearbeitung eingreifen. Wahl der Brenngeschwindigkeit.

•Bei der Aufzeichnungsbearbeitung können manuell oder in bestimmten, festgelegten Abständen Kapitelmarken gesetzt werden. Diese Stellen in der Aufnahme lassen sich später am DVD-Player direkt anspringen.

•Brennen mehrerer Aufnahmen auf eine DVD, auch mit unterschiedlichen Bild- und Tonformaten

•Erstellung von selbststartenden DVDs oder DVDs mit eigenen Menus.

Diese Funktionen sind von DVR-Studio übernommen worden:

•Demultiplexen der Aufnahme auf dem PC in separate Video- und Audiodateien; auch AC3. Solche Dateien eignen sich besonders zur Weiterverarbeitung mit externen DVD-Autoren-Programmen.

•Re-multiplexen von Video- und Audiodateien einer Aufzeichnung in eine gemeinsame MPEG-Datei. Dieses Dateiformat lässt sich mit den meisten Media-Playern direkt auf dem PC abspielen.

•Synchronisation von Bild und Ton beim De- und Re-multiplexen.

•Setzen und Verwalten von unbegrenzt vielen Schnittbereichen in der Aufnahme. So lassen sich z.B. Trailer und Werbeblöcke entfernen.

•Direktes Löschen gesetzter Schnittbereiche aus der Quelldatei; diese wird dadurch unwiderruflich verkürzt.

•Korrekte Behandlung von Schnittstellen: keine Fragmente oder Störungen bei der Wiedergabe.

•Abspeichern von Einzelbildern als Bitmap-Dateien.

•Einfache Navigation innerhalb der Aufnahmen mittels Vorschau, Navigationstasten, Mausrad und Tastatur.

•Anzeige von Informationen über Auflösung, Bildformat, enthaltene Tonspuren und deren Formate.

•Konfigurationsmöglichkeiten für bevorzugte Dateiendungen, Log-Dateien und Ausgabeverzeichnisse.

•Automatische Erkennung der Werbung anhand des Tonformatwechsels und automatisches Setzen der entsprechenden Schnittbereiche.

•Transfermodule für direkten Zugriff auf Receiverfestplatten.

•Add-on für die Dreambox für das direkte Auslesen der Receiverfestplatte über das Netzwerk.

•Schnittvorschau: Überprüfen Sie mit Bild und Ton bereits vor dem Schneiden, ob Ihre Schnittmarkierung an der richtigen Stelle ist.

•Stapelverarbeitung: Bereiten Sie mehrere Aufzeichnungen vor und lassen Sie die Liste mit nur einem Klick abarbeiten.

•Variable Fenstergröße: Vom Kleinformat bis zum Vollbildformat einfach mit der Maus einstellbar.

•Supportservice: Nachrichten zu Updates oder persönliche Mitteilungen werden direkt im Programm angezeigt.

•Bearbeitung von HDTV-Aufzeichnungen. Testfilm (5,8MB, ca.5 Sekunden Film, 7.8MBit/s, 1920x1088 Pixel).

Das Programm ist in Deutsch und Englisch zu erhalten .

Verwendbar : Windows
Hompage :http://www.haenlein-software.com
Preis : DVR-Studio Pro 69,90 €
Preis : DVR-Studio 49,90 €





DVD-Lab Pro / Studio 1.1

DVDlab ist eine DVD Authoring Software und sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene geeignet.


Filme aus verschiedenen MPEG-Formaten können direkt eingelesen und ggf. zusammengefügt werden. Unterstützt wird 4:3, 16:9 sowie NTSC und PAL. Im Audio-Bereich ist von Stereo bis 6-Kanal-Dolby Digital in MPEG, AC-3, DTS, WAV, AIFF alles möglich.
Über zahlreiche Vorlagen kommt man mit der Software schnell zum gewünschten Ergebnis.

Die Software kann 30 Tage kostenlos genutzt werden.

Verwendbar : Windows
Hompage :http://www.mediachance.com/dvdlab/
Preis : DVD-Lab Pro 199,90 US$
Preis : DVD-Lab Studio 1.1 129 US$
deutsche Anleitungen:
http://www.mediachance.com/dvdlab/Help/quick%20ger.htm
http://www.pinnaclefancenter.com/html/dvdlab_how2do.html





TMPGEnc Version 2.524 / 3.0 X-Press

TMPGEnc wandelt jedes beliebige AVI-File in MPG-Formate um. Einstellbar sind
auch Bitrate und Kompression. Unterstützt Intel CPUs mit SSE-Erweiterungen.


Das Programm TMPGEnc (steht für Tsunami MPEGEncoder) ist ein leistungsfähiger MPEG-Encoder, der aus AVIs MPEG1-Dateien erstellt. Einen Monat lang können mit der Freeware auch MPEG2-Dateien erstellt werden. Das aus Japan stammende Programm ist sehr schnell und bietet auch Multiplexing und Demultiplexing von Audio- und Video-Streams. Für das Abarbeiten mehrerer Aufgaben gibt es eine Batch-Funktion. Darüber hinaus ist es auch möglich, WAV-Dateien zu bearbeiten, die größer als 2 Gigabyte sind.


Verwendbar : Windows
Hompage TMPGEnc 2.524: http://www.tmpgenc.net/
Hompage TMPGEnc: 3.0 X-Press: http://www.pegasys-inc.com/en/download/te3xp.html
Preis : TMPGEnc Version 2.524 ????
Preis : TMPGEnc 3.0 XPress 79,- US-Dollar mit AC3 Plugin
deutsche Anleitungen:
http://www.freenet.de/freenet/computer_u...ftware/tmpgenc/
http://www.golem.de/0405/31371.html
http://www.emulemasters.com/tutorials/FlashHelp/TEMPGEnc.htm

__________________
MfG EgLe Freude

Linux will Benutzer, die Linux wollen. Linux ist nicht Windows

Kernel : 4.19.1-1-MANJARO
GUI : KDE 5.52.0 / Plasma 5.14.3
Machine : Intel NUC8i7HVK
Graphics : Radeon RX Vega M GH
CPU : Intel Core i7-8809G @ 8x 4.2GHz
RAM : Gskill F4-3000C16S-16GRS Speicherkarte so D4 3000 16GB C16 Rip

05.03.2006 12:08 EgLe is offline Send an Email to EgLe Search for Posts by EgLe Add EgLe to your Buddy List View the MSN Profile for EgLe
Ghost_2004 Ghost_2004 is a male
Dreamer


images/avatars/avatar-2344.gif

Registration Date: 11.08.2005
Posts: 1,745
Which box: DM 7000S; DM 8000HD
External Storage: USB-Stick; HDD; CF; NFS
Which accessories: 2GB USB Stick von Toshiba, NAS von Conceptronic CH3SNAS
Which Image: Gemini; Newnigma2
Welcher Bildschirm: LCD von Philips 42PFL9732D
Origin: das heißt aber "Wo kommst du wech?"

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Womble MPEG Video Wizard Löhnware

Verwendbar: Windows

The Womble MPEG Video Wizard is the latest, multi-dimensional MPEG editor.
Whether you are a video professional or a new video enthusiast,
we are confident that MVW will meet all of your MPEG editing needs.

The Womble MPEG Video Wizard contains all of the key features of its
predecessor Womble MPEG-VCR: frame accurate editing, fastest scrubbing
of any MPEG editor, fastest frame stepping, and no re-encoding when
editing DVD-compliant MPEG captures from the latest hardware boxes.

Additionally, the following are some of the new features added to
the Womble MPEG Video Wizard:

* Very intuitive and easy-to-use User Interface (UI), with a
flexible yet powerful multi-track timeline based editing.
* Comprehensive edit project and content management, batch job
processing, and project package tool.
* Flexible title editor for both text and graphics generation.
You can create attractive titles directly with MVW.
* An extensive transition library with simple controls.
Most common transitions can be added using only the mouse.
* Multiple editing windows, with flexible window
configuration and layout, and many more features.


Schneller schneiden

Womble Multimedia bietet ein Update des MPEG-Editors MPEG Video Wizard.
Das kommerzielle Schnittprogramm richtet sich an Profis und ambitionierte
Endanwender und ist besonders deshalb so beliebt...
...weil es schnell arbeitet - sogar in Echtzeit, entsprechende Hardware vorausgesetzt.
Zudem schneidet des Tool MPEG2-Transport- und Programm-Streams ohne erneutes Kodieren.
Zu den wichtigen Features gehören:

# Frame-genaues Schneiden von MPEG2
# konvertiert DVD nach (S)VCD
# Ändern der Bildwiederholrate, Szenenerkennung, Filter zum Entrauschen und De-Interlacen
# Einfügen von Standbildern und Spezialeffekten mithilfe eines SDK
# MEPG-Audio-Editor: Ändern der Samplig-Rate, Mischfuktion
# Natives, direktes Schneiden und Neu-Arrangieren von MPEG Videos
# Unterstützt die Audioformate AC-3 und PCM
# Import der Videoformate AVI, MPG, VOB, TS, DAT, VBS u.a.
# Kein stundenlanges Neukodieren (Re-Encoden) bei DVD-Videomaterial notwendig
# Double-Monitor für Materialvorschau und Endversion
# Fast-Scrubbing für schnellstes Bewegen durch das Videoschnittmaterial
# Exakte Bild für Bild-Bearbeitung
# Insgesamt 72 einstellbare Effekte in 2D oder 3D sowie Filter
# Video-, Bild- und Audioimport per Drag & Drop
# Sound-Line-Editor. Einfach Lautstärkenverläufe mit der Maus einzeichnen
# MPEG Converter zur Formatwandlung von MPEG-Dateien

SCREENSHOTS:
http://womble.com/products/screenshots.html

DOWNLOAD
http://womble.com/download/index.html

Deu. Handbuch:
http://www.bhv.de/easymovie/EasyMovieHandbuch.pdf


TMPGEnc DVD Author 1.6 Löhnware

Verwendbar: Windows, Linux (Wine)

Name : TMPGEnc DVD Author 1.6
Type : DVD authoring software

The easiest way for DVD Authoring !!!
With TMPGEnc DVD Author you can change (author) your MPEG-1 / MPEG-2 files to
DVD-Video structured files. Using high quality MPEG files made by TMPGEnc encoder
(DVD Source Creator, Plus 2.5, 3.0 XPress) or captured by an MPEG capture device,
it is possible to perform your own DVD authoring quick and easy. The output file
structure (.ifo, VOB) can be burned to a DVD disc using the DVD writing tool,
and thus you can create your own original DVDs.

Burning on "DVD+R Double Layer"
With TMPGEnc DVD Author 1.6 , if you have the appropriate DVD writer and media,
you can burn your authored DVD on DVD+R Double Layer. Actually, this is the only
difference with version 1.5.
But this allows storage of DVD-video up to 8.5GB !!!

 Easy-to-use, reliable and fast.
 Compatible with MPEG (DVD format) created with TMPGEnc Encoders (DSC, Plus 2.5, XPress 3.0)
 Precise "Cut edit" and "Chapter point" ability
 The 1.6 version allows DVD+R DL (Double Layer)

Download:
http://download1.pegasys-inc.com/downloa...-install-EN.exe


TSUNAMI MPEG DVD AUTHOR PRO Löhnware

Verwendbar: Windows

Product introduction
Name: TSUNAMI MPEG DVD AUTHOR PRO
Type: DVD authoring software

Takes DVD Creation to the Next Level with Ease

TSUNAMI MPEG DVD AUTHOR PRO brings advanced features and flexibility
to DVD creation. Emphasizing ease-of-use that makes it work for casual
and professional users alike. It is the first DVD creation program in
its class to offer Fit-to-Disc Transcoding and DVD±R Dual Layer support,
DVD AUTHOR PRO makes it easy to fit content on one disc while
maintaining video quality. DVD AUTHOR PRO is also the first to offer
multichannel audio for multi-lingual DVDs, and audio filters so that
users can ensure optimal audio quality before burning to DVD.

Key Features
- New Interface, easy-to-use as always with new functions.
- Adapted to the settings in other TSUNAMI MPEG / TMPGEnc products.
- Improved "Cut-edit" (smart rendering) and "Chapter point" ability
- Allows writing on DVD±R DL (Double Layer)
- Reduce quickly the DVD contents with the trancoding function.
- Plays in Most DVD Players! (Thanks to DVD Writing Tool, powered by Sonic Solutions)

Download:
http://tmpg-inc.com/download/tdap.html


CDex 1.51 Freeware

Verwendbar: Windows

Kleiner, aber effektiver CD-Ripper und MP3-Encoder:
Mit der Software lassen sich Audio-CD-Daten als
WAV- oder MP3-Dateien auf die Festplatte speichern.
Ein Muss für alle, die gerne mit MP3-Dateien arbeiten.

Mit CDex können Sie sich Ihre eigenen MP3-Dateien ganz
nach Belieben von Audio-CDs erzeugen. Die Freeware arbeitet
zuverlässig und vergleichsweise flott. Sie benötigt keine
Installation und bietet einen hohen Bedienungskomfort.

Das Programm kann CD-Daten entweder ins WAV- oder ins
MP3-Format extrahieren. Auch die Konvertierung von WAV-
in MP3-Dateien ist möglich. Sehr komfortabel ist die Anbindung der
Software an die CDDB-Titeldatenbank im Internet.

Die Interpreten und Titel einer CD lassen sich herunterladen
und speichern. Damit erhalten die extrahierten Lieder automatisch
eine sinnvolle Bezeichnung. Auf Wunsch lassen sich die Daten
der Titel-Datenbank lokal auf dem Rechner speichern.

Fazit: Für MP3-Fans ist CDex eine ausgezeichnete Lösung.
Das Programm lässt sich einfach und schnell bedienen, und
eignet sich dabei aber nicht nur für Einsteiger, sondern auch für Profis.

Download:
http://prdownloads.sourceforge.net/cdexo...51.exe?download
http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_12997142.html

Anleitung für CDex:
http://www.mpex.net/info/selfmp3.html

__________________
Gruß Ghost_2004

8000er
Flashimage Newnigma2-v3.1.3

7000er
Flashimage Gemini 4.20 mit DremFlash 2.8
USBImage Gemini 4.20 (aktiv)

This post has been edited 1 time(s), it was last edited by Ghost_2004: 28.06.2008 20:45.

05.03.2006 22:23 Ghost_2004 is offline Search for Posts by Ghost_2004 Add Ghost_2004 to your Buddy List
yoker77
User


Registration Date: 18.03.2005
Posts: 248
Which box: DM500HD; DM800se; DM7000; DM8000; Reelbox (kein support); Vu+ (kein support); andere (kein support)
External Storage: USB-Stick; CF-Card; HDD; NFS
Which Image: Gemini; iCVS; OE 2.0; OE 1.6; DMM original; Sonstige
Welcher Bildschirm: Plasma, LCD, Röhre

RE: Video - Audiobearbeitungs Tools - Software Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

VideiReDo Plus Kostenpflichtige Software

VideoReDo™, der MPEG-Editor, mit dem Sie innerhalb von Minuten Ihre TV-Aufzeichnungen, Filme und privaten Videos editieren können ... im Gegensatz zur zeitaufwändigen Bearbeitung mit herkömmlichen Video-Editioren. Wenn Sie Ihre Videos mit einem PVR (Personal Video Recorder)oder DVR aufzeichnen, dann spielt es keine Rolle, ob Sie Anfänger oder erfahrener Video-Experte sind – Sie können auf sehr einfache Art und Weise Ihre eigenen Videos, TV Aufzeichnungen und Filme zusammenschneiden. Hier sind ein paar der wichtigsten Features, unter anderem:

* bildgenauer MPEG-Editor
* automatische Reparatur der Videosynchronisation
* Erkennung und Entfernung von TV-Werbung
* Editieren von DVDs
* unterstützt Siemens Gigaset M740/M750 und Windows MCE

Schneiden Sie sich einfach und schnell nur das heraus, was Sie wirklich sehen möchten ... mit dem MPEG-Editor, der Ihnen die Freiheit gibt, das zu sehen, was wirklich für Sie wichtig ist!

Egal, ob Sie Ihre digitalen Videos aus TV-Aufzeichnungen, Konvertierung von analogen (VHS)-Bändern oder mit Kapiteln aus selbst aufgenommenen DVDs erstellen, VideoReDo erlaubt Ihnen ein schnelles Arbeiten beim Ausschneiden, Zuschneiden und Zusammenfügen Ihrer MPEG-kodierten digitalen Videos.

Die "Smart Rendering"-Technologie von VideoReDo unterstützt MPEG1-Videos (inklusive VCD), MPEG2- und Windows Media Center (MCE)-Daten (inklusive DVD und SVCD), Set-Top-Boxen wie die Siemens M740/M750, genauso wie die Verarbeitung von High Definition (HD)-Material (Program-Streams und Transport-Streams).

Preis: 44,95 €
Homepage: http://www.videoredo.com/de/index.html

Persönliche Erfahrungen: arbeitet sehr genau und sehr schnell
20.04.2007 19:10 yoker77 is offline Send an Email to yoker77 Search for Posts by yoker77 Add yoker77 to your Buddy List
Ghost_2004 Ghost_2004 is a male
Dreamer


images/avatars/avatar-2344.gif

Registration Date: 11.08.2005
Posts: 1,745
Which box: DM 7000S; DM 8000HD
External Storage: USB-Stick; HDD; CF; NFS
Which accessories: 2GB USB Stick von Toshiba, NAS von Conceptronic CH3SNAS
Which Image: Gemini; Newnigma2
Welcher Bildschirm: LCD von Philips 42PFL9732D
Origin: das heißt aber "Wo kommst du wech?"

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

SUPER - Freeware

Verwendbar: Windows

“Vielseitiger Video- und Audio-Konverter”

SUPER bringt eine Ein-Klick-Lösung rund um alle gängigen Video- und Audioformate auf den PC. Die pfiffige Freeware wandelt nahezu jede Film- oder Tondatei in ein anderes Format. Mit der Software lassen sich selbst Filme für mobile Geräte wie Pocket PCs oder Handys vorbereiten.

SUPER (Abkürzung für "Simplified Universal Player Encoder & Renderer") ist eine grafische Benutzeroberfläche für Kommandozeilen-Encoder wie ffmpeg.

SUPER benötigt nur wenige Angaben: Die Auswahl eines Container-Formats für die umzuwandelnde Datei – etwa AVI, MPEG oder auch 3GP –, der Video- sowie Audiocodec für die Konvertierung sowie Angaben zur Größe, Frame-Rate und Bitrate für den Videokanal und Tonspur reichen der Software, um das Video in die entsprechende Form zu bringen. Ein Klick auf "Encode now" genügt, schon macht sich SUPER ans Werk und verwandelt die gewünschte Datei in das gewünschte Format.

Fazit
Alles in allem liefert SUPER ohne Schnörkel die gewünschten Ergebnisse. Wer nur hin und wieder ein Video oder eine Hand voll Audiodateien in andere Form bringen möchte – etwa für den Filmgenuss unterwegs – sollte sich das Programm auf jeden Fall näher ansehen.

Unterstützte Formate:
Video: 3GP, 3G2, ASF, AVI, FLI, FLC, FLV, MPG, MOV, MP4, Ogg Vorbis, QT, RM, RAM, RMVB, STR, SWF, VIV, VOB, WMV, MKV, TS
Audio: AAC, AC3, AMR, MMF, MP2, MP3, MP4, MPC, Ogg Vorbis, RA, WMA, WAV


Webseite

Download bei Chip (leichter zu finden)

__________________
Gruß Ghost_2004

8000er
Flashimage Newnigma2-v3.1.3

7000er
Flashimage Gemini 4.20 mit DremFlash 2.8
USBImage Gemini 4.20 (aktiv)

This post has been edited 1 time(s), it was last edited by Ghost_2004: 28.06.2008 20:45.

28.06.2007 21:58 Ghost_2004 is offline Search for Posts by Ghost_2004 Add Ghost_2004 to your Buddy List
EgLe EgLe is a male
V.I.P.*


images/avatars/avatar-10228.gif

Registration Date: 01.10.2004
Posts: 7,399
Which box: DM820; DM7020HD; DM7080HD
External Storage: USB-Stick; HDD; SSD; NAS
Which Image: DMM original
Origin: Baden-Württemberg

Thread Starter Thread Started by EgLe
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo,

finde es schön das sich einige Hier Beteiligen an einer gesammelten Übersicht Augenzwinkern

Nur hätte ich einen kleine Bitte an euch.

Würdet Ihr bei den Tools auch dies mit anfügen:
Verwendbar für: Windows, MacOS und Linux (Dank Java BS unabhängig)

Nicht alle benutzen WIndows, und wäre schon klasse wenn man hier auch gleich direkt
sieht für welche Betriebsysteme es denn ist bzw. es dies gibt.
Da ja wie man oben bei meiner Liste sieht es schon einige Tools gibt die mehrere
Betreibsysteme Unterstützen.

Danke,

Ach ja habe den Thread hier etwas aufgeräumt und werde dieses Posting nach einigen Tagen
oder Wochen ebenfalls Löschen.....

__________________
MfG EgLe Freude

Linux will Benutzer, die Linux wollen. Linux ist nicht Windows

Kernel : 4.19.1-1-MANJARO
GUI : KDE 5.52.0 / Plasma 5.14.3
Machine : Intel NUC8i7HVK
Graphics : Radeon RX Vega M GH
CPU : Intel Core i7-8809G @ 8x 4.2GHz
RAM : Gskill F4-3000C16S-16GRS Speicherkarte so D4 3000 16GB C16 Rip

23.11.2007 14:10 EgLe is offline Send an Email to EgLe Search for Posts by EgLe Add EgLe to your Buddy List View the MSN Profile for EgLe
Shakren
Newbie


images/avatars/avatar-8934.jpg

Registration Date: 08.12.2007
Posts: 10
Which box: DM600; DM800se
External Storage: keine
Which Image: DMM original

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo Egle.

Ich hätte hier noch ein, wie ich finde 1a Programm, aus den Freeware-Bereich:

Super 2007

Download

Beschreibung:
SUPER steht für "Simplified Universal Player, Encoder & Renderer". Es handelt sich um eine intuitive Benutzeroberfläche für die Tools FFMPEG, Mencoder, M-Player, X264, FFMPEG 2 Theora, die Libav Codec Library und das Theora Real Producer's Plugin. Jene konvertieren eine Unzahl an Audio- und Videodateien. Drittanwendungen sind nicht nötig.

Unterstützte Videoformate:
3GP, 3G2, ASF, AVI, DAT, FLI, FLC, FLV, MKV, MPG, MOV, MP4, OGG, QT, RM, STR, SWF, TS, VIV, VOB, WMV
Unterstützte Audioformate:
AC3, AMR, MP2, MP3, MP4, OGG, RA, WMA

Weitere Features:

* Auswahl von Audio- und Videocodecs
* Einstellung von Kanälen, Größe, FPS, Sampling- oder Bitrate
* Mehrfach-Konvertierung im Batchverfahren
* H.264 Profil- und Ebenenwahl
* Multimedia-Dateianalyse
* kompatibel mit Avisynth Script
* Unterstützung für Handies von Nokia, Siemens, NEC und Sony Ericsson

Betriebssystem: Windows 2000, Windows 98, Windows Me, Windows XP, Windows 2003 Server, Windows Vista

Fazit:
Nicht ohne Grund ist SUPER beliebt unter Handy-, Pocket PC- und Ipod-Nutzern. Denn für sie passende Profile sind bereits voreingestellt. Lange Anleitungen zu wälzen braucht man in der Regel nicht, um erste Erfolge zu feiern. Soll etwa eine Filmmusik extrahiert werden, so genügt es, die Filmdatei per Drag & Drop auf das Programmfenster zu ziehen. Bei Bedarf kann man manuell die Zielvorgaben anpassen. Schnell sind so Flash-Animationen oder Quicktime-Clips generiert - selbst aus exotischen Formaten wie Matroska. Natürlich spielt SUPER sämtliche oben gelistete Formate auch ab.

Neu in der aktuellen Version

* Drag und Drop multipler Dateien
* Kopieren von Direct Streams
* Bilder anzeigen (bmp, dib, fax, jpg, png, rle, tif, wmf) mit Win2K/XP Microsoft-Ressourcen
* Erweiterter Support für HDTV .TS & .M2T-Dateien
* Diverse kleine Verbesserungen und Bugfixes


Einschränkungen:
Kopiergeschützte Quelldateien sind nicht verwendbar.


Edit:
Sorry, ich hab den Post von Ghost_2004 überlesen!

This post has been edited 3 time(s), it was last edited by Shakren: 16.12.2007 23:05.

16.12.2007 23:00 Shakren is offline Send an Email to Shakren Search for Posts by Shakren Add Shakren to your Buddy List
Ghost_2004 Ghost_2004 is a male
Dreamer


images/avatars/avatar-2344.gif

Registration Date: 11.08.2005
Posts: 1,745
Which box: DM 7000S; DM 8000HD
External Storage: USB-Stick; HDD; CF; NFS
Which accessories: 2GB USB Stick von Toshiba, NAS von Conceptronic CH3SNAS
Which Image: Gemini; Newnigma2
Welcher Bildschirm: LCD von Philips 42PFL9732D
Origin: das heißt aber "Wo kommst du wech?"

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

DeVeDe (Freeware/Kostenlos)

Verwendbar: Linux und Windows

DeVeDe ist ein Programm zum Erzeugen von Video-DVDs (kompatibel mit Heim-Abspielern) aus nahezu jedem Videoformat

DeVeDe erstellt für Sie komfortabel aus unterschiedlichen Videodateien Filme, die Sie dann nur noch brennen müssen, um auf allen gängigen DVD-Abspielgeräten verwendet werden zu können.
Das Programm ist in der Lage, DVDs und VCDs oder SVCDs aus allen Videodateien zu erstellen, die von Mplayer unterstützt werden. Dazu gehören unter anderem AVI, Mpeg und MPEG-4. Sie können die Dateien als BIN/CUE und ISO-Image-Dateien speichern oder nur als MPEG-Datei exportieren. Die Dateien werden auf Wunsch mit der gewünschten Bitrate kodiert und auf die passende Größe zugeschnitten, sodass Sie unterschiedliche Rohling-Größen verwenden können.

Tipp:
Bei fertigen Mpeg Dateien sollte man das neu codieren in den Erweiterten Optionen unter Spezial abschalten.

Linux Version 3.9 : http://www.rastersoft.com/programas/devede.html
Windows Version 3.8c: http://www.majorsilence.com/devede/
auch als Deb Paket zu finden unter http://www.getdeb.net/


Audacity (Freeware/Kostenlos)

Verwendbar: Mac, Linux und Windows

Audacity ist ein freier Audioeditor und -rekorder. Es können auf beliebig vielen Spuren Audiodateien gemischt und bearbeitet werden. Audacity wurde in C++ programmiert und nutzt die wxWidgets-Bibliothek, um auf verschiedenen Betriebssystemen die gleiche grafische Oberfläche zur Verfügung zu stellen.

Populär wurde das Programm vor allem dadurch, dass es oft zur Erstellung und Bearbeitung von Podcasts verwendet wird. Allerdings kann Audacity weit mehr als nur einfache Audiobearbeitung, es ist als gleichwertiges Konkurrenzprodukt zu vielen kostenpflichtigen Audio-Programmen zu sehen.

http://audacity.sourceforge.net/?lang=de
auch als Deb Paket zu finden unter http://www.getdeb.net/



DVDPatcher v1.06 (Freeware/Kostenlos)

Verwendbar: Linux(unter Wine) und Windows

The quick way to make your harddisk recorded DVB- stream DVD compatible

Jeder, der schonmal versucht hat, aus einem aufgenommenen DVB- MPEG2 File eine DVD oder MiniDVD zu erstellen kennt sicherlich das Problem:

Fast alle DVD Authoringprogramme bemängeln entweder die nicht DVD- konforme, hohe DVB- Bitrate (15MBit) oder die falsche Auflösung. Da die von den Sendern eingetragene Bitrate eher ein theoretischer Wert ist, kann man diese problemlos auf einen kleineren Wert umpatchen.

Genau hierfür hab ich das kleine Tool DVDPatcher geschrieben. Nebenbei kann dieses noch die eingetragene Auflösung und das Seitenverhältnis (4:3 oder 16:9) umpatchen. Einfach das MPEG File (*.mpg, *.m2v, *.vob...) via drag and drop auf die Programmoberfläche ziehen, die Parameter einstellen und auf "Patch now!" klicken. Nach der Erstellung des DVD- Inhaltes sollte das *.vob File wieder auf die Originalwerte zurückgepatcht werden, damit der DVD Player die richtigen Informationen bekommt und den Film korrekt wiedergeben kann.

http://www.wincesoft.de/html/dvdpatcher.html

__________________
Gruß Ghost_2004

8000er
Flashimage Newnigma2-v3.1.3

7000er
Flashimage Gemini 4.20 mit DremFlash 2.8
USBImage Gemini 4.20 (aktiv)

This post has been edited 1 time(s), it was last edited by Ghost_2004: 28.06.2008 21:22.

28.06.2008 21:20 Ghost_2004 is offline Search for Posts by Ghost_2004 Add Ghost_2004 to your Buddy List
tomcrypt tomcrypt is a male
User


images/avatars/avatar-3.jpg

Registration Date: 21.09.2005
Posts: 156
Which box: DM 7020S
External Storage: HDD
Which accessories: USB
Which Image: Gemini
Welcher Bildschirm: Phocus Plasma
Origin: NRW

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

als tip darf ich vielleicht auf die Chip webpage verweise, die im Gegensatz zur Hersteller Website nicht nur ungleich schneller ist, man findet den link zum Download auch wesentlich schneller!

Dort findet man auch den Hinweis, das es leider noch nicht so stabil läuft, was ich nur bestätigen kann.
Bei der Installation meckert es auch über die "angeblich" nicht konforme Hardware , allerdings zeigt es darunter korrekt an, das ich doch alle Anforderungen erfüllt habe. Trotzdem sieht es sehr vielversprechend aus und ich werde es am WE ausgiebig testen.
Danke für den Tip!
Gruß

tom
08.08.2008 15:22 tomcrypt is offline Send an Email to tomcrypt Search for Posts by tomcrypt Add tomcrypt to your Buddy List Add tomcrypt to your Contact List AIM Screen Name of tomcrypt: thomaskoelner YIM Account Name of tomcrypt: tomnestmann View the MSN Profile for tomcrypt
sat freund sat freund is a male
Newbie


images/avatars/avatar-2303.gif

Registration Date: 15.08.2005
Posts: 50
Which box: DM8000
External Storage: USB-Stick; HDD
Which Image: Gemini; Sonstige
Welcher Bildschirm: SHARP 42" LCD TV
Origin: NRW-OWL

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

FairStars CD Ripper

Verwendbar: Windows
Product Name: FairStars CD Ripper
Version: 1.23
File Size: 2.79MB
Requirements:
. Windows 2000/XP/XP MCE/2003/Vista/2008.
. Full-duplex sound card.
. CD/DVD drivers.
License: Freeware.
Product Update: Free!
Recent Changes(Since v1.22) :
.Corrects a crash error caused by OGG encoder, adjusts OGG and MP3 encoder option page, and also adds tick marks feature to TrackBar.
Main Function ...
Free Download
Brief Description:
FairStars CD Ripper is a free powerful software for ripping audio CD tracks to WMA, MP3, OGG, VQF, FLAC, APE and WAV formats files on-the-fly. Free CDDB is supported(Querying & Submiting). It supports normalization when ripping, and also support ID3 tag. FairStars CD Ripper also supports playback with its built-in player.

Main features
Rips CD to WMA, MP3, OGG, VQF, FLAC, APE and WAV on-the-fly.
Supports automatic volume adjustment(normalization) during ripping.
Supports multiple CD/DVD drivers.
ID3 tag support.
Support automatic saving ID3 Tags when converting, and also support ID3 tags display and edit.
Query and submit CD disc information from/to the freedb(the Internet Compact Disc Database).
Audio Playback control function Support.
Easy-to-use user-friendly interface(skin support).


http://www.fairstars.com/cdripper/index.htm
09.08.2008 19:17 sat freund is offline Search for Posts by sat freund Add sat freund to your Buddy List
Quetscho
Newbie


Registration Date: 17.01.2008
Posts: 24
Which box: DM7025+S
External Storage: keine
Which Image: Gemini

GUI4mplex Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Beim muxen von Serien ist es lästig, immer einzeln alles in der Konsole zu tippen, daher hab ich dieses nette Skript gefunden: GUI4mplex

Funktioniert und Linux und Windows.
04.09.2008 23:40 Quetscho is offline Send an Email to Quetscho Search for Posts by Quetscho Add Quetscho to your Buddy List
Mark.Brandis Mark.Brandis is a male
Newbie


images/avatars/avatar-18848.jpg

Registration Date: 20.01.2013
Posts: 45
Which box: DM7020HD; DM7020HDv2
External Storage: HDD
Which accessories: 1 TB bzw 3 TB AV-fähige Festplatte WD10EURX AV-GP
Which Image: OE 2.0
Welcher Bildschirm: Samsung UE37ES6710QXZT
Origin: Italien

Ts-Filmdatei auf DVD brennen Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo,
ich bin Neuling und absolut beginner und bitte daher um Nachsicht für meine eventuell etwas naiven Fragen bzw. Nachfragen bei Unverständnis. Nachdem die Beiträge hier zum Thema recht alt und daher viellicht überholt sein mögen, folgende Frage:
Ich suche daher auch möglichst eine „Plug and Play“ Lösung mittels Freeware Programmen.
Ich habe eine Dreambox 7020 HD mit 1 TB Festplatte. Die aufgezeichneten Filme bzw. nur die eigentliche ts-Filmdatei überspiele ich mittels Total Commander auf meinen Laptop mit integriertem DVD-Brenner. Ich spreche von einfachen SD Aufzeichnungen, keine HD Aufzeichungen!
Bisher mache ich es so: den Grobzuschnitt (Anfang, Ende, ggf. Werbung) mit dem „TSDoctor“, welcher zuverlässig arbeitet, aber leider keinen Einzelbildgenauen Zuschnitt erlaubt.
Diesen Frame-genauen Zuschnitt mache ich anschließend direkt vor dem Brennen mit dem „Freemake Video Converter“, mit welchem ich dann eine klassische DVD, d.h. mit Audio- und Video-Unterverzeichnis, erstelle. Normalerweise reicht ein Single Layer (SL) DVD-Rohling.
Ich stelle aber fest, dass es auf diese Weise zu einer sichtbaren Qualitätsminderung des Filmes auf der DVD kommt. Ein z.B. nach Bearbeitung mit TSDoctor (TS-D) noch zirka 5,05 GB großer Film passt zwar beim Brennen mit „Freemake Video Converter“ (FVC) auf einen SL Rohling, weil hier nur 2,9 GB übrigbleiben. Aber zumindest beim Bild merkt man das die geringere Größe auch zu einer schlechteren Video-Qualität führt. Außerdem habe ich bei mehreren Tonspuren noch nicht herausgefunden, welche denn nun verwendet wird, denn beim späteren FVC Menu gibt es keine Wahlmöglichkeit (z.B. der Sprache).
Gebrannt wird mit dem Brenner des Laptops (in der Dreambox ist keine DVD-Einheit).
Bevor ich nun die zirka 100 Filme auf diese Art auf DVD brenne um mir eine Sammlung zuzulegen, und mich schon bald über die schlechte (Video)Qualität ärgere, lieber zuvor die Bitte / Frage an einen Experten. Gibt es da nichts Besseres? OK, es wird vielleicht nicht so, als wenn man z.B. mit CloneDVD direkt eine disc kopiert, aber vielleicht annähernd?
Besten Dank im Voraus!
25.03.2014 08:28 Mark.Brandis is offline Send an Email to Mark.Brandis Search for Posts by Mark.Brandis Add Mark.Brandis to your Buddy List
ketschuss ketschuss is a male
User


images/avatars/avatar-19803.png

Registration Date: 13.11.2006
Posts: 278
Which box: siehe Signatur
External Storage: HDD
Which accessories: Linux Heimserver
Which Image: siehe Signatur
Welcher Bildschirm: 42" Sony Bravia
Origin: Saxonia

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Mach aus deinen TS-Streams lieber mkvs - http://www.chip.de/downloads/MKVToolnix_42094730.html .Die sollte jeder halbwegsmoderne DVD-Player oder Bluerayplayer abspielen können.
Das geht schneller , schneiden kannste, Audiospur wählen etc mit dem verlinkten tool auch und auch Kapitel anlegen.

__________________
Gruß Ketschuss

Boxen: DM900UHD; DM920UHD; DMOne alle Merlin
Team-Member Project Merlin - we are opensource
Primetab T13B mit Ubuntu 19.04/Win10,Homeserver Ubuntu 18.04

This post has been edited 1 time(s), it was last edited by ketschuss: 25.03.2014 09:08.

25.03.2014 09:08 ketschuss is offline Send an Email to ketschuss Homepage of ketschuss Search for Posts by ketschuss Add ketschuss to your Buddy List
Mark.Brandis Mark.Brandis is a male
Newbie


images/avatars/avatar-18848.jpg

Registration Date: 20.01.2013
Posts: 45
Which box: DM7020HD; DM7020HDv2
External Storage: HDD
Which accessories: 1 TB bzw 3 TB AV-fähige Festplatte WD10EURX AV-GP
Which Image: OE 2.0
Welcher Bildschirm: Samsung UE37ES6710QXZT
Origin: Italien

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Danke fuer den Hinweis, aber ich moechte doch eine Loesung fuer die von mir momentan bekannte und benutzte DVD-Erstellungs-Art finden, nur halt mit einem Programm, das die Qualitaet erhaelt.
25.03.2014 17:13 Mark.Brandis is offline Send an Email to Mark.Brandis Search for Posts by Mark.Brandis Add Mark.Brandis to your Buddy List
Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
i-have-a-dreambox.com | Dreambox - Support » ...::: Dreambox Software :::... » Aufnahmen mit der Dream » Video - Audiobearbeitungs Tools - Software

Privacy policy | Team | Suchen | Hilfe


Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2003 WoltLab GbR